Bismut-Komplexverbindung

Allgemeines

Bismut-Komplexverbindungen, zu denen auch basisches Bismutgallat gehört, werden zur unterstützenden Schmerzlinderung bei Hämorrhoiden eingesetzt.

Welchen Zwecken dient dieser Wirkstoff?

  • Haut zusammenziehen
  • Juckreiz lindern
  • Schmerzen lindern

Gegenanzeigen

Im Folgenden erhalten Sie Informationen über Gegenanzeigen bei der Anwendung von Bismut-Komplexverbindung im Allgemeinen, bei Schwangerschaft & Stillzeit sowie bei Kindern. Bitte beachten Sie, dass die Gegenanzeigen je nach Arzneiform eines Medikaments (beispielsweise Tablette, Spritze, Salbe) unterschiedlich sein können.

Wann darf Bismut-Komplexverbindung nicht verwendet werden?

Was müssen Sie bei Schwangerschaft und Stillzeit beachten?

Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte die Anwendung mit einem Arzt abgesprochen werden. Es besteht die Möglichkeit, dass Bismut durch die Haut in den Körper aufgenommen wird, vor allem beim großflächigen Auftragen auf Wunden.

Was ist bei Kindern zu berücksichtigen?

Für die Anwendung bei Kindern sollte ärztlicher Rat eingeholt werden.

Welche Nebenwirkungen kann Bismut-Komplexverbindung haben?

Im Folgenden erfahren Sie das Wichtigste zu möglichen, bekannten Nebenwirkungen von Bismut-Komplexverbindung. Diese Nebenwirkungen müssen nicht auftreten, können aber. Denn jeder Mensch reagiert unterschiedlich auf Medikamente. Bitte beachten Sie außerdem, dass die Nebenwirkungen in Art und Häufigkeit je nach Arzneiform eines Medikaments (beispielsweise Tablette, Spritze, Salbe) unterschiedlich sein können.

Sehr seltene Nebenwirkungen:
Zittern, Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen, Empfindungsstörungen.

Welche Wechselwirkungen zeigt Bismut-Komplexverbindung?

Bitte beachten Sie, dass die Wechselwirkungen je nach Arzneiform eines Medikaments (beispielsweise Tablette, Spritze, Salbe) unterschiedlich sein können.

Weitere Bismut-haltige Arzneimittel sollten nicht gleichzeitig angewendet werden.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

  • Die großflächige Anwendung sollte vermieden werden.

Manchmal lösen arzneiliche Wirkstoffe allergische Reaktionen aus. Sollten Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion wahrnehmen, so informieren Sie umgehend Ihren Arzt oder Apotheker.

So wirkt Bismut-Komplexverbindung

Im Folgenden erfahren Sie mehr zu den Anwendungsgebieten und der Wirkungsweise von Bismut-Komplexverbindung. Lesen Sie dazu auch die Informationen zu den Wirkstoffgruppen Entzündungshemmer, Gerbstoffe, zu welcher der Wirkstoff Bismut-Komplexverbindung gehört.

Anwendungsgebiete des Wirkstoffs Bismut-Komplexverbindung

Bismut-Komplexverbindungen, zu denen auch basisches Bismutgallat gehört, werden zur unterstützenden Schmerzlinderung bei Hämorrhoiden eingesetzt.

Sie dienen weiterhin der Wundbehandlung und Wundpflege und unterdrücken den Juckreiz.

Zu folgenden Anwendungsgebieten von Bismut-Komplexverbindung sind vertiefende Informationen verfügbar:

    Wirkungsweise von Bismut-Komplexverbindung

    Bismut-Komplexverbindungen gehören zr Gruppe der Gerbstoffe und wirkt als mildes Adstringens. Darunter versteht man eine Substanz, welche die obersten Zellschichten der Haut oder der Schleimhäute zusammenzieht. Das Gewebe wird dadurch abgedichtet. Die Abgabe von Flüssigkeit aus entzündetem Gewebe wird gehemmt. So kann das Gewebe besser heilen.

    Disclaimer:
    Bitte beachten: Die Angaben zu Wirkung, Nebenwirkungen und Wechselwirkungen sowie zu Gegenanzeigen und Warnhinweisen beziehen sich allgemein auf den Wirkstoff des Medikaments und können daher von den Herstellerangaben zu Ihrem Medikament abweichen. Bitte fragen Sie im Zweifel Ihren Arzt*Ärztin oder Apotheker*in oder ziehen Sie den Beipackzettel Ihres Medikaments zurate.