• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wechseljahre ja oder nein????????

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wechseljahre ja oder nein????????

    Hallo, ich habe echte Probleme mit diversen Symptomen. Ich bin 45 Jahre und schreibe einfach mal meine Beschwerden. Ich bin gereizt, lustlos, mir geht alles auf die Nerven, habe das Gefühl das mein Herz schneller schlägt, mein Blutdruck wechselt von niedrig bis normal, Schwindel/Benommenheit, Kopfschmerzen,Angst, häufiger Harndrang ( kann auch nicht lange einhalten) , Verspannungen, schmerzen in Arme und Beine, meine Blutungen kommen noch jeden Monat aber nicht zum gleichen Zeitpunkt, die Blutungen sind mal starkbis sehr stark und dann mal wieder schwach, Dauer der Blutungen mal 2 Tage dann mal wieder 5/6 Tage, Schlafschwierigkeiten ( Wache Nachts auf, ab und zu Schweißgebadet, kann dann nicht mehr einschlafen, Verdauungsprobleme kurz vor den Blutungen, Haarausfall auf dem Kopf sowie im Genitalbereich, vergessen mein Kopf/Gesicht wird immer richtig warm, das ist ein Gefühl als ob man Fieber hätte, was aber nicht der Fall ist, friere sehr schnell Ich hoffe ich habe nichts vergessen. Meine Gynäkologin hat bei mir den Hormonstatus bestimmt. Sie meinte meine Hormone sind noch in der Norm, sie wüsste jetzt nur nicht ob das meinen Körper reicht. Sie hat mir Klimadynon verschrieben da soll ich morgens und Abends jeweils 1Tablette nehmen. Es wurde bei mir eine Knochendichtmessung durchgeführt. Das Ergebnisse Osteoporose ist minimal erhöht. Schilddrüse wurde dreimal getestet ,alles ok, Kardiologe alles ok. Ich habe einen Vitamin D Mangel Wert 17 und einen Eisenmangel Wert 30. Für den Eisenmangel nehme ich Kräuterblut mit Folsäure Dragees, Vitamin D Hevert 1000 i.E. Kann es wirklich sein das ich in den Wechseljahre bin. Was mir echt zu schaffen macht ist der Schwindel/Benommenheit der immer ganz unverhofft auftritt und die dadurch entstehende Angst. Psychologin kann mir nicht helfen da ich nicht psychisch krank bin. Das pflanzliche Hormone Mittel nehme ich jetzt 1 Woche. Ich wäre ume eine Antwort sehr dankbar. Gruß Tina

  • Re: Wechseljahre ja oder nein????????

    hallo Tina , die Wechseljahre der Frau sind kein punktueller Prozess, sondern ein jahrelanger Prozess des Wandels. Von den Symptomen die Sie beschreiben, sind Sie gerade in diesem Prozess. Natürlich kommt es zu körperlichen Veränderungen wie Zyklusschesnkungen, es kommt aber auch zu geistigen Prozessen. Es zeigt sich oft das was wir nicht mit in den nächsten Lebensabschnitt nehmen wollen, wie z.B die Angst. Sie äußert sich oft in Herzrasen. Gelingen die Wechseljahre, haben Sie für sich ein Werkzeug erarbeitet, welches Ihnen den Rest ihres Lebens dienlich ist. Nicht allen Frauen gelingt dies und sie leiden weitere 30 Jahre an den von Ihnen beschriebenen Symptomen. Ich habe daher einen Ratgeber geschrieben, darin finden Sie Tips für Körper, Geist und Seele. Er kann kostenlos heruntergeladen werden (s.u). Zusätzlich würde ich Ihnen gerne Cardiodorontropfen von Weleda empfehlen und die CD von Louise Hay "liebe statt Angst" (gibt es auch auf youtube). Gute Besserung und viel Freude am Ratgeber. Frau Athanassiou Den link schicke ich im nächsten Beitrag

    Kommentar


    • Re: Wechseljahre ja oder nein????????

      Hallo, danke für die schnelle Antwort. Kann ich die Tropfen mit den Klimadynon zusammennehmen? Wissen sie vielleicht wie lange Klimadynon braucht zum wirken. Weil so ist das echt kein Zustand mehr. Was mich so einschränkt ist immer der plötzlich auftretender Schwindel/Benommenheit. Es wäre sehr nett wenn sie mir auch den Link zukommen lassen. LG Tina

      Kommentar


      • Re: Wechseljahre ja oder nein????????

        Hallo und Sie können es beides einnehmen, Cardiodoron stellen Sie am besten neben das Bett und nehmen es noch vor dem Aufstehen. Hier noch der link,

        Kommentar



        • Re: Wechseljahre ja oder nein????????

          Hier noch das Seminar
           

          Kommentar


          • Re: Wechseljahre ja oder nein????????

            Hallo Frau Dr.Athassiou
            ich hatte meine letzte Periode im januar 2015. Ich bin 51 Jahre alt,und leide auch unter einigen Symptomen, die aufgrund meiner sehr fordernden Lebenssituation lt. Hausärztin auch ein Burnout sein können. Meine FA meinte, den Hormonstatus festzustellen, sei nur eine Momentaufnahme. Was bei mir auch immer wieder auftritt ist dieser leichte Schwindel und diese unangeheme Benommenheit. Ich leite eine Kita, was mit den Symptomen (wenn sie da sind) eine starke Überforderung für mich bedeutet. Ist das Cardioron für benommnheit von Ihnen empfohlen? ich ürde mir da auch gerne Unterstützung mit holen:-)
            Lieben dank für Ihre Antwort
            message01

            Kommentar


            • Re: Wechseljahre ja oder nein????????

              Hallo message01, ich habe es immer gerne, wenn " ein neues Thema" eröffnet wird, wenn der User wechselt. Dann ist es leichter. Sie können das Präparat Cardiodoron gerne ausprobieren, es wirkt stabilisierend auf den gesammten Kreislauf. Sie werden aber wahrscheinlich erst ans Zeil kommen, wenn Sie mehr auf ihren " inneren Arzt" hören. Der rät meistens den Druck aus seinem Leben heruaszunehmen, den machen wir uns nämlich immer nur selber. In meinem Ratgeber nenne ich das "die Angst nicht genug zu sein." Es sind meiner Erkenntnis nach nie die Lebensumstände die uns krank machen, sondern unsere Beziehung zu den Lebensumständen! Vielleicht versuche sie eine Woche lang jegliche Bewertungen sein zu lassen. Damit meine ich alle Bewertungen : der Kinder, der Kollegen, der Eltern, der Arbeitsbedingungen und auch jegliche Bewertung sich selbst gegenüber. Dadurch können sehr viele positive Veränderungen auch in Ihnen entstehen. Der Druck (= Benommenheit und Schwindel) in ihrem Leben verschwindet, ohne dass Sie etwas aktiv tun müssen!
              Viel Erfolg wünscht Dr. Athanassiou

              Kommentar