Herzschwäche-Risikotest: Sind Sie gefährdet?

Bei einer sogenannten Herzschwäche (Herzinsuffizienz) ist das Herz nicht mehr in der Lage, ausreichend Blut zu pumpen und den Körperkreislauf kräftig genug zirkulieren zu lassen. Organe und Gewebe werden dadurch schlechter durchblutet. Unbehandelt kann eine Herzschwäche die Lebenserwartung verkürzen.

Hinweis: Unser Test kann keine medizinische Diagnose ersetzen, sondern Ihnen lediglich eine Tendenz aufzeigen. Falls Sie Beschwerden unklarer Ursache haben, lassen Sie diese ärztlich abklären.