• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Reflux und mehr , was habe ich nur ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Reflux und mehr , was habe ich nur ?

    Hallo zusammen,
    ich mache mir Sorgen , bzw habe Krebsangst
    Und suche Rat :

    kurz zu mir 37 Jahre , 184 cm , 105 KG
    fast nur am Bauch fett.

    Gallenblase entnommen 2013 seitdem stetig bergab
    Vor zwei Jahren starke Beschwerden wie :
    Aufstoßen, Reflux etc.
    Hatte schon Magenspiegelungen, letzte im Mai 2020
    festgestellt Magengeschwüre und das mein Magenschließmuskel nicht mehr richtig arbeitet.
    Ich habe Verdauungsstörungen und Divertikel im Darm
    So die Vorgeschichte.
    aktuell esse ich wieder mehr als ich sollte und habe nun folgendes Problem :
    Ab und an nach dem Essen würge ich Speisebrei hoch .
    Es fühlt sich an wie ein Kloß im Hals. Wenn ich aufstoße kann es besser werden muss es aber nicht.
    zusätzlich habe ich nach dem liegen am Morgen Oberflächlich Schmerzen im Brustbein, Nach dem Aufstehen aber nicht mehr (es ist kein Brennen fühlt sich eher wie was muskuläres an)
    außerdem habe ich an der Linken Seite über dem Beckenknochen ab und an ein ziehen, fühlt sich wie Druck an, aber schmerzt nicht .

    ich habe natürlich gegoogelt und ich lande bei Krebs in der Speiseröhre.
    hilfe !


  • Re: Reflux und mehr , was habe ich nur ?

    Stellen Sie Ihre Ernähurng um !!
    Essen Sie gesund, leicht , frisch, versuchen Sie ihr Gewicht zu optimieren ! Diese Umstellung benötigt Zeit und muss gut eingeübt werden.
    Gegen die Beschwerden können Sie dann neben den Allgemeinmassnahmen auch Carminativum Tropfen versuchen, bei Refluxbeschwerden auch Säureblocker.
    Die Magenspiegelung im Mai 2020 hat Geschwüre im Magen ergeben ? Dann wäre im Verlauf noch einmal eine Kontrolle angezeigt, echte Magengeschwüre müssen nachkontrolliert werden (im Gegensatz zu Zwöffingerdarmgeschwüren). Wenn der Helicobacterkeim gesichert wurde, wäre auch eine Antibiotkabehandlung notwendig gewesen.....
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar


    • Re: Reflux und mehr , was habe ich nur ?

      Und google nicht mehr, bei Google ist es immer Krebs o.ä., in jedem Falle tödlich und das ganz ohne einen Bezug zu dir, den stellst du nur selber her.
      Das macht nur verrückt, rede lieber nochmal mit deinem Arzt anstatt nach Hinweisen zu googlen, das kann ja nur üble Ursachen hervorbringen, wenn eine Maschine darüber entscheidet was du darüber liest, denn das sind die Seiten mit den meisten Klicks.

      Kommentar


      • Re: Reflux und mehr , was habe ich nur ?

        Kann mich hier den Vorrednern nur anschließen.

        Ein wichtiges Kriterium ist auch der Ausschluß
        von Helio Bacter, eigentlich ein Standard für eine
        Magenspiegelung !

        Sollte in jeder Untersuchung beachtet werden !

        Kann man sich irgendwann in der Kindheit, Jugend
        eingefangen haben.
        Bleibt lange unauffällig, kann jedoch irgendwann
        ein Auslöser f. Probleme sein.
        Diese können sich individuell unterschiedlich äußern.
        -------------------------------------------------------------------------
        Jedenfalls hartnäckig dranbleiben !
        Eventuell 2e Meinung einholen !?
        --------------------------------------------------------------------------
        Gesamte Ernährung überdenken ! Wichtig !!!
        Ernährungsberatung !
        Hier kann Sie auch die KK unterstützen !
        -------------------------------------------------------------------------
        Gibt es möglicherweise Nahrungmittelunveträglichkeiten ?

