• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lymphödeme in der ss

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lymphödeme in der ss

    Ich brauche dringend Rat.
    ich hab es noch mal geschafft nach 2 fehlschlägen und bin jetzt in der 29.SSW

    die Übelkeit hab ich überstanden.
    dem Baby geht es gut.

    aber bei aller Freude ... mir geht es mies und ich Frage mich wie ich das schaffen soll bis zur Geburt. Ich habe bereits 2 Söhne.
    ich weiss, jede Frau denkt am Ende es ist anstrengend und man will nicht so dick sein.
    aber ich platze bald!!! Nicht nur der Bauch.
    in der letzten ss war es schon so dass meine Beine lila anliefen und wir meinen Sohn 2 Wochen vor et eingeleitet haben.
    diesmal hab ich gleich lymphdrainage bekommen, 1x die Woche. Aber es ist die letzten 8 Tage enorm schlimmer geworden. Moch schlimmer als in der letzten ss. Ich hatte vor 1,5 Jahren ne längere hochdosierte kortisonbehandlung. Da hatte ich auch Probleme mit dem Wasser in den Beinen .
    ich kann die Stütz Strümpfe nicht tragen. Ich kann nicht mal eine normale Hose tragen. Ich ertrage due Berührung mit Stoff nicht. Zudem ist die Hauptproblemzone sehr weit oben an den Oberschenkel, dort Kompression zu erzeugen würde auch auf den Bauch drücken .

    warum das bei mir so ist, wie es ist, kann mir niemand sagen...
    das Gewebe ist knubbelig und Steinhart. Es tut weh und spannt. Ich kann nicht mehr lange sitzen und beim liegen fühlt es sich an als hätte ich ne Packung Zwieback im Bett gegessen. Ständig juckt es. Nirgends so dass ich mich blutig kratzen müsste. Aber ich kann keine 5 Sekunden ruhig liegen.

    meine Knöchel und Füsse sind nicht sehr dick. Jedoch sieht man ganz ganz enorm wo die Sockenbündchen waren
    Zugenommen hab ich bisher 15 kg.

    hat irgend jemand ne Idee was ich tun kann...
    (ich gehe 2x die Woche schwimmen. )oder ähnliches erlebt um mir zu sagen dass es nach der Geburt wieder besser wird???

    danke.

    LG sybill


  • Re: Lymphödeme in der ss

    Hallo. Haben Sie eine Hebamme? Ich würde aus der Ferne ehr Wassereinlagerungen vermuten, Ich neige nicht zu Ferndiagnosen Aber das ist das Erste was mir einfällt
    Warum Ihnen das keiner ( Ihr Frauenarzt)? ?? sagen kann/ will kann ich mir nicht erklären. Ich wurde Ihnen raten dringend viel mehr zu trinken, und salzreich zu essen, Ab sofort, Sollte sich die Kollegin nicht schauen Sie auf meine persönliche Internetseite Ich bin immer wirklich sauer wenn man die Frauen so allein lässt, Der Gyn ist nicht immer der Richtige. Seit wann haben Sie diese Symptome??

    https://www.hebamme4u.net/schwangers...etherapie.html
    Lesen Sie das zuerst?


    Der Link zu dien Frauen lautet
    .
    https://gestose-betroffene.de/start.
    Es gibt ein Kontaktformular oder schauen Sie nach der Telefonnummer. Rufen Sie an auch wenn Wochenende ist.. Evtl ist etwas auf dem AB

    Ob das Hautproblem damit zusammenhängt ist durchaus möglich. Evtl. besser es sich wenn sich die Spannungen.
    Geben Sie mir Rückmeldung? Ich gucke morgen und Sonntag auch nochmal nach Sie etwas erreicht haben.
    Vg

    Kommentar


    • Re: Lymphödeme in der ss

      Hallo.
      erstmal vielen Dank, dass sie sich meiner so annehmen.
      ich habe eine hebi. Eine ganz Liebe, ganz junge . Gerade erst fertig geworden. Vermutlich muss ich ohne meinen Mann zur Entbindung und wollte unbedingt eine Beleghebamme.

