• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bin wach trotz Zopiclon...ICH KANN NICHT MEHR

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bin wach trotz Zopiclon...ICH KANN NICHT MEHR

    Hey Leute,

    habe schon lange Schlafprobleme... früher warns meistens "nur" Einschlafstörungen... irgendwann kamen dann Durchschlstörungen dazu und manche Nächste kann ich auch gar nicht pennen. Im Dezember hat mich dann meine Freundin verlassen und seitdem geht Schlafmäßig gar nix mehr... Wälz mich ewig im Bett rum, penn ne Stunde, wache HELLWACH auf, leg mich dann iwann wieder hin, wieder 1-2 Stunden Schlaf und wieder hellwach... (wenn ich net auf die Uhr gucken würde würd ich net mal merken das ich geschlafen hab...)... Dazu noch ständig Alpträume und Träume von ihr...

    Jetzt hat mir mein Arzt Zopiclon verschrieben. Lange überlegt eine zu nehmen aber nachdem ich letzte Nacht wieder gar nicht pennen konnte hab ich mich dazu entschieden es jetzt mal auszuprobiren. Tablette geschluckt. Und auch sofort ne Wirkung gemerkt... bin zwar nich direkt müde geworden aber ich hab mich wohl gefühlt, kuschlig irgendwie. Mir war richtig behaglich. Dann leg ich mich ins Bett... schlafe relativ schnell ein (glaub ich, ich weiss es nicht mehr) und dann? Nach ner Stunde wach ich wieder auf es ist die gleiche Scheisse wie immer. Ich bin mir heut sogar net mal sicher ob ich überhaupt gepennt hab.

    Ich will doch einfach mal wieder EINE VERDAMMTE NACHT in ruhe schlafen!!!

    Was kann ich noch tun wenn selbst Schlafmittel bei mir nicht wirken?

    PS: Habe auch noch Depressionen bin aber noch nicht in Behandlung weil die Warteschlangen bei den Psychotherapeuten sehr lang sind.


  • Re: Bin wach trotz Zopiclon...ICH KANN NICHT MEHR


    Nachtrag: War auch schon im Schlaflabor. Wenn ich denn mal schlafe dann schlafe ich ganz normal. Keine Atemaussetzer und nichts, normale Schlafphasen usw...

    Kommentar


    • Re: Bin wach trotz Zopiclon...ICH KANN NICHT MEHR


      Hallo
      Dein Problem kommt meinem hier in Forum am nächsten. Ich habe auch schon seit Jahren Schlafstörungen.Arbeite in 3 Schichten, jedoch unregelmässig, also nicht in einem Rhythmus.
      Habe ich Nachdienst, kann ich tagsüber so gut wie gar nicht schlafen. Schlafe zwar morgens ein, da ich todmüde bin, wache aber nach 20-30 Minuten auf. Quäle mich dann noch bis gegen 10 Uhr im Bett um dann auf zu stehen.
      Ich habe auch von meinem Hausarzt Zolpidem verschrieben bekommen(habe ich natürlich zur Nacht genommen) . Hat mich auch ganz gut in den Schlaf gebracht, aber nach 3-4 Stunden war ich trotzdem wieder wach.Sicher bin ich dann wieder noch mal eingeschlafen, aber durchgeschlafen habe ich trotzdem nicht.Nachdem die 10 Tabletten verbraucht waren, hatte ich erst mal 1 komplett schlaflose Nacht.....
      Nun werde ich wieder grundsätzlich nach 2-3 Stunden wach. Wenn es gut läuft schlafe ich mit mehreren Unterbrechung zusammen gerechnet 5 Stunden. Das war dann aber ein gute Nacht.Oftmals liege ich auch lange wach bevor ich dann wieder für 1/2- höchstens 1-2 Stunden einschlafe.Es kommt auch vor das ich mal eine Nacht so gut wie überhaupt nicht schlafe. Guck ständig auf die Uhr und träume dann nur Müll für ein paar Minuten.
      Seit Dezember nehme ich Doxipin, ist eigentlich gegen Depressionen.Hat mir mein Hausarzt verschrieben.Damit schlafe ich jetzt so wie oben beschrieben.Vorher war es noch schlimmer.....
      Hab schon viel ausprobiert und nichts hat geholfen.
      Übrigens schlafe ich im Urlaub genau so bescheiden wie zu Hause.......

