• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wurzelbehandlung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wurzelbehandlung

    Hallo.
    zuerst, ich hatte nie Angst vorm Zahnarzt.
    bis, 8.7 musste plötzlich ohne starke Schmerzen eine Wurzelbehandlung gemacht werden.. es war Horror..
    dann 2 Tage später Medikamentenwechsel.
    ab da dan bis zum 26.8 nichts..
    ich habe mich leider nicht mehr zum Zahnarzt getraut seitdem. Habe aber am Dienstag einen Termin. Ich habe wahnsinnige Angst, auf neues Calxyl oder die Spülungen allergisch zu reagieren. Also mit einem Schock. Ist das möglich?
    ich überlege im Krankenhaus bei einem Zahnarzt den Zahn einfach ziehen zu lassen, nicht dass ich da keine angst habe, aber ich fühle mich da sicherer.
    der Zahn tut ein bisschen weh. Also beim Putzen. Sonst essen ist kein Problem.
    was würden sie mir raten? Liebe verzweifelte grüsse.


  • Re: Wurzelbehandlung

    Hallo,

    Ihre Sorge einer allergischen Reaktion ist erstmal unbegründet.

    Wenn der Zahn nicht ruhig wird, kann das am Wurzelbehandlungskonzept des Zahnarztes liegen. Suchen Sie mal einen Spezialisten auf.

    http://www.zahnarzt-am-maarweg.de/de...zelbehandlung/

    Gruß Peter Schmitz-Hüser

    Kommentar


    • Re: Wurzelbehandlung

      Hallo.
      wieso ist es unbegrüunbegrün es möglich das man im Wurzelkanal mit einem allergischen schock reagiert ? Bzw auf das was in dem Kanal ist. Haben Zahnärzte die nötigen Gegenmittel?

      Kommentar


      • Re: Wurzelbehandlung

        Frage:
        Welcher Zahn wurde behandelt ?

        Zitat:
        8.7 musste plötzlich ohne starke Schmerzen eine Wurzelbehandlung gemacht werden.. es war Horror..

        Was war der Horror ?
        Hatten Sie massive Schmerzen während der Behandlung ?
        Andere Beschwerden ?
        Würde nicht örtlich betäubt od. reichte die Betäubung nicht aus ?

        Sprechen Sie Ihren ZA auf Ihre Bedenken an !!!
        Trauen Sie sich Fragen zu stellen u. hinterfragen alles was bisher
        geschehen ist !!!
        Ansonsten sollten Sie dem Rat v. Dr. Schmitz-Hüser folgen, sich eine
        weitere Meinung einholen !!!
        Alles Gute,
        MfG

        Kommentar



        • Re: Wurzelbehandlung

          Hallo.
          rechts der letzte untere Backenzahn.
          Angst, ich habe noch nie eine Wurzelbehandlung oder ähnliches machen müssen, und plötzlich, ohne Schmerzen fing die Frau an. Ich habe hinterfragt und die Praxis hat mich rausgeschmissen.
          ja ich denke das werde ich tun..

          Kommentar


          • Re: Wurzelbehandlung

            Sehr bedenklich was Sie schildern !?
            Andererseits sind Sie auch nicht auf meine
            weiteren Anfragen eingegangen.

            Ganz grob erklärt:
            Es kann vorkommen das aus welchem Grunde auch immer
            ein Zahn abstirbt ohne das Sie das bemerken.
            Egal wie, hätte Sie die Ärztin inntensiv über die Problematik
            u. den Verlauf aufklären müssen !

            Am Ende ist es Ihre persönliche Entscheidung ob Sie sich auf
            den Eingriff einlassen od. nicht, oder sich Bedenkzeit nehmen.
            Theoretisch würde alles andere einer Art Körperveletzung
            entsprechen

            Die letzten Backenzähne sind mitunter kritisch.
            Möglich das hier noch ein Wurzelkanal existiert, der im normalen
            RÖ nicht sichtbar ist !?

