• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

ist es normal dass...

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ist es normal dass...

    ich so langsam so gut wie GAR keine luft mehr bekomme???
    egal, wie ich liege, ich hab immer das gefühl dass der kleine alles abdrückt! mit schlafen auch die arme ein (merkwürdiger weise jeweils die, auf denen ich nicht liege...)
    manchmal hab ich auch den eindruck dass mein blutdruck zu hoch ist, oder nicht hoch genug, keine ahnung, jedenfalls dass es nicht richtig verteilt wird
    bin jetzt mitte 39 ssw... es tut sich aber immer noch nix
    kann es sein dass es gegen ende "ungesund" ist schwanger zu sein.. also neben den ganzen wehwehchen, aber zb dass ich unterversorgt bin mit sauerstoff...

    die farbe meines urins hat sich auch etwas geändert, irgendwie dunkler... kanns aber nicht genau sagen, ich muss ja ständig, das is dann immer nur so wenig. meine hebamme hab ich drauf hingewiesen, aber sie hat nix dazu gesagt, nur dass er vielleicht konzentrierter wär
    am donnerstag geh ich wieder zur FÄ
    soll ich die irgendwas bestimmtes fragen?

    und nochwas (auch von dem mamis, die schon kinder haben!)
    gibt es denn irgendwelche anzeichen bevor es losgeht? das "zeichnen" war bei mir ja vor 2 wochen schon und mitte letzter woche ging nochmal ne menge schleim ab... aber es tut sich sonst nix... der kleine is fit! bleibt das mit der bewegung so bis GANZ zum schluss??? oder wird das kurz vorher weniger?

    danke schonmal!
    LG
    Sybill


  • Re: ist es normal dass...


    Hallo Sybill,
    gegen Ende der SS wird es immer beschwerlicher...
    Die Tage sind gezählt. Normalerweise klappt es ab der 36. SSW wieder etwas besser mit der Atmung, da sich der gesamte Bauch etwas senkt und die Lunge weniger eingeengt wird.
    Die Kurzatmigkeit ist aber normal in der späteren SS.
    Wäre der Urin konzentrierter, hätten Sie etwas an der Flüssigkeitszufuhr geändert. Wegen des vermehrten Wasserlassens, sollten Sie nicht die Flüssigkeitsmenge einschränken- weiterhin gilt die Devise: trinken.
    Bestimmte Fragen für Ihren FA fallen mir nicht ein.
    Lagern Sie vermehrt Flüssigkeit im Gewebe ein und treten daher die eingeschlafenen Arme auf?
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: ist es normal dass...


      hallo frau mittmann!

      ich dachte ja auch ich sollte irgendwann mal besser luft bekommen, aber das gegenteil ist der fall...
      ich trinke nach wie vor ca 2 L am tag, würde die flüssigkeitszufuhr nicht einstellen.

      ich habe schon seit einigen wochen einiges an wasser eingelagert, die Fä hat auch schon notiert dass ich ödeme habe...

      danke schonmal für die antwort!
      LG
      Sybill

      Kommentar


      • Re: ist es normal dass...


        hallo,

        ich habe ueberall gelesen, dass die sauerstoffversorgung sowohl des babys als auch der mutter gewaehrleistet bleibt, auch wenn sie das gefuehl hat, kaum noch luft zu bekommen! ich denke, du musst dir deswegen keine gedanken machen.
        dein baby ist vielleicht noch nicht so tief im becken. habe gehoert, dass die atemnot besser wird, wenn die senkwehen ihre arbeit getan haben. das wird bei dir bestimmt bald der fall sein!
        ich bin ja erst in der 32. SSW und deshalb ist es wohl normal, dass ich das problem (noch) nicht habe. allerdings scheint ja meine 4-wochen-super-grippe (bzw. das schniefen und husten) im januar/februar fast wie senkwehen gewirkt zu haben. seitdem liegt mein kleiner zumindest schon extrem tief im becken, laut FAs und hebamme.
        wie steht es denn nun bei dir? haben alle "massnahmen" nichts genutzt? kuendigt sich die geburt noch nicht an?

        LG
        sophie

        Kommentar



        • Re: ist es normal dass...


          hallo sophie!

          nein, kein erfolg!
          ich war spazieren, hab heiss gebadet, hab den bauch massiert, trinke seit 2 wochen jeden tag 4 tassen himbeerblättertee bzw ingwertee, hab das mit dem nelkenöl getestet, nur den wehen coctail und sex hab ich noch nicht ausprobiert...
          ich halte so langsam auch alles für ammenmärchen, also bei mir hat jedenfalls nix gewirkt...
          ja, ich hätte ja auch mal gehofft dass das mit der atemnot besser wird. wobei es vor ein paar wochen wenigstens nur war, wenn ich auf dem rücken lag und nicht auch auf der seite...
          tja, bin jetzt mitte 39 ssw.... WANN soll er sich denk senken?
          gestern nacht hab ich geheult weil alles so juckte und so langsam tuts auch weh wenn der kleine tritt... ich will nur noch dass es losgeht

          hoffe bei dir gehts schneller, bestimmt wirst du in der 36.ssw schon erlöst, du musst ja jetzt schon aufpassen, gell? aber 32. ssw is ja schonmal was! wird schon gutgehen!
          LG
          Sybill

          Kommentar


          • Druck im oberen Magenbereich Beginn 8.SSW


            Hallo zusammen,
            ich bin das erste Mal schwanger und habe seit gestern einen ständigen Druck in der oberen Magengegend. Ist das normal? Ich bin etwas unsicher und habe natürlich etwas Angst, dass das ein schlechtes Zeichen sein könnte. Immerhin bin ich ja mitten in der kritischen Anfangsphase. Blähungen habe ich auch, trinke deshalb seit heute Fencheltee. Soll ja etwas helfen. Der Druck um Magen wird allerdings nicht besser.