      auf normale Wassereinlagerungen haben zu Anfang FÄ und hebi getippt. Aber das übersteigt dieses hier. Ich habe keine geschwollenen Füsse oder Finger. Die Oberschenkel sind das Problem .
      mittlerweile tippen wir auf ein lipödem und ich habe Ende des Monats einen Termin beim venenarzt.
      mein Blutdruck ist eher niedrig. Zuckertest war 85 nach dem saft.
      Baby hat bei 28+0 etwa 1200 Gramm und ich hätte viel fruchtwasser.
      ich habe wohl krampfadern am muttermund. Das würde darauf hindeuten dass alles gestaut ist.

      ich hab zum Glück Beschäftigungsverbot, so richtig schonen kann ich mich nicht. Ich versuche auch zumindest jeden Tag ein Stück zu Fuss zu gehen und gehe ja 2x die Woche Schwimmen.
      2l trinken schaffe uch. Mehr fällt mir schwer . Auf das Salz achte ich auch.

      LG

      Kommentar


      • Re: Lymphödeme in der ss

        Ps.
        an due salzbäder habe ich mich von meiner letzten ss erinnert. Leider haben wir eine eckbadewanne und ich bin recht gross und mittlerweile auch umfangreich. Ich habe es schwer dort die Beine ganz mit Wasser zu bedecken. Aber 2x habe schon gebadet.

        ich merke kaum eine Besserung. Weder nach den Bad, noch nach der lymphdrainage . Nur nach dem schwimmen etwas und dass ich halt abends kaum liegen kann wegen Juckreiz .morgens ist das weg.

        die salztabletten besorge ich... an das mit dem Natron erinnere ich mich auch.
        darf ich lymphomiosot nehmen?

        diesmal schau ich bald nach einer Antwort. Ich dachte letztens dass es bestimmt ein paar Tage dauert .

        LG und Danke.
        ich bin froh dass es ihre Seite noch gibt. Vor 11 jahren hab ich da viele tolle Infos zum stillen und für die beikost gefunden.
        den Satz "viele Frauen sagen sie wollen stillen - wenn es klappt, aber es muss heissen: "wenn sie wollen, dann klappt es auch" habe ich kürzlich noch zitiert.

        Kommentar



        • Re: Lymphödeme in der ss

          Hallo, ich bin gerade etwas Eile. Aber ich halte nichts von "tipppen" Ich empfehle Ihnen dingend sich trotzdem mit den Getosefrauen in Verbindung zu setzen. Und zwar heute noch.
          Die Begründung folgt später, Rufen Sie an, und schreiben Sie mir bitte was Ihnen dorrt genagt wurde!
          VG

          Kommentar


          • Re: Lymphödeme in der ss

            Hallo. Die sind telefonisch wohl erst wieder am Montag erreichbar.

            Kommentar


            • Re: Lymphödeme in der ss

              Guten Tag, haben Sie jemanden erreicht.?

              Kommentar



              • Re: Lymphödeme in der ss

                Heute morgen habe ich es leider nicht geschafft.
                die bürozeiten sind leider nur bis 12. Habe es jetzt gerade versucht.
                Morgen werde ich definitiv vor 12 anrufen.
                im Moment gerade ist der leidensdruck wieder recht hoch... Ich würde gerne etwas ausruhen da ich schlecht geschlafen habe. Komme aber wegen den unruhigen Beinen und dem Juckreiz nicht zur Ruhe .
                ich kann keine 10 Sex ruhig liegen.

                Kommentar


                • Re: Lymphödeme in der ss

                  Sec... Ich kann keine 10 Sekunden ruhig liegen

                  Kommentar


                  • Re: Lymphödeme in der ss

                    Guten Morgen.
                    soeben habe ich angerufen.
                    ich gabe so genau wie möglich geschildert . Es wurden fragen zu den voran gegangenen ss gestellt, zur Ernährung und zum Blutdruck.

                    die Empfehlung lautet jetzt Salz zu für erhöhen indem ich Salz in Wasser auflöse und über den Tag verteilt trinke. Eiweiss scheint kein Problem zu sein, da das Baby ja sogar über Zeit gerecht entwickelt ist. Dennoch soll ich weiter auf genügend Eiweiß achten.
                    zusätzlich soll ich Vitamine b6 b12 d3 und k2 sowie Magnesium nehmen.

