• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Trulicity?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Trulicity?

    Hallo,
    ich habe Diabetes Typ 2 und im Moment einen Hba1c von 6,0 unter Januvia. Nun möchte meine Ärztin den aber gerne weiter runter haben und mir Trulicity geben. Was haltet ihr davon? PS ich bin 36 sehr übergewichtig und habe zusätzlich Bluthochdruck und eine Schilddrüsenunterfunktion

  • Re: Trulicity?

    Hallo Mopps,

    Glückwunsch zu deinem guten HbA1c,

    Dass deine Ärztin den Wert noch weiter absenken will, ist ohne große Bedeutung. Letztendlich müsst ihr beide zu einer gemeinsmane Thearapieentscheidung kommen. Wenn du das nicht willst, dann sage einfach "nein danke, ich will bei der bisherigen erfolgreichen Therapie bleiben". Vielleicht hat sie noch andere Gründe, aus denen sie die Intensivierung vorschlägt. Wenn ja, dann wird sie die nennen und du kannst sie in deine Entscheidung einbeziehen.

    Als einen möglichen Grund könnte ich mir vorstellen, dass dein Ärztin auf die Wirkung von Trulicity zur Gewichtsabnahme hofft, Mit diesem Medikament könntest du es leichter haben, dein Übergewicht abzubauen und damit deiner Allgemeingesundheit viel Gutes tun. Es gibt nicht wenige Übergewichtige, die zur Abnahme gerne die Unterstützung von Trulicity nutzen würden und es nicht bekommen, weil sie keine Diabetiker sind. Du hättest diese Chance - die Entscheidung liegt bei dir.

    Beste Grüße, Rainer

    Kommentar


    • Re: Trulicity?

      Danke Rainer,
      es ist so, dass ich wegen dem Trulicity einmal zum Diabetologen muss um sein ok einzuholen wegen den lieben Krankenkassen. Und ich fürchte eben, dass dieser sagen wird: Nein, der Hba1c ist gut genug

      Kommentar


      • Re: Trulicity?

        Hallo Mopps,

        wenn du einen Versuch mit Trulicity wagen möchtest, dann bleibt dir nichts anderes übrig, als zum Diabetologen zu gehen und ihn um die Verschreibung zu bitten. Vielleicht hast du Glück, vielleicht auch nicht. Zumindest kann der Diabetologe nicht anführen, dass dein BZ schon so niedrig ist, dass du bei dem stärker wirkenden Trulicity unterzuckern würdest. Das ist nicht der Fall, Trulicity senkt den BZ nämlich nur, wenn er zu hoch ist.

        Wenn du die erste Hürde beim Diabetologen erfolgreich genommen hast, brauchst du noch etwas Glück, damit die starke Appetitshemmung bei dir auch wirklich auftritt. Das funktioniert leider nicht bei jedem. Und dann gibt es noch einige, bei denen die Nebenwirkungen so groß sind, dass sie Trulicity nicht vertragen. Aber das sind vergleichsweise wenig. Wenn bei dir alles passt, dann kannst du allerdings wirklich mit dem Medikament viel erreichen. Dein BZ wird auf jeden Fall mindestend genauso gut wie jetzt mit Januvia, wahrscheinlich sogar noch besser verlaufen. Ein Versuch lohnt sich aus meiner Sicht auf jeden Fall - ich drück dir die Daumen.

        Alles Gute, Rainer

        Kommentar


        • Re: Trulicity?

          Huhu, ja ich würde es auch gerne wagen. Mein Gedanke geht auch nicht in richtung Unterzuckerung, sondern eher, dass der Daibetologe sagt: Was? Trulicity bei 6,0? Der ist doch gut genug, da kann man bei Januvia bleiben, so meine ich

          Kommentar


          • Re: Trulicity?

            Einfach versuchen - vielleicht hast du beim Diabetologen Glück.

            Kommentar


            • Re: Trulicity?

              Hallo Mopps,
              Trulicity wird dir helfen, aber das ist kein Selbstläufer man muss schon auch was dafür tun, also sehr auf die Ernährung achten. Bei mir sind es noch 1 Kilo pro Monat, bin aber lieber dafür langsam abzunehmen.
              LG Gabi

              Kommentar


              • Re: Trulicity?

                Huhu, ja ich würde es auch gerne wagen. Mein Gedanke geht auch nicht in richtung Unterzuckerung, sondern eher, dass der Daibetologe sagt: Was? Trulicity bei 6,0? Der ist doch gut genug, da kann man bei Januvia bleiben, so meine ich
                Mit Ihrer Einschätzung liegen Sie in der Mehrzahl der Fälle vermutlich richtig.

                Kommentar


                • Re: Trulicity?

                  Hallo,
                  ich habe Diabetes Typ 2 und im Moment einen Hba1c von 6,0 unter Januvia. Nun möchte meine Ärztin den aber gerne weiter runter haben und mir Trulicity geben. Was haltet ihr davon? PS ich bin 36 sehr übergewichtig und habe zusätzlich Bluthochdruck und eine Schilddrüsenunterfunktion
                  Trulicity senkt den Blutzucker stärker als Januvia, sowie zusätzlich das Körpergewicht und den Blutdruck.

                  Kommentar

                  Forum-Archive: 2017-06 2017-07
                  Lädt...
                  X