            Wäre schön, wenn mir jemand weiterhelfen könnte!

            Schöne Grüße
            Lady Chaos

            Kommentar


            • Re: Druck im oberen Magenbereich Beginn 8.SSW


              hallo!

              vielleicht ist das einfach so wie bei anderen die übelkeit?
              kann sich ja verschieden äussern, jedenfalls wirkt sich die SS schon auf die verdauung aus!

              mit fencheltee machst du bestimmt nix falsch... wenn du beschwerden hast ist das natürlich schon blöd, würd mal mit deinem arzt reden. lefax darfst du glaub ich auch nehmen..

              gute besserung!
              sybill
              ps um ein neues thema zu beginnen (denn ich schätze mal dass du das wolltest) musst du oben in der grünen leiste auf den button drücken...

              Kommentar



              • Re: Druck im oberen Magenbereich Beginn 8.SSW


                Hallo Sybill,
                Danke für die Antwort. Möglich, dass es sich um eine weitere Form der Übelkeit handelt, obwohl ich mit der "normalen" Übelkeit auch schon Bekanntschaft gemacht habe. Nun gut, wird schon nix Schlimmes sein. Morgen habe ich eh einen Termin beim FA, da wird wohl auch das Blut etc untersucht und ich bekomme dann den Mutterpasst. WEnn das kleine Würmchen in mir nur kräftig wächst und gedeiht, dann soll mir auch das Magendrücken egal sein... ;-))

                Grüße
                Lady Chaos

                Kommentar


                • Re: ist es normal dass...


                  Hey Sybill!

                  Ich kann deine Qualen nachvollziehen.. es soll endlich los gehen. Mir ging es auch während meiner beiden SS so, allerdings war es bei der zweiten SS schlimmer, weil da hatte ich einen 1 jährigen Sohn zu Hause und ein Riesenbaby im Bauch!

                  Aber Kurzatmigkeit hatte ich auch. Hatte bei mir auch nichts mit der Bauchsenke zu tun, Bauch war gesenkt, der Druck war aber trotzdem da.

                  Sprech deinen FA mal auf deine Probleme an. Ich habe es auch getan, hatte eine verständnisvolle FÄ, die mich bei der 1. SS in die Klinik geschickt hatte, zwecks Wehenbelastungstest bzw. Geburtseinleitung. Der Tropf hat seinen Zweck erfüllt, Fruchtblase ist geplatzt und Baby kam dann.

                  Alles Liebe und auf ein schnelles Ende :-)

                  Jenny

                  Kommentar


                  • Re: ist es normal dass...


                    hallo jenny!
                    im moment kann ich mir auch kaum vorstellen ein 2. kind zu bekommen, weil ich immer denke " SO, wies mir jetzt geht und dann noch ein kleines da rumhüpfen, das is ja gar nicht machbar...!"

                    na, ich schau erstmal dass es mit diesem klappt

                    am do hätte ich termin gehabt, den hab ich aber abgesagt. war heute im krankenhaus, weil ich wegen nässe dachte die fruchtblase könnte angekratzt sein... tatsächlich hab ich mich wohl nur mit nem spaziergang übernommen...
                    aber bisschen tiefer soll er gerutscht sein...

                    über ostern würden die wohl eh nix machen, aber meine FÄ sagte ja auch schon wir helfen nach wenns nicht bald losgeht...
                    ich warte ostern mal noch ab...

                    ach, bin ich so froh mit dem forum, das glaubt mir kein mensch... oder doch???

                    LG
                    und schonmal frohe ostern!!!
                    Sybill

                    Kommentar



                    • Re: ist es normal dass...


                      Hey Sybill!

                      Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass es bald losgeht!

                      Wie schon gesagt, ich weiss wie es am Ende ist, eine richtige Qual. Schön, dass du von deinem FA Unterstützung hast, nicht alle sehen diese Qualen so an, ich kann mich da an den Oberarzt bei mir im Krankenhaus erinnern...erzähle ich lieber nicht von!

                      Und was das zweite Kind angeht, es geht irgendwie. Klar, konnte man nicht mehr so unbeschwert mit dem ersten Kind spielen aber es ging. Und jetzt habe ich die Belohnung für meine Qualen: zwei super süße (Terror)Jungs, die aber zuckerlieb sein können und schön miteinander spielen (wenn sie wollen). Es hat sich gelohnt!

                      Also, dir auch schöne Ostern, und toi,toi,toi!!!!

                      Jenny

                      Kommentar


                      • Re: ist es normal dass...


                        huhu sybill

                        das du schlecht luft bekommst ist normal. das baby drückt auf dein zwerchfell und verringert somit indirekt etwas dein lungenvolumen.
                        das kann sich noch ändern wenn dein baby weiter in den geburtskanal rutscht und somit oben wieder mehr platz entsteht.
                        (das merkst du deutlich wenn sich dein bauch absenkt)

                        glg nici

                        Kommentar