                    ich habe geschildert was ich bisher unternommen habe und dass das keinen Erfolg hatte, weder Verbesserung noch aufhalten.
                    im Moment geht man trotzdem höchstens von einer beginnenden gestose aus, die mit den empfohlen Maßnahmen besser werden soll.

                    zu dem Juckreiz könnte die Dame nicht viel sagen. Ich solle mich morgen noch mal melden, wenn dann eine Kollegin am Apparat ist.

                    ich hoffe heute oder morgen im die Apotheke zu kommen.
                    soweit der stand der Dinge...

                    LG
                    sybill


                    Kommentar



                    • Re: Lymphödeme in der ss

                      Ich habe jetzt 2 Tage lang Salzwasser getrunken und den Eindruck es ist merklich schlimmer geworden.
                      ich bin ratlos und verzweifelt. Ich habe noch 10 Wochen vor mir....

                      Kommentar


                      • Re: Lymphödeme in der ss

                        Hallo, ich kann so etwas von hier nicht lösen, Sie sollten bitte! besser die Gestosefrauen kontaktieren, Ich habe nur!! einen Verdacht Er beruht einzig und allein auf Erfahrung. Es ist keine Ferndiagnose und ich kann mich auch irren.
                        VG

                        Kommentar


                        • Re: Lymphödeme in der ss

                          Hallo Frau Grein ,
                          ich habe ja mit den gestosefrauen telefoniert.
                          da bekam ich den Tipp mit dem Salzwasser.
                          das habe ich 2 Tage lang gemacht . Es wurde aber eher schlimmer statt besser. Ich habe wieder Kontakt mit den gestosefrauen aufgenommen und man sagte ich solle es dann wieder lassen.

                          ich bräuchte mir aber nicht so viele Sorgen machen, da mein Blutdruck normal ist.
                          (unschwanger immer unter 100, jetzt auch mal 120. Bisher nicht mehr.
                          Eiweiss im Urin war nur 2x "spuren" vermerkt)

                          können wir evtl privat schreiben?
                          ich möchte hier natürlich keine Email oder Telefon Nummer angeben .
                          aber ich bin für jeden Tipp und jede Vermutung dankbar auch wenn mir 100% klar Ist, dass sie keine ferndiagnose stellen können.
                          gestern Abend war es ganz ganz schlimm.
                          heute früh ist es besser.

                          ich schaue hier nach der Option einer privaten Message.
                          die Gestosefrauen haben meine Email .
                          ich glaube mein Fall sollte zu identifizieren sein.
                          vielleicht können sonst die mir ihre Vermutung mitteilen.

                          ich fühle mich in der Tat sonst recht hilflos.
                          es ist nicht so dass es niemand interessiert .
                          hebi und FÄ versuchen ja mit zu helfen aber es HILFT NIX.

                          LG
                          sybill

                          Kommentar


                          • Re: Lymphödeme in der ss

                            Ich habe gerade festgestellt dass es in ihrem Profil keine Option für private Nachrichten gibt, bzw die dann nicht gesendet werden.

                            vielleicht geht es über die gestose Frauen? Die dürfen ihnen zwar meine Daten nicht geben, könnten mir aber eine email mit ihrer Email senden oder so????
                            aber die sind erst Montag wieder erreichbar.

                            sie können aber vielleicht auch hier MIR eine private Message senden?

                            die sind die einzige bisher due überhaupt eine Idee hat.
                            ich hoffe wir können einen Kontakt herstellen.

                            ich bin ihnen sehr dankbar, jetzt schon!!!!
                            es war so schlimm gestern Abend .

                            LG

                            Kommentar


                            • Re: Lymphödeme in der ss

                              Guten Morgen, man kann hier mit mir keinen Kontakt aufnehmen. Meine Idee war das es sich um eine Gestose handelt.Es tut mir leid, Momentan bin ich nicht ganz fit. Eigentlich brauchen Sie Hilfe vor Ort, Jemanden der Sie auch sehen kann. VG von der Hebamme

                              Kommentar


                              • Re: Lymphödeme in der ss

                                Hallo,

                                Nein, private messages werden nicht abgesendet, das erfährt man allerdings erst wenn man es absenden will und der Text ist dann weg.