            Suchen Sie sich eine Zweitmeinung, wie schon vorgeschlagen !
            Eventuell mit dreidimensionar Bildgebung, eventuell kostenpflichtig.

            Theoretisch können Sie auch auf diesen Zahn verzichten.
            Das sicherste Überhaupt.
            Ihre Entscheidung !
            MfG

            Kommentar


            • Re: Wurzelbehandlung

              Hallo. Oh, sorry................
              nein, während der behandlung ging es. aber ohne aufklärung usw.
              es wurde nichtmal ein röntgenbild gemacht!! und auch mit bloßem auge gearbeitet. habe aktuell calxyl drinne, jz so langsam fängt es an weh zutun...... was heisst weh tun, wenn ich ein vakuum im mund mache, dann verrückt ne.......
              ja ich würde gerne verzichten auf den zahn, aber durch die letzte behandlung kann ich keine praxis betreten ohne panikattacke, leider.
              komischerweise habe ich mega panik vor allergischen reaktionen..
              danke für ihre antwort.

              Kommentar



              • Re: Wurzelbehandlung

                Vorweg:
                Entschuldigen Sie die vielen Ausrufezeichen, aber genau das ist wichtig.
                Soll Sie in keinster Weise persönlich verletzen.


                Allergische Reaktionen:
                Zunächst einmal sollte man sich darüber keine Gedanken machen.
                Zumindest soweit es bisher auch keine allergischen Reaktionen
                z.B bei Behandlungen, Medikamenteinnahmen od. anderem jemals
                gegeben hat !
                Keine Allergien irgendwie nachgewiesen wurden !
                Treffen kann es irgend wann jeden vielleicht mal, das muß jedoch
                auch nichts schlimmes bedeuten.

                Wurzelbehandlung:
                Die Behandlung muß auf jeden Fall so schnell wie möglich
                weiter geführt werden !!!
                Die Abstände zwischen den einzelnen Wurzelbehandlungen können
                stark variieren, je nach Situation, Verlauf.
                Jedenfalls wichtig bei ersten Beschwerden sofort wieder den beh.
                Arzt aufzusuchen !

                Sie haben jetzt mehrere Optionen:
                Sie gehen zu Ihrer Zahnärztin u. bestehen auf einer Extraktion des Zahnes !
                Ohne wenn u. aber !
                Das Vetrauen ist eh dahin !

                Sie suchen sich eine Zweitmeinung !!!
                Dr. Schmitz-Hüser hatte mit einem Link einen sehr guten Vorschlag
                gemacht, ein Endontologe !!!
                Hier wäre doch erst mal das Gespräch wichtig u. die
                Voruntersuchung eventuell mit einem DVT (dreidimensionales Bild)
                um Ihre Situation sicher abzuklären !!!???

                Was gemacht wird, auf was Sie sich einlassen ist allein Ihre
                Entscheidung !!!


                Nur für diese Untersuchung müssen Sie sich entscheiden,
                zumindest erst mal !!! Mehr nicht !!!
                Das Gespräch ! Hier können Sie auch Ihre Panik ansprechen.

                Ein guter Arzt wird das auch erkennen, Sie dementsprechend
                beraten u. begleiten.

                Suchen Sie Kontakt zu Iher Krankenkasse, holen Sie Ihren
                Hausarzt mit dazu, um schnellst möglich einen Termin zu bekommen !
                Geben Sie auch an, das Sie inzwischen panisch reagieren
                auf einen Zaharztbesuch.
                Es gibt Zahnärzte die besonders geschult sind auf Angstpatienten !!!

                Vielleicht können Sie in ärztlicher Absprache zuvor ein Beruhigungsmittel
                einnehmen, vorausgesetzt das Sie nicht selbst fahren müssen !?

