• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Minderwuchs?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Minderwuchs?

    Mein Sohn ist 13,5 Monate alt, wiegt 8300g und ist 71 cm groß.Damit liegt er unter der Wachstumskurve. Er wird bei jedem Arztbesuch gewogen und gemessen. In den letzten drei Wochen ist er gerade mal 1 mm gewachsen. In einem Monat nimmt er 100 g zu. Dazu muss ich aber sagen, dass er sehr aktiv ist, seit 2 Monaten frei läuft,schlecht isst und relativ wenig schläft.
    Welche Ursache könnte eine zu geringe Größe haben?
    Das Gewicht ist zwar für die Größe normal, aber normalerweise sollte doch ein Kind mit 1 Jahr das geburtsgewicht etwa verdreifacht haben? Er wog 2850g und war 49 cm groß.
    Nun sollen wir zu einer Spezialistin auf dem gebiet der Endokrinologie.Was kommt auf den Kleinen zu? Welche Untersuchungen müssen gemacht werden, und wie kann dies eventuell behandelt werden?


  • Re: Minderwuchs?


    Hallo,

    Der Entwicklungsverlauf von Größe und Gewicht in diesem Alter ist sehr variabel. Kinder sind nicht nur unterschiedlich groß und schwer, sie wachsen auch unterschiedlich schnell. Sollte der Wachstumsverlauf bei ihrem Sohn außerhalb der "Normalkurven " liegen bedeutet dies nicht zwangsläufig, dass eine Krankheit als Grund besteht. Es sollten aber bei Entwicklungsauffälligkeiten Untersuchungen durchgeführt werden, um eventuelle Krankheiten frühzeitig zu entdecken. Primär werden normalerweise zunächst neben der körperlichen Untersuchung Blutuntersuchungen auf unterschiedliche Krankheiten durchgeführt (zB. Zöliakie, Schilddrüsenunterfunktion, Mukoviszidose und andere Stoffwechseldefekte, Hormonstörungen
    oder auch genetische Erkrankungen). Auch Ultraschalluntersuchungen des Bauchs sowie eventuell Röntgenuntersuchungen (z.B. zur Feststellung des Knochenalters) könnnen sinnvoll sein.

    Viele Grüße
    P. Scheuermann

    Kommentar


    • Re: Minderwuchs?


      Hallo
      Meine Tochter fast 4 ist seit fast zwei Jahren unter der Norm mit dem Wachsen .Sie hat jetzt eine Größe von 94 cm und ein Gewicht von 16 Kg. Bis jetzt wurden keine weiteren Untersuchungen gemacht . Wir wahren bei einem Endokrimonologen . Er hat sie nur angekuckt und das wars . Bei der Früförderstelle hat man erst festgestellt, das sie entwicklungsverzögert ist.Jetzt geht sie in ein Intigrationskiga und es geht ihr da gut und bekommt dort Therapieen in Sprache unt Motorik .
      Viele Grüße
      C. Döring

      Kommentar