                                ich hab beim Hautarzt Blut abnehmen lassen weil die Dame der gestosefrauen am Telefon empfahl eine cholestase auszuschliessen.

                                die Symptome passen.
                                die Blutwerte waren bis auf 1 aber unauffällig und auch der eine nicht stark abweichend.
                                allerdings war ich nicht nüchtern, da ich das nicht wusste.
                                die FÄ hat heute nochmal neu Blut abgenommen da sie auch speziell auf die ss zb werte der Fälle und Leber testen lassen kann.

                                zugenommen hab ich in 2 Wochen nur 1 kg.
                                was schon mal gut ist. Die Beine sind trotzdem extrem prall.
                                die haut ist aber weich und unauffällig..
                                heute ist es wieder enorm schlimm (das denke ich jeden abevd, aber es ist definitiv schlimmer als gestern Abend, obwohl ich etwa gleich viel auf den Beinen war), ich könnt nur kratzen, überall. Ich kann keine 3 Sekunden Ruhe halten, dabei bin ich so erschöpft .
                                Schwimmen war ich diese Woche nicht, eine Reaktion auf das chlorwasser kann ausgeschlossen werden.

                                der venenarzt sagt die venen seien frei.
                                das lipödem ist mittlerweile im 2. Stadium angekommen, ich darf aber hoffen dass es nach der ss etwas besser wird, da es jetzt eine Kombination aus beidem ist.
                                da ich due stützstrümpfe nicht ertragen kann, hat er aber auch keine weitere Idee zur Therapie .
                                schwimmen findet er gut. Von zusätzlicher salzaufnahme würde er mir abraten.

                                31. Ssw...

                                ich danke Ihnen für ihre Mühe
                                LG
                                sybill

                                Kommentar


                                • Re: Lymphödeme in der ss

                                  Hallo,ich antworte grundsätzlich gerne. Aber solche Foren haben ihre Grenzen. Daran wurde auch eine private Nachricht nichts ändern.
                                  Haben Sie es hier schon bei unseren Ärzten versucht?
                                  VG von mir

                                  Kommentar


                                  • Re: Lymphödeme in der ss

                                    Hallo.
                                    die Blutwerte vom 2. Test waten auch ok. Somit würde meine FÄ eine cholestase ausschließen.
                                    die vermutet eine Allergie.
                                    ich Frage mich gegen was. Zumal die Haut normal aussieht und es morgens immer weg ist .

                                    jetzt allerdings fühle ich mich als würde ich auf Stecknadeln liegen. Seit 20 Uhr will ich nur noch schlafen aber es geht nicht weil ich ständig kratzen muss.

                                    der venenarzt hier rät auch davon ab vermehrt Salz zu mir zu nehmen.
                                    die FÄ im Forum vermutet eine normale Wassereinlagerung, wie sie in der ss halt vorkommt.

                                    keiner kann mir helfen. Es ist zum schreien...
                                    Meine ss wurden mit jedem mal schlimmer. Wäre das hier meine erste, ich hätte nicht mal an ein 2. Kind gedacht.
                                    es gibt einfach nichts was hilft und ich muss noch mindestens 6 Wochen aushalten.
                                    ich bin völlig verzweifelt.
                                    aber Ja, die Foren haben ihre Grenzen.
                                    3 Ärzte vor Ort können mir nicht helfen und das www weiss auch keinen Rat.

                                    danke trotzdem
                                    sybill

                                    Kommentar


                                    • Re: Lymphödeme in der ss

                                      Hallo, es tat mir leid, wenn Sie sich im Stich gelassen fühlen Ich hatte aber mehrfach geschrieben das wir hier auch nicht weiter kommen:.An unsere Frauenarztin (s.o.) Sie haben dort nicht gefragt? Ich stelle nun den Link dazu ein

                                      https://www.onmeda.de/forum/schwangerschaft-geburt

                                      VG

                                      Kommentar