• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Canifug

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Canifug

    Guten Tag Herr Dr. Leuth,

    ich war gestern bei meinem Frauenarzt, da ich mir eine Infektion oder einen Pilz geholt habe, das allererste Mal. Er hat einen Abstrich genommen und vermutet eine Pilzinfektion...genaueres wird er erst nach Ergenis des Labors wissen. Er hat mit Vaginalzäpfchen Canifug und Creme verschrieben, die ich gestern das erste Mal benutzt habe. Ich habe heute genau meinen Zyklustag 12, an dem ich die letzten Monate immer ein Eisprung auf meinem Ovulationstest und Persona Computer habe, jedoch heute nicht! Jetzt bin ich etwas stutzig. Kann es sein dass der Eisprung dadurch verhindert wird oder der LH Anstieg nicht im Urin erkannt wird? Ich habe keine so grossen Schmerzen nur leichter Juckreiz. Laut meinem Frauenarzt kann ich mit meinem Freund Sex haben weil wir ja den Kinderwunsch haben. ER hat aber nichts gesagt dass ich durch einen Pilz vllt keinen Eisprung habe. Kann dieses Medikament mein Zyklus beinträchtigen? Vielen Dank für Ihre Antwort im Voraus.
    Nana

  • Re: Canifug

    Hallo, Nanna75, Canifug behindert nicht den Eisprung, aber die Bweglichkeit der Spermien. Es ist normal, daß nicht jeden Monat ein Eisprung ist. Also nicht traurig sein!,Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar


    • Re: Canifug

      Hallo Herr. Dr. M. Leuth,
      vielen herzlichen Dank für Ihre Antwort. Ich wollte Ihnen noch mitteilen, dass ich evtl. doch am 13ten Tag einen Eisprung hatte. 100% kann ich es nicht sagen, mein Persona Computer, zeigt schon seit dem 8 ZT rot an, aber nicht wie gewohnt am 12 Tag das Ei. Ich habe aber ja noch gleichzeitig ein Clearblue und Ovu Quick Test gemacht und die haben beide am 13ten Tag (gestern Sonntag) den Eisprung vorausgesagt. Wir haben gestern morgen trotzdem geherzelt und wer weis vllt gibt es trotzdem ne Überraschung trotz Canifug (das mir auf jeden Fall hilft). Ich habe noch eine kurze Frage, ich habe die letzten 3 Monate immer in der 2 Zyklushälfte starke Übelkeit, Brustspannen und auch mal Schlafstörungen, so wie seit heute Nacht, Übelkeit und konnte nicht schlafen, kann das mit den Hormonen um den Eisprung herum zusammen hängen. Ich habe das die letzten drei Monate und beobachte das jetzt die ganze Zeit und ich bin mir sicher die Übelkeit liegt an den Hormonen. Ich war schon bei meinem Hausarzt und habe ein Blutbild machen lassen, EKG, Zuckerwerte, Schilddrüsenwerte alles im grünen Bereich, auch kein Mangel festzustellen. Können Sie mir vllt ein Rat oder Tipp geben was ich dagegen machen kann. Vielen Dank für Ihr lesen und antworten, das hilft uns hier allen immer weiter!!!
      Nana

      Kommentar


      • Re: Canifug

        Hallo,nana75,wie waren die Leberwerte?
        Ganz gut hilft Magnesium, Ingwer, Agnus castus. Probieren Sie das mal aus. Alles Gute, Ihr Dr.M. Leuth

        Kommentar



        • Re: Canifug

          Hallo Herr Dr. Leuth, hmm Leberwerte? habe ich nicht gefragt, er hat mich angerufen als die Blutwerte da waren und gesagt es ist alles im grünen Bereich und nichts auffälliges. Es ist mein Hausarzt, habe ich mit ihm offen gesprochen und er weis auch dass ich ein Kinderwunsch habe und seid April keine Pille mehr nehme.Diese ständige Übelkeit (aber erst seit MItte August) und zu dem kam auch noch dass ich ziemlich niedrigen Blutdruck habe. Da er nichts auffälliges gefunden hat muss ich Anfang Nov. zum Kardiologen wegen dem Blutdruck. Desweiteren hat er ein Bauchultraschall gemacht, um einiges auszuschliessen. Mit tut ja auch sonst nichts weh, es ist nur so oft diese plötzliche Übelkeit, wache nachts auf weil meine Brust sehr spannt und ab und zu habe ich eben das normal zwicken und zwacken im Unterleib. DIe Übelkeit beinträchtigt mich aber sehr. Okay, also Magnesium nehme ich seid ca. 4 Wochen geregelt zu mir, Folio mit Jod und Kalzium. Ich habe sogar Ingwer Knollen zuhause weil ich gerne um diese Jahreszeit Ingwerwasser trinke, jetzt habe ich aber gelesen, dass man damit vorischtig sein muss wenn man ein Schwangerschaftswunsch hat. Kann ich das ganz beruhigt trinken? und wieviel?

