Schilddrüsenunterfunktion: Test – Zeigen Sie Symptome?

Eine Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose) entsteht, wenn die Schilddrüse zu wenig Schilddrüsenhormone bildet. Der Stoffwechsel wird langsamer. Die Folge: Man ist weniger leistungsfähig.

Unser Selbsttest verrät Ihnen, ob bei Ihnen Anzeichen für eine Schilddrüsenunterfunktion vorliegen!

Bitte beachten Sie: Dieser Test kann keinesfalls eine medizinische Diagnose ersetzen!

Typische Symptome einer Schilddrüsenunterfunktion sind zum Beispiel:

Ist die Funktion der Schilddrüse selbst gestört, spricht man von einer primären Hypothyreose. Sie ist die mit Abstand häufigste Form der Schilddrüsenunterfunktion.

Bei der seltenen sekundären Hypothyreose schüttet die Hirnanhangsdrüse (Hypophyse) – das Steuerungszentrum vieler Drüsen – zu wenige Hormone aus, sodass die Schilddrüse nicht stimuliert wird.