Pantovigar

Hersteller: Georg Simons GmbH
Wirkstoffkombination: Vitamin B1 + Pantothensäure + Trockenhefe + Cystin + Keratin
Darreichnungsform: Hartkapsel
Rezeptfrei

Wirkung

Pantovigar enthält die Wirkstoffkombination Vitamin B1 + Pantothensäure + Trockenhefe + Cystin + Keratin. Zu beachten ist außerdem die besondere Wirkung von Pantovigar.

Die Kombination wird traditionell als mild wirkend bei Haarausfall und brüchigen Fingernägeln angewendet.

Zu folgenden Anwendungsgebieten von Vitamin B1 + Pantothensäure + Trockenhefe + Cystin + Keratin sind vertiefende Informationen verfügbar:

Anwendungsgebiete laut Herstellerangaben

  • allgemeiner Haarausfall ohne Begrenzung auf bestimmte Stellen der Kopfhaut
  • brüchige Fingernägel

Dosierung

Erwachsene und Heranwachsende ab zwölf Jahren nehmen dreimal eine Hartkapsel täglich zu den Hauptmahlzeiten unzerkaut mit aureichend Flüssigkeit ein.

Die mittlere Behandlungsdauer beträgt drei bis sechs Monate.

Sonstige Bestandteile

Folgende arzneilich nicht wirksame Bestandteile sind in dem Medikament enthalten:

  • Eisen(III)-oxid (E 172)
  • Indigocarmin (E 132)
  • Magnesiumstearat
  • mikrokristalline Cellulose
  • Talkum
  • Titandioxid (E 171)
  • Gelatine
  • gereinigtes Wasser
  • hochdisperses Silicumdioxid
  • Povidon 30

Nebenwirkungen

Seltene Nebenwirkungen:
Unverträglichkeitsreaktionen (vermehrtes Schwitzen, Herzrasen, beschleunigter Puls), Hautreaktionen (Ausschlag, Juckreiz, Nesselsucht), Magen-Darm-Beschwerden (beispielsweise Aufstoßen, Übelkeit, Blähungen, Magen-Darm-Schmerzen, Durchfall).

Nebenwirkungen ohne Häufigkeitsangabe:
Schwindelgefühl, Kopfschmerz, Erbrechen, Herzklopfen, Hautrötungen.

Wechselwirkungen

Bisher sind keine Wechselwirkungen der Kombination mit anderen Wirkstoffen bekannt.

Gegenanzeigen

Die Kombination darf nicht angewendet werden, wenn gegen einen der Inhaltsstoffe eine Überempfindlichkeit besteht.

Was müssen Sie bei Schwangerschaft und Stillzeit beachten?

Es liegen keine hinreichenden Erfahrungen aus Tierexperimenten vor, um das mögliche Risiko für den Verlauf einer Schwangerschaft beim Menschen abzuschätzen. Bei der Anwendung in der Schwangerschaft ist Vorsicht geboten und es sollte vorher ein Arzt befragt werden.

Was ist bei Kindern zu berücksichtigen?

Es gibt keine Erfahrungen in der Anwendung der Kombination bei Kindern. Sie wird daher für die Anwendung bei Kindern unter zwölf Jahren nicht empfohlen.

Warnhinweise

  • Das Medikament darf nicht wärmer als 25 Grad gelagert werden.

Arzneimittel können allergische Reaktionen auslösen. Anzeichen hierfür können sein: Hautrötung, Schnupfen, Juckreiz, Schleimhautschwellung, Jucken und Rötung der Augen, Verengung der Atemwege (Asthma). In seltenen Fällen kann es zum allergischen Schock mit Bewusstlosigkeit kommen.

Sollten Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion wahrnehmen, so informieren Sie umgehend einen Arzt.

Packungsgrößen

Packungsgröße und Darreichungsform
90 Stück Hartkapsel
300 Stück Hartkapsel
30 Stück Hartkapsel

Vergleichbare Medikamente

Folgende Tabelle gibt einen Überblick über Pantovigar sowie weitere Medikamente mit der Wirkstoffkombination Vitamin B1 + Pantothensäure + Trockenhefe + Cystin + Keratin (ggf. auch Generika).

Medikament
Darreichungsform
Hartkapseln

Disclaimer:
Bitte beachten: Die Angaben zu Wirkung, Nebenwirkungen und Wechselwirkungen sowie zu Gegenanzeigen und Warnhinweisen beziehen sich allgemein auf den Wirkstoff des Medikaments und können daher von den Herstellerangaben zu Ihrem Medikament abweichen. Bitte fragen Sie im Zweifel Ihren Arzt*Ärztin oder Apotheker*in oder ziehen Sie den Beipackzettel Ihres Medikaments zurate.