          Die Agnus Castus Tabletten habe ich auch schon gekauft mich aber noch nicht getraut sie zu nehmen, ich habe irgendwie Angst, es bringt mein Zyklus durcheinander. Der eigentlich seid April immer so 25-26 Tage rum ist. Im Internet liest man ja einiges, das es bei manchen den Zyklus ewig verlängert. Ich weis ich versuche gerade etwas lockerer zu bleiben, bin jetzt fast 38ig und würde eben gerne das richtige machen....wenn Sie mir aber raten, dass ich das mal probieren soll, dann werde ich das tun, schließlich sind Sie der Arzt!!!

          Vielen Dank
          Nana

          Kommentar


          • Re: Canifug

            Noch eine Frage, kann ich mit den Agnuscaston Tabletten einfach am 14 Zyklustag anfangen oder besser erst am 1 Zyklustag? (ach ja während meiner Menstruation habe ich eigentlich null Beschwerden)

            Dankeschön )

            Kommentar


            • Re: Canifug

              Hallo, Nana75, Sie können alles gleich cyclusunabhängig ohne Bedenken einnehmen. Alles Gute bei den anderen Untersuchungen, Ihr Dr. M. Leuth

              Kommentar



              • Re: Canifug

                Hallo Dr. Leuth,

                ich brauche nochmal Ihre Hilfe. Ich nehme jetzt seid ungefähr 3-4 Wochen Mönchpfeffer, habe im letzten Zyklusmonat (2 Zykluswoche) angefangen und hatte jetzt im neuen Zyklus laut Ovulationstest und Personacomputer am 11 Zyklustag meinen LH Anstieg. Am 12 Zyklustag hatte ich ab und zu so ein stechen im Unterleib und hatte morgens und abends auch geherzelt mit meinem Partner. Und warum ich schreibe...ich hatte das allererste Mal beim herzeln eine kurze hellrote Blutung....kann das durch den Mönchpfeffer kommen??....ich hatte das noch nie....hatte auch keine Schmerzen beim herzeln. Danach war es auch gleich wieder weg....oder kann sowas durch einen Eisprung passieren und es war zufall dass es genau beim herzeln geblutet hat?

                Vielleicht können Sie mir Info dazu geben?

                Vielen Dank im Voraus

                Grüsse Nana

                Kommentar


                • Re: Canifug

                  Hallo,Nana75, es kann schon eine Blutung beim Eisprung auftreten. Messen Sie auch Fieber? Ist die Fieberkurve hochgeblieben? Ihhr Dr. M. Leuth

                  Kommentar


                  • Re: Canifug

                    Ja, seid 2 Monaten benutze ich den Cyclotest Baby Computer zum messen....also am 9,10. + 11 Zyklustag hatte ich gleichbleibend 36,4 grad und ab dem 12 Tag (an dem Tag wo die Blutung war) bis heute 15 Zyklustag 36,7 -36,8 grad.... LG Nana

                    Kommentar



                    • Re: Canifug

                      Hallo, Nana75, dann müssen wir ja die Daumen drücken ! Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

                      Kommentar


                      • Re: Canifug

                        Guten Morgen Dr. Leuth,

                        sieht wohl nicht danach aus, dass wir Glück hatten. Habe heute ganz leicht hellrosa Blut im Urin. Ich denke dass ich meine Erbeerwoche bekomme...was mich aber stutzig macht, ich bin heute erst am 23 zyklustag...hatte am 11-12 Zyklustag meinen Eisprung, die letzten Tage hatte ich wieder starkes Brustspannen und leichte Unterleibschmerzen....Bevor ich vor 6 Wochen mit Mönchpfeffer angefangen habe, hatte ich ja immer ein Zyklus von 25-26 Tage, den letzten Monat hatte ich 27 Tage und jetzt nur noch 23-24 Tage wenn ich jetzt meine Tage richtig bekomme oder kann das auch eine Zwischenblutung genau vor der Erdbeerwoche sein? Kann es sein dass der Mönchpfeffer meinen Zyklus kürzer macht anstatt etwas länger? Ich habe gehofft dass es mir was für die zweite Zyklushälfte hilft....würden Sie mir raten den Mönchpfeffer noch weiter zu nehmen oder soll ich ihn lieber absetzen bevor ich zu viel durch einander bringe? Vielen Dank für Ihre Hilfe im Voraus....LG Nana