                Je länger Sie warten. je schlimmer wird Ihre Situation u. auch
                die Aussichten auf eine erfolgreiche Behandlung sinken !
                Ganz abgesehen davon das es auch allgemeine gesundheitliche
                Probleme mit sich bringen kann !
                MfG




                Kommentar


                • Re: Wurzelbehandlung

                  Hallo. Ich danke für die Antwort.
                  ich war heute bei der Zahnärztin, die sagte sie überweist mich zum ziehen des Zaunes zu einem MKG Chirurg. Sie rief da an und ich durfte direkt eine Stadt weiter fahren und kommen. Von dort komme ich jetzt, mit einem Termin am 29.10 bei einem Endodontologen.
                  Er macht dieses 3 dimensionale Bild und sagte, ich hätte wirklich schöne Zähne und er würde den nicht ziehen, sondern mir einen Spezialisten empfehlen. Und er sagte es sieht alles super aus, ich könne beruhigt bis zum 29.10 warten.. sehen sie das auch so ?
                  Glücklicherweise befindet der sich in einem Krankenhaus, der Endodontologe, daher bin ich etwas beruhigt im Bezuug auf Allergien.
                  Ja, wenn etwas wäre hätte er das ja auf dem Bild gesehen? Die Zahnärztin die mich überwies sagte auch, es sei ganz normal das ich den Zahn jetzt spüre...
                  liebe Grüsse

                  Kommentar


                  • Re: Wurzelbehandlung

                    Da haben Sie schon mal viel geschafft !!!
                    Also ein Klinikum.
                    Zitat:
                    Glücklicherweise befindet der sich in einem Krankenhaus, der Endodontologe, daher bin ich etwas beruhigt im Bezuug auf Allergien.

                    Ob Klinikum od. Facharzt mit eigener Praxis, beide sind Spezialisten !

                    Bitte legen Sie die Gedanken an eine allergische Reaktion erst mal weit weg !

                    Zitat:
                    Ja, wenn etwas wäre hätte er das ja auf dem Bild gesehen? Die Zahnärztin die mich überwies sagte auch, es sei ganz normal das ich den Zahn jetzt spüre...

                    Da im Vorfeld der WB kein RÖ gemacht wurde ist das etwas fragwürdig ?

                    Frage:
                    Haben Sie z. B. Aufbissbeschwerden, Druckgefühl am betroffenen Zahn,
                    dauerhaftes, od. wiederkehrendes ziehen ?
                    Dann wäre eine Weiterbehandlung meines Erachtens aktuell notwendig !
                    Zumindest bis zur entgültigen Klärung.
                    Trifft das nicht zu, könnten sie abwarten ?

                    Zitat:
                    Die Zahnärztin die mich überwies sagte auch, es sei ganz normal das ich den Zahn jetzt spüre...
                    Ja u. nein.
                    Da die Behandlung nicht weiter geführt bzw. unterbrochen wurde ist hier
                    einiges fragwürdig ?

                    Frage:
                    Das dreidimensionale Bild:
                    Wurde dieses gestern gemacht ? So hab ich das verstanden.
                    Oder wird dieses erst am 29.10. gemacht ?

                    Jedenfalls sind Sie jetzt auf dem richtigen Weg !!!
                    Bleiben Sie dran u. alles Gute, viel Erfolg !!!
                    MfG






                    Kommentar



                    • Re: Wurzelbehandlung

                      Hallo.
                      ich weiss nicht, aber sie sagte das sei normal.. Dass ich den Zahn spüre und solange calxyl drin ist hätte ich Zeit..
                      nein, ich habe keine Aufbiss Schmerzen, wenn ich mit der Zunge dran gehe drückt es kurz, das wars. Und halt das Vakuum im Mund, das 2 Dimensionalw Bild wurde gestern gemacht und die sagten ich habe super Zähne.. alles okay
                      keine Entzündung sichtbar..

                      Danke!! Für Ihre Antwort vor allem.

                      Kommentar