• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lympfknoten in der Leiste. Große Angst !

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lympfknoten in der Leiste. Große Angst !

    Guten Tag,

    ich habe seit 2 Jahren einen großen Lymphknoten in der Leiste, der ist 2,55 cm groß und verändert sich nicht. Laut dem Arzt ist er beweglich und der Arzt hat eine Ultraschalluntersuchung gemacht und meinte ich soll mir keine Sorgen machen. Aber wie ich im Internet gelesen habe das wenn ein Lymphknoten angeschwollen ist und es länger als 3 Wochen bedeutet es das man Krebs hat.

    ich habe schon wirklich große angst und weiß nicht was ich machen soll.

    Kann mich bitte jemand aufklären, da ich am besten nicht mehr googeln soll.

    ist es Krebs oder warum kann es so lange angeschwollen sein.

    Mit freundlichen Grüßen
    Apple


  • Re: Lympfknoten in der Leiste. Große Angst !

    Aber wie ich im Internet gelesen habe das wenn ein Lymphknoten angeschwollen ist und es länger als 3 Wochen bedeutet es das man Krebs hat.
    Erstens ist der Lymphknoten nicht wirklich angeschwollen, zweitens ist die Info aus dem Internet totaler Quatsch. Bitte vergiss das ganz schnell!

    Du bist ausreichend untersucht worden. Der Arzt kann den Befund problemlos einordnen, zumal man verdächtige Lymphknoten im Ultraschall leicht erkennt.

    Kommentar


    • Re: Lympfknoten in der Leiste. Große Angst !

      Könnte der Arzt auch einen Tumor von einem Lympfknoten unterscheiden auf dem Ultraschall.

      Kommentar


      • Re: Lympfknoten in der Leiste. Große Angst !

        Liest Du eigentlich, was man Dir schreibt?

        Kommentar



        • Re: Lympfknoten in der Leiste. Große Angst !

          Hallo Monsti,

          ja! Ich lese es aber ich versuche alles so gründlich wie es nur geht auszufragen um selber nicht zu googeln.
          ich kenne mich mit dem Thema nicht wirklich aus und deswegen frage ich Sie.

          Ich habe schon verstanden, dass Sie mir vermittelt haben und das der Arzt gesunde Lympfknoten von kranken unterscheiden kann. Aber ich weiß echt nicht ob ein Arzt einen Tumor von Lympfknoten unterscheiden kann.
          Also mein Verstand sagt ja aber um sicher zu sein und sich zu beruhigen frage ich Sie.
          Bitte nicht es böse nehmen, da ich von Medizin kaum Ahnung habe.
          Wenn ich google nach solchen Krankheiten und Symptomen und was falsches lese, dann bekomme ich Panikattacken.
          Auf einen Termin beim Psychologen warte ich schon seit 3 Monaten.

          Vielen Dank für ihre Antwort.

          Mit freundlichen Grüßen
          Apple

          Kommentar


          • Re: Lympfknoten in der Leiste. Große Angst !

            Lymphknoten sind ein normales Phänomen.
            Überall im Körper !
            In der Leiste eher max Erbsgroß, heiß jedoch nicht das
            größere Lymphknoten auf eine schwere Erkrankung hinweisen.
            Habe das selbst hinter mir.
            Niemals zuvor Lymphknotenschwellungen in der Leiste.
            Dann waren Sie plötzlich sichtbar.
            Ich weiß jedoch auch das ich einen heimlichen Entzündungsherd hatte,
            was erst später herauskam.

            Lymphknoten sind sehr variabel, mal hart, mal weich, mal größer,
            mal kleiner, mal nur oberflächlich schwammig, dann wieder wie
            versteinert.
            Manchmal können diese auch kurzfristig dumpfe, in langen Intervallen
            leichte Schmerzen verursachen.
            Alles Anzeichen für Aktivität.
            Reaktion auf eine Entzündung.

            Wenn sie googeln, sollten Sie sich über Funktion, Aufbau,
            Reaktionen des Lymphsystems vorab informieren.
            Das ist ein sehr komplexes System !
            MfG



            Kommentar


            • Re: Lympfknoten in der Leiste. Große Angst !

              Wie Sie das gesagt haben maximal Erbsen groß. Bei mir sind die seit 2 Jahren und die Größe liegt bei 2,55 cm.

              ich habe nicht so ganz verstanden was Sie hatte.

              Mit freundlichen Grüßen
              Apple

              Kommentar



              • Re: Lympfknoten in der Leiste. Große Angst !

                Zitat:
                ich habe nicht so ganz verstanden was Sie hatte.

                Habe ich auch bewußt nicht beschrieben, da nicht
                unbedingt übertragbar, nur ein mögliches Beispiel !

                Frage wäre wie es Ihnen allgemein geht ?
                Alles im grünen Bereich, körperlich fit ?
                Ernährung , Allergien, Allgemeinbefinden etc. ?

                Ansonsten ignorieren.
                Ein Facharzt kann im modernen Ultraschall durchaus
                unterscheiden.
                MfG




                Kommentar


                • Re: Lympfknoten in der Leiste. Große Angst !

                  Also ich fühle mich relativ fit aber manchmal auch müde. Ich stehe um 6:30 auf und komme 19 Uhr Nachhause.
                  Ich bin 23 Jahre alt und rauche auf Arbeit.
                  Kein Fieber und kein Gewichtsverlust. Ich habe allerdings jetzt zugenommen weil ich mehr Esse.
                  Ichh habe eine Allergie, die allerdings jetzt nicht mehr so stark ist. Ich habe aber die Lympfknoten seit 2 Jahren eventuell bisschen länger und die sind auch im Winter da.
                  Wie beschrieben 2,55 cm und das macht mir sehr angst.
                  Wenn ich an die Lympfknoten denke fühlt es sich unwohl in der Leiste.

