Hyaluronsäure + Dexpanthenol

Allgemeines

Bei Aufenthalt in trockener, klimatisierter Umgebung, nach Einfluss von Wind und Sonne kann sich die Nasenschleimhaut trocken anfühlen. Dann ist es sinnvoll, durch Anwendung des Medikaments der Nase intensive Feuchtigkeit zuzuführen und damit die natürliche Feuchtigkeitsbalance wieder herzustellen.

Welchen Zwecken dient diese Wirkstoffkombination?

  • angegriffene Nasenschleimhaut heilen
  • Schäden der Nasenschleimhaut vorbeugen

Gegenanzeigen

Im Folgenden erhalten Sie Informationen über Gegenanzeigen bei der Anwendung von Hyaluronsäure + Dexpanthenol im Allgemeinen, bei Schwangerschaft & Stillzeit sowie bei Kindern. Bitte beachten Sie, dass die Gegenanzeigen je nach Arzneiform eines Medikaments (beispielsweise Tablette, Spritze, Salbe) unterschiedlich sein können.

Wann dürfen Hyaluronsäure + Dexpanthenol nicht verwendet werden?

Die Kombination darf nicht bei einer Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile angewendet werden.

Was müssen Sie bei Schwangerschaft und Stillzeit beachten?

Die örtliche Anwendung des Wirkstoffs ist sowohl in der Schwangerschaft als auch in der Stillzeit unproblematisch.

Was ist bei Kindern zu berücksichtigen?

Auch Kinder können ohne Bedenken mit dieser Kombination behandelt werden.

Welche Nebenwirkungen können Hyaluronsäure + Dexpanthenol haben?

Im Folgenden erfahren Sie das Wichtigste zu möglichen, bekannten Nebenwirkungen von Hyaluronsäure + Dexpanthenol. Diese Nebenwirkungen müssen nicht auftreten, können aber. Denn jeder Mensch reagiert unterschiedlich auf Medikamente. Bitte beachten Sie außerdem, dass die Nebenwirkungen in Art und Häufigkeit je nach Arzneiform eines Medikaments (beispielsweise Tablette, Spritze, Salbe) unterschiedlich sein können.

Es sind beim äußerlichen Gebrauch der Kombination keine Nebenwirkungen zu erwarten.

Welche Wechselwirkungen zeigen Hyaluronsäure + Dexpanthenol?

Bitte beachten Sie, dass die Wechselwirkungen je nach Arzneiform eines Medikaments (beispielsweise Tablette, Spritze, Salbe) unterschiedlich sein können.

Bisher sind keine Wechselwirkungen mit Hyaluronsäure + Dexpanthenol bekannt.

Für den Fall einer zusätzlichen anderen medikamentösen Behandlung mit Nasenspray oder Nasentropfen sollte ein zeitlicher Abstand von mindestens 30 Minuten eingehalten werden. Die Kombination sollte dann immer zuletzt verabreicht werden.

Allergische Reaktionen auf Medikamente

Manchmal lösen Arzneimittel allergische Reaktionen aus. Sollten Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion auf Hyaluronsäure + Dexpanthenol wahrnehmen, so informieren Sie umgehend Ihren Arzt oder Apotheker.


Welche Medikamente beinhalten Hyaluronsäure + Dexpanthenol?

Folgende Tabelle zeigt alle erfassten Medikamente, in welchen Hyaluronsäure + Dexpanthenol enthalten sind.In der letzten Spalte finden Sie die Links zu den verfügbaren Anwendungsgebieten, bei denen das jeweilige Medikamente eingesetzt werden kann.

Medikament
Darreichungsform
Nasenspray

So wirkt Hyaluronsäure + Dexpanthenol

Im Folgenden erfahren Sie mehr zu den Anwendungsgebieten und der Wirkungsweise von Hyaluronsäure + Dexpanthenol. Lesen Sie dazu auch die Informationen zur Wirkstoffgruppe Hautpflegemittel, zu welcher die Wirkstoffkombination Hyaluronsäure + Dexpanthenol gehört.

Anwendungsgebiet der Wirkstoffkombination Hyaluronsäure + Dexpanthenol

Bei Aufenthalt in trockener, klimatisierter Umgebung, nach Einfluss von Wind und Sonne kann sich die Nasenschleimhaut trocken anfühlen. Dann ist es sinnvoll, durch Anwendung des Medikaments der Nase intensive Feuchtigkeit zuzuführen und damit die natürliche Feuchtigkeitsbalance wieder herzustellen.

Aufgrund dieser speziellen Eigenschaften ist das Medikament eine sinnvolle Ergänzung der Therapie mit schleimhautabschwellenden Nasensprays oder –tropfen bei Schnupfen. Hierbei sollte das Pflegespray über die Anwendungsdauer des abschwellenden Medikaments hinaus angewendet werden, um eine optimale Erneuerung der Nasenschleimhaut zu unterstützen.

Zu folgenden Anwendungsgebieten von Hyaluronsäure + Dexpanthenol sind vertiefende Informationen verfügbar:

Wirkungsweise von Hyaluronsäure + Dexpanthenol

Hyaluronsäure + Dexpanthenol gehört zur Wirkstoffgruppe der Hautpflegemittel.

Hyaluronsäure ist eigentlich eine körpereigene Substanz. Sie verleiht verschiedenen Körperflüssigkeiten entsprechend ihrer Funktion die nötige Zähigkeit. Hyaluronsäure kann darüber hinaus relativ zu ihrer Masse sehr große Mengen an Wasser binden (bis zu sechs Liter Wasser pro Gramm). Die Substanz dient daher in Augentropfen und Hautpräparaten als Feuchthaltemittel.

Dexpanthenol wird in den Zellen zu dem Vitamin Pantothensäure umgewandelt. Das ist die Vorstufe des Coenzyms A, das für unzählige Vorgänge im menschlichen Körper verantwortlich ist. Dazu zählen die Energiegewinnung in den Zellen oder der Aufbau von wichtigen Hormonen. Außerdem fördert Dexpanthenol die Neubildung von Gewebe.

Gemeinsam fördern die Substanzen die Erneuerung der obersten Hautschichten und sorgen für deren ausreichende Befeuchtung.

Disclaimer:
Bitte beachten: Die Angaben zu Wirkung, Nebenwirkungen und Wechselwirkungen sowie zu Gegenanzeigen und Warnhinweisen beziehen sich allgemein auf den Wirkstoff des Medikaments und können daher von den Herstellerangaben zu Ihrem Medikament abweichen. Bitte fragen Sie im Zweifel Ihren Arzt oder Apotheker oder ziehen Sie den Beipackzettel Ihres Medikaments zurate.