Gelenkerkrankungen

Eine Person hält sich sich die schmerzende Hand.

Gelenkschwellung

Ob am Knie, an den Fingern oder am Knöchel – eine Gelenkschwellung weist meist darauf hin, dass das betroffene Gelenk verletzt ist oder sich entzündet hat.

Das Bild zeigt einen älteren Mann, der an sein Knie passt.
Quiz:

Arthrose-Risikotest

Wie steht es um Ihre Gelenke? Testen Sie es mit dem Arthrose-Risikotest.

Arthrose Video
Video:

Arthrose

Abgenutzte Flächen: Mehr zu Arthrose im Video!

Hüftarthrose Video
Video:

Hüftarthrose

Verschleiß und Schmerz

Rheumatische Arthritis Video
Video:

Rheumatische Arthritis

Gelenke nehmen Schaden

Arthrose und Arhritis

Verschleiß oder Entzündungen von Gelenken können zu Schmerzen führen. Was kann man dagegen tun?

Vorbeugen mit Bewegung

Wer sich ausreichend bewegt, kann Gelenkverschleiß vorbeugen. Denn durch regelmäßige Belastung der Gelenke werden diese gut mit Gelenkflüssigkeit geschmiert und können besser funktionieren. Halten Sie Ihre Gelenke fit!

Gelenkprothesen

Ein künstliches Gelenk wird immer dann eingesetzt, wenn die Funktion des eigenen Gelenks dauerhaft gestört wird oder Schmerzen die Beweglichkeit einschränken.

Probleme mit der Schulter

Schmerzende Schultern und Bewegungseinschränkungen beeinträchtigen den Alltag. Welche Ursachen kommen infrage?

Gelenkerkrankungen A-Z

Heilpflanzen bei Gelenkerkrankungen

Bei Gelenkerkrankungen gibt es verschiedene Heilpflanzen, die Abhilfe schaffen.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2020/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gesundheitsportal Onmeda gofeminin.de GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.onmeda.de

Wir erfüllen die afgis-Transparenzkriterien. Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen.

Diese Webseite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen

Wir befolgen den HONcode-Standard für vertrauensvolle Gesundheits­informationen. Kontrollieren Sie dies hier.

Disclaimer

© 2019 gofeminin.de GmbH – Das Informationsangebot rund um die persönliche Gesundheit auf www.onmeda.de dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf Onmeda zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss sowie unsere Hinweise zu den Bildrechten.