Ingwer: Anwendungsgebiete

Veröffentlicht von: Dr. rer. nat. Geraldine Nagel (26. Februar 2010)

Die Anwendung von ingwerhaltigen Arzneimitteln oder Zubereitungen kann zur Behandlung von Verdauungsbeschwerden, Blähungen, Übelkeit und Erbrechen und zur Vorbeugung einer Reisekrankheit oder Seekrankheit verwendet werden. Auch Schwindelgefühle lassen sich mit Ingwer behandeln.

Andere Anwendungen von Ingwer umfassen die Anregung des Appetits und allgemein die Unterstützung der Verdauung. In der ayurvedischen Medizin kommt Ingwer bei der Behandlung von Migräne zum Einsatz.

Möglicherweise hat Ingwer auch eine positive Wirkung auf Magengeschwüre und rheumatische Gelenkbeschwerden. Dies ist aber bisher nicht ausreichend untersucht.

In heißen Ländern ist Ingwer zudem wegen seiner anregenden Wirkung auf die Schweißbildung als Zusatz in Kaffee oder Tee beliebt.