• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Diabetes 2 metforim500

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Diabetes 2 metforim500

    Hallo,
    bei mir würde am 25. 5 Diabetes 2festgestellet , Bz 246 Hba1c wert 11,5 .
    ich war zuerst sehr schockiert , wollte mit dem Therapie erstmal abwarten und die Ernährung umstellen.
    ich war am 12 .6 wieder beim Arzt und nochmal die Werte kontrolliert BZ 156 hba1c 9,5 .
    der Arzt meinte das ist etwas besser geworden aber nicht ausreichende.
    ich nehme jetzt seit 2 Tage metforim 500 .
    mein bz morgen früh ist immer zu hohe 180 .
    nach dem Essen genau 200 und späten nachmitttag 155.
    meine Frage ist ab wann fängt metforim zu wirken?
    kann sein das ich Insulin brauche ?
    zu mein persönlicher Daten : Gewicht 76 kg und 178cm Große alter 45 Jahre


  • Re: Diabetes 2 metforim500

    meine Frage ist ab wann fängt metforim zu wirken? kann sein das ich Insulin brauche ?
    Hallo Berliner,

    du kannst ganz ruhig bleiben. Dei Entwicklung, die dein BZ im ersten Monat genommen hat, ist gut. Vermutlich wirst du mit geeigneter Ernährung und reichlich Bewegung in den kommenden 2...3 Monaten noch ein ganzes Stück nach unten kommen. Ob es ausreicht oder ob du weitere Medikamente benötigst, musst du dann sehen. Nach einem "Muss" für Insulin sieht es bei dir gar nicht aus.

    Ich finde es gut, dass dein Arzt dir Metformin zur Unterstützung verschrieben hat. Die 500mg sind aber erst mal nur die Einschleichdosis, von der du keine große Wirkung erwarten kannst. Die Wirkung von Metformin zeigt sich auch nicht so, dass du von einem Tag auf den anderen hervorragende BZ-Werte hast. Es hilft dabei, dass der BZ etwas schneller Stück für Stück nach unten geht als ohne.

    Viel Erfolg, Rainer

    Kommentar


    • Re: Diabetes 2 metforim500

      Willkommen im Club

      Gesund gesteuert füllt die Leber vollautomatisch nur immer so viel Glukose in den Kreislauf nach, wie sich die Zellen des Organismus jeweils zuvor auf seinem Durchgang durch den Körper aus dem Blut gefischt haben. Also vollautomatisch immer bis zur persönlichen gesunden Normalhöhe. Mit Diabetes ist diese Automatik mehr oder weniger defekt, und die Leber gibt mehr oder weniger immer mehr an Blut aus, als normal im Körperumlauf dann daraus entnommen wird.

      Metformin bremst nun mit seiner Hauptwirkung recht gleichmäßig die gesamte Glukoseausgabe. Damit senkt es, so weit es wirkt, den gesamten BZ-Verlauf über den Tag. Also nicht nur die Spitzen nach dem Essen, sondern auch die Täler zwischen den Spitzen. Und die Entlastung durch dieses Senken kann bewirken, dass die Automatik wieder einen mehr oder weniger großen Teil ihrer normalen Funktion übernehmen und den BZ wieder in deutlich gesünderen Grenzen regeln kann. Aber nicht von heute auf morgen, sondern immer im Rahmen von einigen Tagen bis Wochen. Abwarten macht mithin wirklich Sinn, bevor die Medikation um einen nächsten Schritt verstärkt wird. Und den meisten Ärzten und den meisten Betroffenen gilt Insulin als letzte Verstärkung. (Finde ich zwar nicht, aber das steht auf einem anderen Blatt)

      Und Du kannst selbst etwas in jedem Falle sehr wirksames tun nach diesem weltweit bewährten Rezept http://phlaunt.com/diabetes/DeutschMgDlFlyer.pdf Damit kannst Du super entdecken, was bei Dir wie auf Deinen BZ wirkt und wie Du Spitzen vermeiden kannst, indem Du die wirksamsten BZ-Treibmittel teilweise oder ganz mit weniger treibenden ersetzt.
      Der Verzicht auf die hohen Spitzen nach dem Einfüllen von Essen & Trinken kann allein im Rahmen von einigen Tagen bis Wochen dazu führen, dass die Automatik wieder besser funzt. Und die Unterstützung mit dem Metformin wirkt da meistens noch deutlich zielführender. Daumendrück.

