• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Darmprobleme

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Darmprobleme

    Hallo,
    vielleicht kann mir ja hier jemand helfen.

    Ich habe seit ca. 2 Monaten Darmprobleme.

    Sie äußern sich entweder über wirklich übelriechende Blähungen, ständiges "gluggern" im Darm, entweder Druchfall oder Verstopfungen.
    Egal was ich esse, es ist immer eine Art Lotto-spielen. Wie vertrage ich welches Essen.

    Weiß wirklich nicht, woher es kommt, ich hab nix verändert. Zum Arzt mag ich deswegen nicht gehen, ist mir etwas unangenehm.

    Hinzu kommt, dass ich in jüngster Zeit hin und wieder Blut nach dem Stuhlgang habe, also beim Abwischen. Mein Mann vermutet Hämorroiden. Aber auch deswegen mag ich nicht zum Doc gehen, ist mir total unangehm das Thema.

    Hat irgendjemand einen Tipp????

    LG Jenny


  • Re: Darmprobleme


    Hallo, das Internet kann keine Diagnose stellen auch keine Vermutungen. Gehen sie zu ihren Hausarzt und er wird ihnen die weiteren Schritte sagen. Nur keine Scheu wegen ihrem Problem, das haben viele und denen wurde auch geholfen.

    Kommentar


    • Re: Darmprobleme


      Ohne Arztbesuch kann man nur spekulieren, das hilft Ihnen gar nicht !!
      Wenden Sie sich vertrauensvoll an Ihren Hausarzt , sonst kommen Sie nicht weiter.
      MfG
      Dr. E. S.

      Kommentar


      • Re: Darmprobleme


        ... Danke für die Antwort.....
        hm.... dann muss ich wohl in den sauren Apfel beissen......

        Wenn man spekulieren würde, was käme denn dabei raus, Doc??????

        Kommentar



        • Re: Darmprobleme


          [quote Jenny82]... Danke für die Antwort.....
          hm.... dann muss ich wohl in den sauren Apfel beissen......

          Wenn man spekulieren würde, was käme denn dabei raus, Doc??????[/quote]

          Alles oder nichts käme raus. Gehen sie zum Arzt

          Kommentar


          • Re: Darmprobleme


            Zu den Speklationen gehören sicher ein Reizdarm ,oder eine Unverträglichkeit von Nahrungsmiiteln. Die einzig sinnvolle Massnahme ist eine gründliche Untersuchung mit Blutuntersuchungen, Ultraschall der Bauchorgane, evtl. auch eine Magenspiegelung.
            MfG
            Dr. E. S.

            Kommentar


            • Re: Darmprobleme


              Mein Bruder hatte die gleichen Symtome. Es stellte sich eine Fructose-Intoleranz heraus. Vielleicht gehst du mit dem Problem mal zum Gastroenterologen.

              Kommentar



              • Re: Darmprobleme


                Danke für die Antworten....

                Dann muss ich wohl mal meinen inneren Schweinehund überwinden und zum Doc gehen...

                Danke...

                Kommentar