• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

mein papa hat vielleicht alzheimer?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • mein papa hat vielleicht alzheimer?

    hallo an alle
    also mein pap ist so seit einem jahr ziemlich vergesslich er war diese woche beim Psyschologen es müssen jetzt leuter test uncts und so gemacht werde.Er vergisst ganz einfache sachen wie wo mein bruder wohnt er fragt eine sache mehrmals.Ich muss dazu sagen er trink fast jeden abend etwas alkohol.Meint ihr das sind anzeichen von alzheimer oder doch der alkohol
    Würde mich über euro meinungen sehr freuen
    PS:Superrrr forum hier
    lbg
    Nalis

  • Re: mein papa hat vielleicht alzheimer?


    Liebe(r) Nalis!

    Es wird sicher nach der Untersuchung ein klareres Bild geben. Es könnten auch organische Ursachen sein. Manche ältere Menschen trinken nicht genug Wasser, so dass durch die Austrocknung die Gedächtnisleistung stark gestört sein kann. Auch Depressionen äußern sich manchmal ähnlich wie eine Demenz. Kleine Mengen Alkohol sind sicher nicht so sehr schädlich, aber grundsätzlich muss man da natürlich sehr vorsichtig sein.

    Es gibt eine Reihe Merkmale, woran man eine normale Altersvergesslichkeit von einer Alzheimer-Demenz unterscheiden kann.

    Bei der normalen Vergesslichkeit gelingt es noch, sich mit Notizzetteln zu behelfen und mit intensivem Nachdenken fällt es einem dann doch wieder ein. Man weiß noch wie Einkaufen, Wäsche, Kochen, Kleiderwahl usw. funktioniert und erkennt seinen Wohnbereich und das Umfeld.

    Bei der krankhaften Demenz dauert die Vergesslichkeit an und wird ständig schlimmer, die Sachen werden immer häufiger verlegt, es werden ganze Erlebnisse vergessen und trotz intensivem Nachdenken erinnert man sich nicht mehr. Notizzettel helfen immer weniger. Der Kranke kann auch Anweisungen nicht mehr richtig umsetzen, hat Schwierigkeiten bei Handlungsabläufen.

    Versuchen Sie einmal herauszufinden, ob er seine Medikamente richtig einnimmt, oder ob sie sich vielleicht irgendwo angesammelt haben. Auch Probleme beim Waschen, Zähneputzen, Wäschewechseln oder Sachen, die an den falschen Stellen eingeräumt sind (Wäsche im Schreibtisch) können Anzeichen sein für eine krankhafte Veränderung.

    Die Deutsche Seniorenliga gibt unter dem Stichwort "Alzheimer erkennen" eine gute verständliche Information. Hier:
    http://www.dsl-alzheimer.de/erkennen.php

    Das wird Ihnen hoffentlich zunächst ein wenig weiterhelfen und vielleicht findet der Arzt ja auch eine gut behandelbare Ursache.
    Alles Gute,
    Eva Franziska

    Kommentar


    • Re: mein papa hat vielleicht alzheimer?


      Hallo Nalis,
      einige hilfreiche Links wurden Ihnen schon mitgeteilt. Schauen Sie auch noch mal bei http://www.deutsche-alzheimer.de/index.php?id=2 vorbei. Auch dort erhalten Sie weitere Infos zur Abgrenzung der Alzheimer Erkrankung.

      Alkohol - regelmäßig konsumiert - ist auf jeden Fall ein Problem, dass ebenfalls langfristig zu Hirnleistungsschwäche und Demenz führen kann.

      Wie alt ist Ihr Vater? Wer lebt mit ihm zusammen? Wie ernährt er sich? Welche Medikamente nimmt er ein? Und wie hoch ist sein Alkoholkonsum pro Tag und seit welchem Zeitraum?

      Teilen Sie uns noch ein wenig mehr zur Situation mit.
      Mit den besten Wünschen

      Leona

      Kommentar


      • Re: mein papa hat vielleicht alzheimer?


        Also mein papa ist 67 jahre alt .Alkohol konsumiert er fast jeden tag .Wir denken auch das es eher alkohol ist was das alles verursacht.Vor einem Jahr hatte er Medikamente bekommen der arzt meinte das er unter depressionen leidet aber konnte die tabl. nicht einnehmen da er Alkohol nimmt.Aber jetzt das viele vergessen und diese verunsicherheit von ihm;Denke wir müssen die ganzen Tests abwarten dann werden wir mehr wissen.ich danke für die schnellen Antworten

        Lbg Nalis

        Kommentar