• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Vielleicht schwanger

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vielleicht schwanger

    Hallo, ich hoffe ich bin hier richtig.
    Ich fasse mich kurz: meine Freundin nimmt schon seid 2 Monaten die Pille, wir hatten sex ohne Kondom aber ohne das ich gekommen bin. Nun sollte sie heute abend eigentlich ihre Tage bekommen haben, was sie nicht hat. Außerdem klagte sie über scherzen beim sex heute morgen. Sollten wir einen artzt aufsuchen und hat jemand Ratschläge.
    Ich hoffe es kommen sinnvolle Beiträge dabei rum.

  • Re: Vielleicht schwanger

    Bei manchen Frauen liegt eine Schwangerschaft vor, obwohl sie die Pille einnehmen und eine Blutung stattfindet. Allerdings ist dies keine normale Menstruationsblutung, sondern sie kann zum Beispiel beim Einnisten der Eizelle entstehen -Nidationsblutung.
    Frauen sollten die Pille möglichst regelmäßig einnehmen, am besten immer zur immer gleichen Tageszeit. So bleibt der Hormonspiegel im Blut nahezu konstant und schwankt nicht zu stark. Wird dieser regelmäßige Einnahmezyklus um mehr als zwölf Stunden ausgehebelt, steigt das Risiko für eine Schwangerschaft , trotz Pille.
    Innerhalb der ersten 24 Stunden verhindert das Präparat 95 Prozent aller ungewollten Schwangerschaften. Zwischen 24 und 48 Stunden verhindert die Pille danach nur noch 80 Prozent. Erfolgt die Einnahme erst mehr als 48 Stunden nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr, sinkt die Prozentzahl auf 58 Prozent ab.
    Trotz rechtzeitiger Einnahme der Pille danach kann es somit zu einer Schwangerschaft kommen. Das Präparat bietet keinen hundertprozentigen Schutz, wobei ungefähr ein bis drei von 100 Frauen trotz Einnahme des Notfallkontrazeptivums schwanger werden. Die Versagensquote liegt je nach Präparat also bei ca. 1 Prozent. Bei Verdacht einer Schwangerschaft wie das Ausbleiben der Periode über mehr als sieben Tage, sollten Betroffene einen Arzt aufsuchen, um eine mögliche Schwangerschaft frühzeitig zu erkennen.

    Kommentar


    • Re: Vielleicht schwanger

      Wenn kein Einnahmefehler gemacht wurde, dann hat sie einen sicheren Schutz.
      Dazu kommt noch, dass du nicht gekommen bist, im Lusttropfen sind selten Spermien, hast du nach der letzten Ejakulation uriniert dann sind auch keine vorhanden.

      Es kann die Hormonumstellung sein, dass ihre Tage noch nicht da sind, was auch Schmerzen verursachen kann.
      Möglich wäre auch eine Infektion, falls es weiterhin Probleme gibt sollte sie zu einem Gyn gehen.

      Kommentar


      • Re: Vielleicht schwanger

        Wenn kein Einnahmefehler gemacht wurde, dann hat sie einen sicheren Schutz.

        Kommentar


        • Re: Vielleicht schwanger

          Es gibt viele körperliche Hinweise, die auf eine Schwangerschaft schließen lassen – auch schon in einem sehr frühen Stadium. Doch so individuell wie jede Frau ist, hat auch jede Schwangerschaft ihre eigenen Begleiterscheinungen. Mal mehr, mal weniger stark ausgeprägt. Der Klassiker unter den Schwangerschaftsanzeichen- das Ausbleiben der Menstruation. Speziell bei Frauen, die einen regelmäßigen Zyklus haben, gilt dies als sicherer Hinweis, dass ein Baby unterwegs ist. Doch für das Ausbleiben der Regel kann es immer auch andere Gründe geben, Stress beispielsweise oder Hormonschwankungen anderer Natur. Nun heißt es also entweder noch ein paar Tage abwarten, oder einen Schwangerschaftstest nutzen.
          Auch Übelkeit ist ein typisches Schwangerschaftsphänomen und gehört bei sehr vielen werdenden Müttern einfach dazu. Manche klagen über morgendliches Unwohlsein, andere haben den ganzen Tag über ein flaues Gefühl oder müssen sich gar mehrmals täglich übergeben.
          Sehr wichtig auch das Gefühl von geschwollenen oder spannenden Brüsten bewegt viele Frauen dazu, einen Schwangerschaftstest zu machen. Brustveränderungen, vor allem in Kombination mit dunkleren, berührungsempfindlichen Brustwarzen, können in der Tat für eine Schwangerschaft sprechen, denn schon früh bereitet das Hormon Prolaktin die Brust aufs künftige Stillen vor.

          Kommentar


          • Re: Vielleicht schwanger

            Hallo zusammen. Es gibt einige Schwangerschaftsanzeichen, die einzeln oder gemeinsam auftreten können,aber nicht müssen. Zuerst, die Menstruation bleibt aus. Sobald sich die befruchtete Eizelle in der Gebärmutterschleimhaut eingenistet hat, wir das Schwangerschaftshormon hCG gebildet und die Eierstöcke bekommen das Signal, dass ab sofort keinen Eisprung mehr stattfinden muss. Ein Eisprungkalender kann dir dabei helfen, deinen Zyklus und deinen Eisprung besser im Blick zu haben.
            Dann vllt die Brüste werden durch den Anstieg von Östrogen, Progesteron und HCG größer und empfindlicher, evtl. ist eine dunklere Färbung der Brustwarzen erkennbar.
            Der Geruchssinn ist sensibler, Abneigungen gegen Gerüche können auftreten.
            Auch Übelkeit am Morgen oder am gesamten Tag tritt auf, evtl. auch ausgelöst durch Gerüche. Bist du schwanger, ist dafür ebenfalls das Hormon hCG verantwortlich.
            Starke Müdigkeit und besonders großes Schlafbedürfnis mit wenig Erholungswert.
            Stärker durchblutete Schamlippen, dadurch kann eine livide Färbung der inneren Schamlippen entstehen.
            Dies alles sind Symptome, die der Körper aussendet, aber nicht zwingend eine Schwangerschaft zur Ursache haben müssen. Es sind also Anzeichen, die ebenso auf einen Infekt, Stress oder ein Hormonungleichgewicht hinweisen könnten. Es kann genauso sein, dass du schwanger bist, ohne dass eines dieser Symptome auftritt.

            Kommentar

            Forum-Archive: 2017-06 2017-11 2018-01
            Lädt...
            X