• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Akkupunktur sinnvoll?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Akkupunktur sinnvoll?

    Hallo!
    Ich bin jetzt Ende der 36. Woche und beginne nun mit einer Akkupunktur, da ich eigentlich nur positives davon gehört habe. Ich hatte schon mal wegen einer anderen Krankheit eine Akkupunkturbehandl. wobei diese aber nichts nützte. Wer hat schon positive oder negative Erfahrungen dadurch gemacht und lohnt es sich wirklich? (Die Kosten werden ja von der Kasse nicht übernommen!)


  • RE: Akkupunktur sinnvoll?


    Hallo Kerstin,

    ich hatte in meiner letzten Schwangerschaft auch eine Akkupunkturbehandlung und der Muttermund war zu Zeitpunkt der Geburt sehr weich und gut dehnbar. Ein Zeichen das die Hebamme sehr begrüßt hat, leider lag meine Tochter dann mit dem Gesicht nach oben im Géburtskanal , sodaß die Erleichterung nicht so stark wie erhofft war.

    Mehr kann ich dir leider nicht berichten. Ich würde es wohl wieder machen, wenn es noch in Frage käme.

    Viele Grüße
    M.Hagemann

    Kommentar


    • RE: Akkupunktur sinnvoll?


      Hallo,
      habe während der ersten SSW Akupunktur wegen meiner Rückenschmerzen gemacht und die waren wesentlich besser. Bin nun in der 37.SSW und mache geburtsvorbereitende Akupunktur. Werde ich feststellen, obs hilft...
      Wird von der TKK bezahlt!!!
      Gruß,
      medea

      Kommentar