      Kommentar


      • Re: Diabetes 2 metforim500

        Hallo Jürgen , Hallo Rainer
        vielen lieben Dank für eure Antwort .
        ich messe jeden Tag oftmals am Tag , mir ist aufgefallen das werte morgen früh sehr hohe sind Vergleich mit dem werte die Tagesüber Messe.
        der Urin Test ist morgen früh auch immer positiv, Tages über komme ich mit die werte besser 120 bis 150
        liegt das an meiner Ernährung Gewohnheiten.. zu viel Eiweiß Abend weil ich auf Kohlenhydrate minimiere ??
        ist die Therapie mit metmofrim die richtiger für mich ??
        wie kann ich nüchtern werte morgen früh verbessen??
        vielen Dank im Voraus
        ,

        Kommentar



        • Re: Diabetes 2 metforim500

          Hallo Jürgen , Hallo Rainer
          vielen lieben Dank für eure Antwort .
          ich messe jeden Tag oftmals am Tag , mir ist aufgefallen das werte morgen früh sehr hohe sind Vergleich mit dem werte die Tagesüber Messe.
          der Urin Test ist morgen früh auch immer positiv, Tages über komme ich mit die werte besser 120 bis 150
          liegt das an meiner Ernährung Gewohnheiten.. zu viel Eiweiß Abend weil ich auf Kohlenhydrate minimiere ??
          ist die Therapie mit metmofrim die richtiger für mich ??
          wie kann ich nüchtern werte morgen früh verbessen??
          vielen Dank im Voraus
          ,
          Wenn die Nüchtern BZ-Werte morgens höher sind als im Tagesverlauf, dann liegt das in der Regel an der Ausschüttung von Zucker aus der Leber ins Blut während der Nacht.

          Kommentar


          • Re: Diabetes 2 metforim500

            Wenn die Nüchtern BZ-Werte morgens höher sind als im Tagesverlauf, dann liegt das in der Regel an der Ausschüttung von Zucker aus der Leber ins Blut während der Nacht.
            Sorry, aber an der größer als passenden Glukose-Ausgabe zum Zeitpunkt der Messung! Die passende Glukose-Ausgabe ist 24/7 normal business der Leber. Und die mit dem Fingerpieks gemessene Glukose muss da noch nicht länger als 10 Minuten im Blut gewesen sein.

            Kommentar


            • Re: Diabetes 2 metforim500

              ist die Therapie mit metmofrim die richtiger für mich ??
              wie kann ich nüchtern werte morgen früh verbessen??
              Metformin wirkt senkt sehr gut die Nüchternwerte. Allerdings dürfte deine kleine Einschleichdosis noch keine große Wirkung zeigen. Die Therapie geht aber in die richtige Richtung.

              Wenn die Werte nach den Mahlzeiten besser werden, dann sinken meistens auch die Nüchternwerte. Das passiert aber nicht sofort, sondern verzögert im Nachgang. So lange die Nüchternwerte langsam weiter nach unten gehen, bist du in der richtigen Spur - etwas Geduld musst du allerdings dabei haben.

              Viel Erfolg, Rainer

              Kommentar



              • Re: Diabetes 2 metforim500

                Metformin wirkt senkt sehr gut die Nüchternwerte. Allerdings dürfte deine kleine Einschleichdosis noch keine große Wirkung zeigen. Die Therapie geht aber in die richtige Richtung.

                Wenn die Werte nach den Mahlzeiten besser werden, dann sinken meistens auch die Nüchternwerte. Das passiert aber nicht sofort, sondern verzögert im Nachgang. So lange die Nüchternwerte langsam weiter nach unten gehen, bist du in der richtigen Spur - etwas Geduld musst du allerdings dabei haben.

                Viel Erfolg, Rainer
                ...das sehe ich auch so...

                Kommentar