      Kommentar


      • Re: Bin wach trotz Zopiclon...ICH KANN NICHT MEHR


        hallo ihr beiden,

        wie geht es mittlerweile mit dem schlafen? ich hoffe besser.

        natürlich wäre es am sinnvollsten, ohne medikamente wieder einen natürlichen schlafrhythmus zu kommen. das könnte mit schlafrestriktion und entspannungsübungen klappen, auch eine verhaltenstherapie kann helfen, vor allem wenn eine depression diagnostiziert wurde. versucht es ohne druck, lasst euch zeit, denkt positiv, dann kann es klappen. ich wünsche es euch sehr.

        ich lebe seit einigen jahren mit einer schlafstörung.
        bei mir hat es leider nicht mit den oben beschriebenen maßnahmen funktioniert. nach vielen ärzten und therapien, schlaflaboren usw. konnte mir keiner helfen. ich habe aber irgendwann glücklicherweise eine medikamentenkombiniation aus zopiclon (schlafmittel) und trimipramin (schlafanstoßend, eigentlich ein antidepressiva) gefunden, die mich 7 stunden schlafen lässt und mein leben wieder lebenswert macht.
        ich möchte euch nicht zu den medikamenten raten, doch man sollte sich auch nicht kaputt machen, nur weil man keine nehmen will. es ist nicht schädlich, zwischendurch etwas einzunehmen um auszuschlafen und kraft zu tanken.

        ich wünsche euch viel kraft und schicke liebe sonnige grüße
        sannama

        Kommentar



        • Re: Bin wach trotz Zopiclon...ICH KANN NICHT MEHR


          hallo chizzo,

          ich habe gerade schon meine erfahrung geschildert. ich wollte dir nur nochmal mut machen für die therapie. der schlaf wird sicher besser, wenn die depression einmal weg ist. beides geht miteinander einher. was ich aber auch noch erwähnen wollte, man empfindet seinen schlaf oft schlechter und weniger, als er eigentlich ist. die wahrnehmung ist oftmals verändert, wenn man ständig erwacht. doch die zeit dazwischen kann länger gewesen sein, als man denkt. und schon das ist eine erholung für den körper.
          wie gesagt, eine medikamentenkombi mit einem antidepressiva kann helfen. das haben hier schon viele betroffene im forum bestätigt. habe geduld. auch wenn es schmerzhaft ist und deprimierend, anstrengend, du kannst auch eine zeit lang mit schlechtem schlaf exisitieren. sei stark und viel erfolg!
          sannama

          Kommentar


          • Re: Bin wach trotz Zopiclon...ICH KANN NICHT MEHR


            Ja, eine Trennung ist schmerzhaft und Liebeskummer nimmt einem gern den Schlaf. Es wird wirklich besser, wenn der Liebeskummer sich langsam legt. Wie bei jeder Lebenskrise. Wichtig ist, den Schmerz zu akzeptieren und das geschehene zu verarbeiten. Wenn man es durchgestanden hat, ist man stärker. Es hört sich komisch an, aber es kommt immer besser. Habe ich selbst erlebt und nachher war ich dankbar, dass ich es so erlebt habe. Nur Vertrauen. Für die Zwischenzeit können Medikamente helfen. Wenn das Zopiclon nicht hilft, kann es andere geben. Ich selbst habe anfangs Bromazepam genommen. Da ich aber nicht abhängig werden wollte, hat mir mein Dok nun Mirtazapin verschrieben, was auch wirklich gut hilft.

            Kommentar


            • Re: Bin wach trotz Zopiclon...ICH KANN NICHT MEHR


              siehe hier:

              Kommentar



              • Re: Bin wach trotz Zopiclon...ICH KANN NICHT MEHR


                Hast Du schon mal Deinen Schlafplatz nach baubiologischen Grundsätzen untersuchen lassen? Eventuell liegst Du auf einer Wasserader, Verwerfung usw.. Oder die Schlafstörungen werden durch Elektrosmog (Radiowecker, Mobilfunkmast, WLAN, Handy am Bett, Heizdecken usw.) ausgelöst.