                        Kommentar


                        • Re: Canifug

                          Hallo, Nana75, Sie können sie weiter einnehmen, das schadet nichts und ist auch keine Ursache für die Blutung. Aber wenn Blut im Urin war, kann es natürlich auch von der Blase kommen. Also beobachten und gegebenenfalls den Urin auch mal untersuchen lassen. Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

                          Kommentar


                          • Re: Canifug

                            Ich denke eher ich bekomme meine Periode, ich hatte noch nie stark meine Periode, meistens nur Blut wenn ich auf die Toilette gehe ansonsten blute ich eh nie viel. Ich habe keine Beschwerden und null Anzeichen das was mit der Blase nicht stimmt. Okay ich werde dann Mönchpfeffer weiter einnehmen wenn das nicht daran liegen kann. Aber mein Zyklus ist doch mit 23 Tage dann viel zu kurz wenn ich am 11 Tag meinen Eisprung habe? LG Nana

                            Kommentar


                            • Re: Canifug

                              Hallo, Nana75,das könnte auf eine Gelbkörperschwäche hindeuten. Abhilfe wären Gelbkörperhormone nach dem Eisprung. Sprechen Sie mal mit Ihrem FA darüber. Diese Schwäche kann man auch testen. Schönen Abend, Ihr Dr. M .Leuth

                              Kommentar


                              • Re: Canifug

                                Hallo Dr. Leuth, ich wollte Sie ja auf dem Laufenden halten. Wir waren gestern in der KIWU Klinik zur Besprechung wegen meinen Hormonen und dem Spermiogramm meines Freundes. Bisher habe ich meine Tage auch noch nicht bekommen, nur diese rosa kurze Blutung vor zwei Tagen gehabt, aber der Arzt hat Ultraschall gemacht und gesagt da müsste noch was kommen, Schleimhaut wäre noch aufgebaut. Bisher habe ich auch kein Blut mehr. Meine Hormonuntersuchung hat ergeben, dass alles soweit okay ist obwohl ich das mit meinem plötzlichen unregelmässigem Zyklus komisch finde. Jedoch haben wir die negative Mitteilung bekommen, dass bei meinem Freund die Spermienanzahl nur 5Mio betrifft und Beweglichkeit nur 3...was das heißt genau weis ich gar nicht....ich habe vor lauter Aufregung und Ultraschall bei mir dann gar nicht mehr fragen können. Können Sie mir dazu was sagen? Jetzt soll mein Freund erst mal Zink und Selen zu sich nehmen....können sie uns noch was anderes empfehlen? Ich habe den Arzt vergessen zu fragen, an was das alles liegen könnte? Mein Freund benutzt auch Coffein Alpecin Shampoo, könnte das auch die Spermien verschlechtern? Er raucht nicht, Stress ab und an mal, er nimmt zur Zeit Schmerz und Entspannungstabletten für sein Rücken.

                                Wir sollen in 6 Wochen wieder kommen ein neuen Termin vereinbaren um ein neues Spermiogramm zu machen und er soll sich vom Urologen untersuchen lassen. Heißt das für uns es bestehen noch Chancen ganz normal ein Kind zu zeugen oder ist das schon nicht mehr möglich ohne künstliche Befruchtung? Das waren jetzt unsere erste Untersuchungen....

                                Vielen lieben Dank Nana

                                Kommentar


                                • Re: Canifug

                                  Hallo, Nana75, bei der Erstuntersuchung findet man häufig nicht sehr gute Ergebnisse, weil viel Stress und Aufgeregtheit bei der Gewinnung die Qualität beeinflussen. Insofern wird nach der Einnahme dieser Präparate sicherlich ein besseres Ergenis erzielt. Was sagen denn Ihre Hormonwerte, Progesteron,ß-HCG usw.? Schönen 2. Advent, Ihr Dr. M. Leuth

                                  Kommentar


                                  • Re: Canifug

                                    Hallo Herr Dr. Leuth, danke für ihre sehr nette Antwort.......dann haben wir ja noch Hoffnung. Er muss jetzt brav und anständig die Präparate nehmen und ich muss mir ganz fest wünschen das es hilft....wir sind nicht verheiratet, das machtjja alles noch schwieriger...ich liebe Kinder und hoffe so sehr auf das Glück! Aber wird werden....meine Werte? Hmmm....der Arzt hat drüber geschaut alles abgehakt und gesagt er ist mit allem zufrieden....da habe ich gar nichts mehr gefragt....habe ihm aber von dieser kurzen Blutung berichtet ...meinen Sie er schaut auch nach allem? Ich werde ihn das nächste Mal aber ganz genau danach fragen und ihnen berichten. Bis Ende Januar ist noch lange :-( aber wer weiß was bis dahin noch passiert! Ich wünsche ihnen auch einen tollen erholsamen 2. Advent! LG Nana