                  Auch macht mir Panik was im Internet steht.

                  Mit freundlichen Grüßen
                  Apple

                  Kommentar


                  • Re: Lympfknoten in der Leiste. Große Angst !

                    Auch macht mir Panik was im Internet steht.
                    Nach Symptomen zu googlen ist ziemlicher Unsinn, da man selbst bei harmlosesten Wehwehchen schnell bei Krebs und anderen schweren Erkrankungen landet. Deine Angst ist vollkommen unbegründet.

                    Kommentar



                    • Re: Lympfknoten in der Leiste. Große Angst !

                      Hallo Monsti,

                      Also klar haben Sie vollkommen recht, aber Bagh11
                      z.B meinte, das es ein Hinweis ist und bei Ihm war es so und er hatte wie man raus ließt eine Krankheit.

                      Mit freundlichen Grüßen
                      Apple

                      Kommentar


                      • Re: Lympfknoten in der Leiste. Große Angst !

                        Nochmals: Bitte das Googlen unterlassen und den Lymphknoten ignorieren! Der Lymphknoten ist immerhin schon seit zwei Jahren da und hat sich offenbar nicht verändert. Die Lymphknoten in der Leiste sind nun mal die größten unseres Körpers. Individuell können sie auch mal größer als üblich sein. Das hat überhaupt nichts zu bedeuten. Wir sind nun mal Individuen und keine Maschinen einer bestimmten Marke, bei denen jedes Bauteil exakt dieselben Maße aufweist.

                        Kommentar


                        • Re: Lympfknoten in der Leiste. Große Angst !

                          Hallo Appel22,

                          Zitat:
                          aber Bagh11
                          z.B meinte, das es ein Hinweis ist und bei Ihm war es so und er hatte wie man raus ließt eine Krankheit.
                          Jein.
                          Es gab einen Infektionsherd. 2 tote Zähne.

                          Ich kann mich Monsti nur anschließen !

                          Seit 2 Jahren den geschwollenen Lymphknoten ?
                          Gab es davor eine außergewöhnliche Behandlungsituation,
                          Krankheitsituation ?
                          Ihre Allergie könnte auch etwas damit zu tun haben ?

                          Nehmen Sie diesen Lymphknoten einfach hin wie er ist !
                          Habe ich damals auch gemacht !
                          Keine Beschwerden, keine medizinisch negativen Befunde !
                          MfG


                          Kommentar


                          • Re: Lympfknoten in der Leiste. Große Angst !

                            Aber die Allergie ist ja nur im Sommer und im Winter ist sie weg. Aber der Lympfknoten bleibt bzw. weiß ich nicht ob es ein Lympknoten ist.
                            Der Chirurg meinte, das es nur ein Lympfknoten ist und das er im Ultraschall nichts sieht was gefährlich ist.
                            Aber einen Grund konnte er mir nicht nennen.

                            Ich hatte ab und zu mal in 2 Jahren eine Erkältung mehr auch nicht.
                            Außerdem ich weiß nicht ob es etwas damit zu tun hat aber ich habe manchmal Blutgeschmack im Mund und sehe aber keins beim z.B spuken. Einmal hatte ich wirklich Blut aus dem Mund aber ich denke weil ich zu viel Geniest habe und wenn ich Allergieattacken bekomme ist es so rau am Gaumen.

                            Wäre es was schlimmes würde es sich nach zwei Jahren schon zeigen oder nicht und wie würde es sich zeigen.

                            Danke für eure Geduld.

                            Mit freundlichen Grüßen
                            Apple

                            Kommentar


                            • Re: Lympfknoten in der Leiste. Große Angst !

                              Zitat:
                              Außerdem ich weiß nicht ob es etwas damit zu tun hat aber ich habe manchmal Blutgeschmack im Mund und sehe aber keins beim z.B spuken. Einmal hatte ich wirklich Blut aus dem Mund aber ich denke weil ich zu viel Geniest habe und wenn ich Allergieattacken bekomme ist es so rau am Gaumen.

                              Möglicherweise wäre hier ein Ansatzpunkt.
                              Das müssen Sie mit Ihrem Arzt besprechen !

                              Wie steht es um Ihre Zahnsituation ?
                              MfG
                              Ps:
                              Ansonsten sollten Sie sich entspannen !
                              Der Lymphknoten ist da, macht seine Arbeit !

                              Kommentar


                              • Re: Lympfknoten in der Leiste. Große Angst !

                                Guten Tag,

                                meine Zähne sind schon leicht reizbar beim Zähneputzen. Also könnte dieses Blutgeschmack etwas mit Krebs zu tun haben oder Tumor ?
                                Wäre das auch auf die Leiste bezogen, dass wenn man z.B dort einen Tumor hätte und aus diesem Grund ich den Geschmack habe ?

                                Können Sie bitte das beschreiben wie es wäre und wovon es kommen könnte das man Blutgeschmack im Mund hat ?

                                Mit freundlichen Grüßen
                                Apple

                                Kommentar


                                • Re: Lympfknoten in der Leiste. Große Angst !

                                  Also könnte dieses Blutgeschmack etwas mit Krebs zu tun haben oder Tumor ?
                                  Das ist Unsinn! Meist handelt es sich um banales Zahnfleischbluten.

                                  Kommentar


                                  • Re: Lympfknoten in der Leiste. Große Angst !

                                    Zahnarzt aufsuchen !!!
                                    Alles andere mit dem Zahnarzt abklären !!!

                                    Der Rest ist Einbildung ........



                                    Kommentar