Wie groß ist Ihr Risiko für Haarausfall?

Eine volle Haarpracht ist für viele ein Schönheitsideal: Landen beim Haarewaschen plötzlich mehr Haare im Abfluss als gewohnt, sind die meisten Menschen beunruhigt und fragen sich, ob sie an Haarausfall leiden. Sind Sie betroffen? Machen Sie den Test!

Die Zeichen für beginnenden Haarausfall sind meistens unzweifelhaft: Man findet Haare im Sieb und der Bürste, wenn man die Haare wäscht oder sie kämmt. Auch auf dem Kopfkissen liegen morgens deutlich mehr Haare verteilt, als man es von früher gewohnt ist.

Wenn jeden Tag mehr als 100 Haare ausfallen und ein erheblicher Unterschied zwischen der Anzahl abgestoßener und nachgewachsener Haare besteht, nennt man dies Haarausfall. Ein deutliches Zeichen für Haarausfall sind außerdem sich ausbreitende Geheimratsecken oder lichter werdendes Haar am Hinterkopf.

Haarausfall kann unterschiedliche Ursachen und Formen haben:

  • kreisrunder Haarausfall
  • diffuser Haarausfall
  • erblich bedingter Haarausfall