• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hab Angst das ich Lungenkrebs habe

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hab Angst das ich Lungenkrebs habe

    Hallo, bin 45 Jahre alt und bin Raucher, ich Rauche am Tag 20 Zigaretten. Ich habe seit eine Zeit starke Rückenschmerzen im Bereich der Lunge, und wenn ich 10 Minute Laufe brennt meine Lunge und ich hab auch viel Abgenommen innerhalb von 4-5 Monate muss aber dazu sagen das ich eine Divertikulitis hab, habe dadurch am Tag nur eine Mahlzeit zu mir genommen. Mein Brustkorb tut mir auch ab und zu und manchmal fühlt sich meine Haut am Rücken taub an. Hab auch am Morgen etwas Husten mit weißen Auswurf. Das sind ja schon ein paar Symptome für Lungenkrebs, hab echt Angst das ich Krebs habe. Am Donnerstag geh ich ins Krankenhaus und lass mich Untersuchen. Aber hab wirklich heftige Angst vor Donnerstag. Eigentlich wollte ich ins Krankenhaus gehen wegen der Divertikulitis und mir ein Stück Darm zu entfernen. Jetzt hab ich Angst vor dem Lungenkrebs und nicht mehr aus dem Krankenhaus raus zu komme. Weil Rückenschmerzen bei Lungenkrebs treten ja meisten im Endstadium auf hab ich gelesen. Wäre nett, wenn mir jemand fachlich helfen könnte.Danke.

  • Re: Hab Angst das ich Lungenkrebs habe

    Hi,
    also wenn du im Endstadium wärst, dann wären die Symptome sicher anders.

    Rückenschmerzen können durch die Wirbelsäule kommen, auch ein tauber Rücken, Lungen brennen und Rückenschmerzen können durch zu wenig Bewegung kommen, wenn man nicht im Training ist, ein beginnender Infekt und es gibt noch x andere Gründe.
    Anzunehmen dass du LK hast, weil Rückenschmerzen im Endstadium vorkommen halte ich für unsinnig, da das Endstadium eben ganz anders aussieht in Sachen Symptome, als das was du beschreibst.

    Ich würde mir da keine Sorgen machen, einfach abklären lassen und an die wahrscheinlicheren Ursachen denken.

    Es ist auch immer dieselbe Ursache die so Ängste groß werden lässt: Ich habe gelesen dass".

    Tu dir selber einen großen Gefallen, indem du nichts mehr dazu liest.

    Kommentar


    • Re: Hab Angst das ich Lungenkrebs habe

      Und hören sie zum rauchen auf! Dann reduzieren sie das risiko. Lg

      Kommentar


      • Re: Hab Angst das ich Lungenkrebs habe

        So ich bin zu Zeit im Kh. Das Röntgen war ohne Befund und Blutwerte sind okay. Hatte heute eine Magenspiegelung und Montag kommt die Darmspiegelung ran. Bis dahin muss ich jetzt abwarten. Aber meine Rückenschmerzen werden nicht besser und das Lunge brennen ist auch noch da, hab jetzt auch Becken schmerzen dazu bekommen. Der Arzt meinte es ist ungewöhnlich mit dem Lungen brennen. Hab echt Angst das es Krebs ist mit Knochenmetastasen. Klar bin ich selber Schuld wenn ich Krebs habe, aber die Angst hat man trotzdem.

        Kommentar



        • Re: Hab Angst das ich Lungenkrebs habe

          Meine Güte!Ich frage mich wirklich wieso man mit Ihren Symptomen gleich stationär im Krankenhaus liegen muss!?Ein Thorax Röntgen und eine Magen /Darmspiegelung sowie eine Laboruntersuchung kann man auch ambulant machen .Man muß sich ncht wundern wenn die Kosten im Gesundheitssystem explodieren weil so viele Menschen die unter Verspannungen oder Angsterkrankungen leiden zig Untersuchungen beanspruchen.Viele Patienten setzen die Ärzte schon fast unter Druck oder weisen sich selber als "Notfall" ein.Sie sollten Ihre Krebsangst behandeln lassen.Ist zwar auch aufwändig aber ohne Therapie werden Sie noch tausend andere Krebsarten gebieren die genauso vile Untersuchungen nach sich ziehen....Ach ja..noch etwas: Jemand mit LK"im Endstadium" läuft keine 10 Minuten Dauerlauf.Ihre ganze Symptomatik deutet nicht darauf hin,das spielt sich alles in Ihrem Kopf ab! LG J.

          Kommentar


          • Re: Hab Angst das ich Lungenkrebs habe

            st zwar auch aufwändig aber ohne Therapie werden Sie noch tausend andere Krebsarten gebieren die genauso vile Untersuchungen nach sich ziehen... LG J.
            Es sollte natürlich viele Untersuchungen heissen.

            Kommentar