                                    Kommentar


                                    • Re: Canifug

                                      Hallo,Nana75, und bitte alles aufschreiben und sich nicht abwimmeln lassen. Warum erst den Termin in 6 Wochen? Ich fände - wenn die Regelblutung nicht kommt - sollte der Abstand kurz sein. Liebe Grüße, Ihr Dr. M. Leuth

                                      Kommentar


                                      • Re: Canifug

                                        Hallo Dr. Leuth, ja das werde ich das nächste Mal tun, werde auch mal die nä Woche dort anrufen und nach diesen Werten fragen. Seit 3 std habe ich jetzt Unterleibschmerzen, denke jetzt bekomme ich meine Tage....doch das Blut vor 3 Tagen macht mich stutzig....die 6 Wochen denke ich weil er ein neues Spermiogramm machen will nachdem mein Freund Zink und Selen eingenommen hat. Kann das schon nach 6 Wochen Auswirkungen haben? Haben sie noch einen Tipp was man dafür tun kann? LG Nana

                                        Kommentar


                                        • Re: Canifug

                                          Hallo,Nana75,ja, das Spermiogramm nach der Tbl-Einnahme kann sich in dieser Zeit schon verbessert haben.Es gibt Präparate - die ich hier nicht nennen darf - die speziell für eine Verbesserung der Spermien in der Apotheke erhältlich sind.Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

                                          Kommentar


                                          • Re: Canifug

                                            Hallo Herr Dr. Leuth,
                                            ich war natürlich mal in der Apotheke und habe nachgefragt und für mein Männlein jetzt das Orthomol Fertil plus gekauft...jetzt ist mir aber gerade eingefallen, der Arzt in der Kinderwunschklinik hat ihm ja auf Rezept Zink Verla 10mg und Selen-loges 300µg Tabletten verschrieben, die er jetzt seit paar Tagen nimmt. Kann er trotzdem noch zusätzlich das Orthomol nehmen oder kann das dann schaden?
                                            Vielen lieben Dank für Ihre Antwort im Voraus )
                                            LG Nana

                                            Kommentar


                                            • Re: Canifug

                                              Hallo,Nana75, wenn in dem Präparat Zink und Selen enthalten ist,braucht er nichts extra einzunehmen, kann aber die Vorräte aufbrauchen. Viel Erfolg, Ihr Dr. M. Leuth

                                              Kommentar


                                              • Re: Canifug

                                                Hallo Dr. Leuth, muss mich mal wieder an Sie wenden...bin heute wieder beim 23 Zyklustag, habe die letzten Tage Temperatur von 36,66 grad gehabt und heute 36,91 und als wir heute morgen Sex miteinander hatten, habe ich schon wieder geblutet obwohl ich doch erst am 25 oder 26 ZT soweit wäre....ich schreibe mir ja alles auf und seit ich seid 2 Monaten Mönchpfeffer nehme habe ich jetzt schon das dritte Mal Blut beim herzeln bekommen. Im ersten Monat auch am 23ZT dann zwei Tage kein Blut dann Periode, im zweiten Monat in der Eisprungsphase Blut beim herzeln und jetzt wieder am 23ZT Blut beim herzelen. Ich nehme ja seit Mai nicht mehr die Pille und hatte nie beim herzeln Blutungen bis Oktober wo ich mit dem Mönchpfeffer angefangen habe. Ich bekomme auch überall Pickel und habe schon 7 Tage vorher starke Unterleibschmerzen und meine Brustschmerzen sind auch noch da wie vorher. Jetzt bin ich mir unsicher ob ich den Mönchpfeffer weiternehmen soll...habe das Gefühl er bringt eher alles durcheinander bei mir....würden Sie ihn mir trotzdem noch weiter empfehlen?
                                                Vielen Dank im Voraus Grüsse Nana

                                                Kommentar


                                                • Re: Canifug

                                                  Hallo, Nana75, Sie können Mönchspfeffer weiter einnehmen, das macht keine Blutungsstörung. Aber es sollten 2 Dinge gemacht werden: 1. Kolposkopie des Muttermundes mit Bakterienabstrich. Wenn der Muttermund auffällige Gefäße oder Endometrioseknötchen hat, sollten diese behandelt werden. 2. Progesteronbestimmung am 20.,21. oder 22. Cyclustag um zu sehen, ob eine Gelbkörperschwäche vorliegt. Alles Gute für das Neue Jahr, Ihr Dr. M. Leuth

                                                  Kommentar