Nystalocal

Hersteller: PIERRE FABRE PHARMA GmbH
Wirkstoffkombination: Nystatin + Dexamethason + Chlorhexidin
Rezeptpflichtig

Wirkung

Nystalocal enthält die Wirkstoffkombination Nystatin + Dexamethason + Chlorhexidin. Zu beachten ist außerdem die besondere Wirkung von Nystalocal.

Die Kombination wird eingesetzt, wenn Hauterkrankungen zusätzlich mit Bakterien oder Pilzen infiziert sind. Solche Zustände können auftreten bei Wundsein in Hautfalten, Entzündung von Eichel und innerem Vorhautblatt, Hautjucken der äußeren weiblichen Geschlechtsteile, Faulecken am Mund sowie verschiedenen Ekzemen (am und um den After herum, bakteriell bedingt oder schuppige Formen).

Auch Pilzinfektionen, die allein durch Hefepilze (Candida) verursacht werden, können mit der Kombination behandelt werden. Allerdings ist vorher vom Arzt ein sicherer Nachweis von Candida durchzuführen (Kultur).

Zu folgenden Anwendungsgebieten von Nystatin + Dexamethason + Chlorhexidin sind vertiefende Informationen verfügbar:

Lesen Sie dazu auch die Informationen zu den Wirkstoffgruppen Glukokortikoide, Fungizide, antiseptische Mittel, Entzündungshemmer, zu welchen die Wirkstoffkombination Nystatin + Dexamethason + Chlorhexidin gehört.

Anwendungsgebiete laut Herstellerangaben

  • durch Hefepilze (Candida) oder Bakterien überlagerte oder infizierte Hauterkrankungen wie Wundsein, Entzündung von Eichel und innerem Vorhautblatt, Hautjucken der äußeren weiblichen Geschlechtsteile, Faulecken, Ekzeme (am und um den After herum, bakteriell bedingt oder schuppig)
  • Pilzinfektionen, die allein durch Candida-Arten (Gruppe von Hefepilzen) verursacht werden

Dosierung

Tragen Sie die Salbe zwei- bis dreimal täglich auf Haut und Schleimhäute auf.

Die Anwendungsdauer sollte nicht länger als zehn Tage sein, und der zu behandelnde Hautbezirk sollte zehn Prozent der Körperoberfläche nicht überschreiten (das entspricht etwa der Hautoberfläche eines Armes).

Nach Abklingen der entzündlichen Phase wird der Arzt zur Nachbehandlung auf ein kortikoidfreies Präparat wechseln.

Sonstige Bestandteile

Folgende arzneilich nicht wirksame Bestandteile sind in dem Medikament enthalten:

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen unbekannter Häufigkeit (durch Glukokortikoide):
Steroid-Akne, Hautentzündung rund um den Mund, Haarbalgentzündung, bleibende Erweiterung kleiner Hautgefäße, Haarwuchsveränderungen, Dünnerwerden der Haut (Hautatrophien), bleibende Streifenbildung, Zweitinfektionen, allergische Reaktionen.

Einzelfälle (Chlorhexidin):
Kontaktdermatitis (hauptsächlich bei Patienten mit Unterschenkelgeschwüren (Ulcus cruris).

Wechselwirkungen

In Kombination mit anderen Antibiotika kann Nystatin deren Wirkung verstärken (so bei Oxytetracyclin) oder abschwächen (bei Chloramphenicol).

Gegenanzeigen

Die Kombination darf nicht eingesetzt werden bei
  • Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe
  • bestimmten Hautinfektionen wie Syphilis und Tuberkulose
  • Windpocken (Varizellen)
  • Impfreaktionen
  • Rosenflechte (Rosacea)
  • Hautentzündung rund um den Mund (periorale Dermatitis).
Eine Anwendung der Kombination am Auge oder im Mittelohr ist verboten.

Was müssen Sie bei Schwangerschaft und Stillzeit beachten?

Die Kombination darf während der Schwangerschaft nicht angewendet werden, da vor allem Dexamethason den Mutterkuchen durchdringt.

Da Dexamethason nach örtlicher Anwendung in die Muttermilch übergehen kann, sollte die Kombination auch nicht bei stillenden Müttern nicht angewendet werden.

Was ist bei Kindern zu berücksichtigen?

Säuglinge und Kleinkinder sollten nicht mit der Kombination behandelt werden.

Warnhinweise

  • Ds Medikament darf nicht in die Augen gelangen oder im Mittelohr angewendet werden.
  • Der Hilfsstoff Macrogol kann in seltenen Fällen Überempfindlichkeitsreaktionen hervorrufen.
  • Das Medikament darf nicht wärmer als 25 Grad gelagert werden.

Arzneimittel können allergische Reaktionen auslösen. Anzeichen hierfür können sein: Hautrötung, Schnupfen, Juckreiz, Schleimhautschwellung, Jucken und Rötung der Augen, Verengung der Atemwege (Asthma). In seltenen Fällen kann es zum allergischen Schock mit Bewusstlosigkeit kommen.

Sollten Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion wahrnehmen, so informieren Sie umgehend einen Arzt.

Packungsgrößen

Packungsgröße und Darreichungsform
20 Gramm Salbe
50 Gramm Salbe

Vergleichbare Medikamente

Folgende Tabelle gibt einen Überblick über Nystalocal sowie weitere Medikamente mit der Wirkstoffkombination Nystatin + Dexamethason + Chlorhexidin (ggf. auch Generika).

Medikament
Darreichungsform
Salbe

Disclaimer:
Bitte beachten: Die Angaben zu Wirkung, Nebenwirkungen und Wechselwirkungen sowie zu Gegenanzeigen und Warnhinweisen beziehen sich allgemein auf den Wirkstoff des Medikaments und können daher von den Herstellerangaben zu Ihrem Medikament abweichen. Bitte fragen Sie im Zweifel Ihren Arzt*Ärztin oder Apotheker*in oder ziehen Sie den Beipackzettel Ihres Medikaments zurate.