        Enährungstagebuch führen, Reaktionen etc.
        -------------------------------------------------------------------------
        Test beim Internisten, Atemtest ?
        -----------------------------------------------------------------------
        Guten Rustch,
        vor allem bleiben Sie alle Gesund !!!
        MfG

        Kommentar



        • Re: Reflux und mehr , was habe ich nur ?

          Hallo Skary
          Erstmal alles Gute im neuen Jahr!

          Ich kann deine Angst teilen und weiß was man durch macht, wenn man immer an die schlimmste Krankheit denkt. Es drehte sich alles nur noch um meine Gesundheit und Ich bildete mir zudem sämtlichste Krebskrankheiten ein, und warum? Google, mehr sage ich nicht dazu!

          jetzt zu meiner Geschichte bzgl Sodbrennen:

          ich bin 33 und hatte schon seit ca 5-6 Jahren verstärkt Probleme damit.
          das ist natürlich, wie meine Vorredner beschrieben haben zum einen auf die Ernährung zurückzuführen.

          Ja es ist verdammt schwer, dauerhaft auf so vieles zu verzichten, was einem eigentlich schmeckt.
          Das schafft man auch eine Zeit lang, aber wenn man ehrlich ist, so gut wie jeder erwischt sich doch immer wieder dabei, wenn er beim Bäcker schwach wird oder zur Haribotüte greift...

          Ich habe nach diversen Untersuchungen immer wieder Magensäureblogger genommen, die mir auch halfen.

          nun habe ich mir die Frage gestellt:
          will ich immer und immer wieder „Medikamente“ nehmen, welche vielleicht auf Dauer an einer anderen Stelle meines Körpers früher oder später negative Spuren hinterlassen...?

          Nach langem Ausprobieren im homöopathischen Bereich, habe ich jetzt endlich etwas gefunden, wodurch ich nachhaltig wirklich positive Resultate erfahren habe.
          Bin da durch Zufall in einem Gespräch mit einer Bekanntin hellhörig geworden und war natürlich erstmal skeptisch.

          Nun bin ich echt froh, dass ich ihr vertraut habe, da ich zudem ruhigen Gewissens ein biologisches und gesundheitheitsförderndes Mittel zu mir nehme.
          Alleine die ganzen Erfahrungsberichte kann ich definitiv teilen und diese decken sich mit meinen Erfahrungen.

          Das ist meine persönliche Erfahrung und mein Tipp an Dich!

          Ich kann Dir gerne näheres dazu erzählen. Gerne auch persönlich und direkt

          liebe Grüße
          Daniel

          Kommentar


          • Re: Reflux und mehr , was habe ich nur ?

            Da wäre ich aber kritisch, wenn sich jemand extra anmeldet um etwas anzupreisen wo es soooooo viele positive Erfahrungen gibt und privaten Kontakt anbietet um einer Kontrolle durch die Admins zu entgehen.
            Kennt man ja auch von Diätmitteln, hört sich gut an, ist teuer, im Besten Falle macht es gar nix im schlechtesten wird man erst krank.
            Also bitte genau hinterfragen, Impressum anschauen wo das her kommt, wert das vertreibt, ob Inhaltsstoffe bedenklich sind und alternativ am Besten mit einem Ernährungsberater reden, denn bei Reflux können auch angepriesene Wundermittelchen noch mehr Reflux machen.
            Wenn etwas wirklich hilft, dann ist es in der seriösen Ernährungsberatung schon bekannt, wenn nicht, dann gibt es dazu keine offiziellen Studien, keine wissenschaftlichen Belege, keine Erfahrungswerte von seriösen Experten.

            Das Mittel wir hier ja aus einem einzigen Grund nicht genannt, weil es Werbung ist und man umgehen möchte dass es dann kritische Stimmen oder eine Sperrung gibt.

            Kommentar


            • Re: Reflux und mehr , was habe ich nur ?