                Elektrosmog wirkt auf die Zirbeldrüse ähnlich wie Licht und dadurch wird die Melatoninproduktion deutlich reduziert. Melatonin ist aber wichtig für einen gesunden Schlaf und für ein stabiles Immunsystem.

                Kommentar


                • Re: Bin wach trotz Zopiclon...ICH KANN NICHT MEHR

                  Zopiclone ist sehr gut und effektiv. Ich benutzte das Medikament und ich habe kein Problem, ich schlafe jetzt besser und ich bin nicht mehr nervös wie früher. Zopiclone wirkt super und ohne Probleme das kann ich Sie sichern. Bei http://www.viagra-free.com/index.php/vf_de/ habe ich das Medikament Online gekauft ,weil fur mich bequemer und schneller war. Ich brauchte kein Rezept und die Lieferung dauerte nur 6 Tage . Es ist toll!
                  Versuchen Zopiclone!

                  Kommentar


                  • Re: Bin wach trotz Zopiclon...ICH KANN NICHT MEHR

                    zopiclone kenne ich auch gut. Ich habe das Schlafmittel schon benutzt weil ich gar nicht schlafen konnte. Mit Zopiclone konnte ich wie ein kleines Kind schlafen. Der Präparat hat eine starke und risikolose Wirkung. Ich habe das gefühlt. Ich mag Zopiclone sehr. Die Tabletten bestellte ich Online bei www.viagra-free.com
                    Hier dauerte die Lieferung 6 Tage. Mit Zopiclone bin ich sehr zufrieden.

                    Kommentar



                    • Re: Bin wach trotz Zopiclon...ICH KANN NICHT MEHR

                      Mit Zopiclone habe ich naturlich schone Erfahrungen, weil die Pillen eine starke und sehr effektive Wirkung haben. Ich habe mit Zopiclone 7,5 mg meine Schlaflosigkeit behandelt , das ist toll. Besuchen http://weightlossmeds.biz
                      Hier finden Sie das Mittel nicht teuer und die Lieferung kommt nicht problematisch ganz zeitlich.
                      Ich freue mich dass jetzt ich sehr gut schlafen kann.

                      Kommentar


                      • Re: Bin wach trotz Zopiclon...ICH KANN NICHT MEHR

                        Das Medikament hilft sehr gut beim Einschlafen.Ich kann bis 8 Stunden schlafen.

                        Ich bestelle Zopiclone in einer Online-Apotheke freeviagranow.com

                        Lieferung in 5 Tagen per Kurier ohne Probleme mit dem Zoll.

                        Ich kann auch dem Online-Versand folgen.

                        Das Paket ist anonym und benötigt kein Rezept zum Bestellen.

                        Ich bin sehr froh hier eine seriöse Online Apotheke gefunden haben.


                        Kommentar


                        • Re: Bin wach trotz Zopiclon...ICH KANN NICHT MEHR

                          Ich bin sehr froh hier eine seriöse Online Apotheke gefunden haben.
                          Wo hast du diese denn gefunden? Keine seriöse Apotheke würde dir kein Mittel das süchtig macht und Rezeptpflichtig ist ohne Rezept zusenden.

                          Kommentar


                          • Re: Bin wach trotz Zopiclon...ICH KANN NICHT MEHR

                            Leider neigen sehr viele Menschen, die Schlafprobleme haben dazu, ständig Schlaftabletten zu nehmen. Viel zu wenige versuchen den Grund herauszufinden, warum sie nicht einschlafen können. Schließlich schafft es unser Körper auch ohne diverse Medikamente, sich zu entspannen.

                            Vor allem von der richtigen Schlafvorbereitung, haben nur die wenigsten Leute Ahnung. Hier wäre ein sehr hilfreicher Beitrag mit den besten Tipps und Tricks um wieder entspannt ein-und durchschlafen zu können: http://daily-life-energy.de/tipps-we...schlafen-kann/

                            Ich hoffe ich konnte helfen
                            Viele Liebe Grüße

                            Kommentar