• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Diastolischer BD nach Belastung niedrig

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Diastolischer BD nach Belastung niedrig

    Hallo,
    ich bin 23 und habe ein Handgelenkblutdruckmessgerät und seit ein paar Tagen trage ich meine Werte auch immer ein um es Anfang April beim Kardiologen zum Belastungs EKG vorzulegen.

    Was mich wundert ist das der diastolische Blutdruck nach Belastung niedriger ist als in Ruhe! Heute wieder ca. 1km spazieren gegangen, danach Blutdruck 144/65, auch mal nach 1 Treppe Blutdruck diastolich unter 70.
    Durchschnittlich habe ich einen Blutdruck von 127/74.

    Warum wird der diastolische BD denn nach Belastung niedriger als in Ruhe. Ist das normal oder stimmt da was nicht?
    Danke!


  • Re: Diastolischer BD nach Belastung niedrig


    Dein Kardiologe wird dir sicher bestaetigen, dass es voellig normal ist, wenn der systolische Wert nach Belastung kaum veraendert ist. Kein Grund zur Beunruhigung, deine Wete sind optimal.

    Kommentar


    • Re: Diastolischer BD nach Belastung niedrig


      OK,
      aber heute wieder nach dem spazieren gehen, Blutdruck 127/78. dachte ich alles ok, aber Puls 150! Das ist doch viel zu viel!
      Nach ca. 10min hab ich nochmal gemessen ob es sich beruhigt hat und dann war Blutdruck plötzlich sehr hoch 166/78, Puls wieder 78.

      Das ist doch nicht normal!?

      Kommentar


      • Re: Diastolischer BD nach Belastung niedrig


        Ich glaube, du beobachtest dich zu viel. Fuer deine Bedenken gibt es keinen Grund, und wenn du das Belastungs-EKG machst, wird der Kardiologe deine Zweifel ausraeumen. Am besten, du verschenkst dein Blutdruckmessgeraet und kaufst dir in 30 Jahren ein neues.

        Kommentar



        • Re: Diastolischer BD nach Belastung niedrig


          Naja Grund gibt es schon.
          Früher beim Arzt hatte ich mehrmals bei 160/..

          Beim Kardiologen wurde letztens eine leichte Beanspruchung/Schädigung durch den hohen Blutdruck beim Herz-Echo festgestellt.

          Und familiär gibts auch hohen Blutdruck, Oma, Mutter.

          Dann hab ich Übergewicht 83kg bei 1,75 und dicken Bauch (dabei esse ich schon nicht viel 2 Mahlzeiten am Tag, wenn ich sehe was andere so über den Tag essen, trinken tue ich hauptsächlich Wasser,...)

          Kommentar


          • Re: Diastolischer BD nach Belastung niedrig


            Gibt es denn einen Zusammenhang zwischen Spannungskopfschmerzen und hohen Blutdruck?
            Heute wieder aufgestanden mit sehr starken Spannungskopfschmerzen, Gefühl als würde mir Schädel platzen. Hatte ich die letzten 2 Tage auch schon etwas.

            Und seitdem ist auch der hohe Blutdruck da! Hatte davor über 1 Woche kaum ein Wert über 140/..

            Hängt das irgendwie zusammen?

            Kommentar


            • Re: Diastolischer BD nach Belastung niedrig


              Im allgemeinen verursacht ein erhoehter Blutdruck keine Kopfschmerzen.

              Kommentar



              • Re: Diastolischer BD nach Belastung niedrig


                Nein sorum war das ja nicht gemeint!

                Meine ob die Spannungskopfschmerzen (durch Verspannung der Nackenmuskulatur) höheren Blutdruck verursachen kann?

                Am Mi. 29.2. sind wir mit einem sehr unbequemen Transporter 2h hin 2h zurück gefahren um eine Küche vom Bruder auszubauen. War ziemlich anstrengend für den Rücken und alles.
                Und da bin ich heute drauf gekommen das das davon kommen kann, denn die Spannungskopfschmerzen hab ich jetzt so 2 Tage schon leicht gehabt und heute ziemlich extrem.
                Wenn der Nacken verhärtet ist dann wird doch der Blutdruck höher oder?

                Kommentar


                • Re: Diastolischer BD nach Belastung niedrig


                  Auf gar keinen Fall kann eine Nackenverspannung oder ein Kopfschmerz zu Blutdruckveraenderungen fuehren.

                  Kommentar


                  • Re: Diastolischer BD nach Belastung niedrig


                    Auf gar keinen Fall???
                    Dann lies mal bitte das:
                    http://www.focus.de/gesundheit/ratge...aid_68786.html

                    Auch auf anderen Sieten hab ich da was gefunden, das die Aterien verängen können bei Nackenproblemen, was zu Unterversorgung des Gehirns führt, sodass der Druck gesteigert wird um die Versorgung zu gewährleisten.

                    Kann sich bitte jemand anderes noch dazu äußern, danke!

                    Kommentar