              Oder ist der Eingangsbeitrag ein Teil der Werbestrategie, damit Leichtgläubige Kontakt aufnehmen?
              Ansonsten hätte es ja längst eine Reaktion geben müssen?

              Kommentar



              • Re: Reflux und mehr , was habe ich nur ?

                Ich habe lediglich meine Erfahrungen auch hinsichtlich der Angst mitgeteilt, weil ich weiß dass man um jeden Rat dankbar ist.

                als ich damals in einer solchen Situation war, habe ich etliche Foren durchforstet, um Hilfe/Beistand zu bekommen, weil ich keinen Ausweg mehr wusste.

                Auch wenn es für Sie so klingt, man muss nicht gleich die Keule rausholen um einen Mundtod zu machen, sondern vielleicht die Möglichkeit in Erwägung ziehen, dass es Ernst gemeint ist bzw tatsächlich gut ist

                und das ist auch nicht aus dem Himmel gegriffen, sondern meine eigene Erfahrung

                und ja, ich bin auch nur Laie auf dem Gebiet und will nur informieren.

                Hinter der Medizin, Studie hin oder her, steht vor allen Dingen die größte Gelddruckmaschine und es ist nicht immer gewiss was es aus deinem Körper auf Dauer macht, trotz Freigabe u Studie, meine Meinung

                und ich bin der Meinung, dass man durch alternative Produkte so mancher Krankheit vorbeugen kann bevor die Chemiekeule kommt

                Wenn ich das Produkt nenne, dann passiert genau das: es wird eine Werbemail vermutet. Würde mir genauso gehen

                wenn ich sage: ich nehme Heilerde von luvos würden sie auch nichts sagen und es steht ein Fabrikat dahinter

                ich nehme es und es hilft mir. Ich habe nicht hinterfragt ob es Studien dafür gibt, sondern kann nur beschreiben, was ich fühle

                es war mir völlig klar, dass man gleich Gegenwind bekommt, aber ist verständlich
                Wir lassen das mal so stehen....

                Kommentar


                • Re: Reflux und mehr , was habe ich nur ?

                  Naja, die alternativen Produkte sind teilweise eine wesentlich größere Geldmaschine als die Pharmazie, je nach Gebiet.
                  Das Problem, alternative Medikamente haben auch Nebenwirkungen und es gibt selten seriöse Studien dazu, viele lassen ihre Medikamente dann unter Nahrungsergänzungsmittel laufen und somit werden sie nicht einmal kontrolliert, da kann jeder was in ein Fläschchen füllen, anmelden und rein mischen was er mag ohne dass es auffällt.

                  Man muss halt genau hinschauen, wenn man dann meint es ist seriös kann man es versuchen oder aber nicht.
                  Wenn explizit auf Erfahrungsberichte die es dort zu lesen gibt, hingewiesen wird, dann werde ich immer misstrauisch, weil die extrem überschwänglich sind und von selbst geschrieben bis gekauft alles dabei ist, die kritischen Erfahrungen tauchen dann auf Seite hundertzwanzig auf, wenn überhaupt.
                  Ich bin absolut für alternative Medikamente, nutze sie auch selber, muss man ja wenn sonst nichts hilft, aber das ist eben ein großes Geschäftsfeld mit wenigen Kontrollen und deshalb muss man dort besonders aufmerksam lesen und recherchieren, um nicht die Katze im Sack zu kaufen, oder irgendwas aus Ländern wo gerne noch ungenierter alles rein gemixt wird als hier.

                  Aber so langsam hast du mich neugierig gemacht, eigentlich musst du nur schreiben nach welchen Stichworten man googlen muss und an lässt es sich auch ohne Verlinkung finden.

                  Kommentar


                  • Re: Reflux und mehr , was habe ich nur ?

                    Ich bin voll auf deiner Seite, kritisch sein muss man

                    Ich glaube nicht dass es erlaubt ist hier Werbung zu machen laut AGB

                    Stichworte und Google= Schrott und gefährlich

                    habe wird ja hier mehrfach geschrieben

                    Kommentar