• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Langzeitzyklus, Pille vergessen, Schwanger?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Langzeitzyklus, Pille vergessen, Schwanger?

    Hallo,
    ich habe folgendes Problem:
    Ich nehme die Pille (Lamuna 30) im Langzeitzyklus. Begonnen habe ich die Einnahme am Mo 2.12 und müsste logischerweise ab Mo. den 23.12 in die Pause gehen. Da ich meine Blutung verhindern wollte, hatte ich geplant die Pilledann durch zu nehmen. Jedoch habe ich sie am Mo. den 23.12 vergessen zu nehmen und dann erst die nächste Pille am Di. den 24. 12 genommen. Also "einen Tag Pause gemacht" anstatt 7. Meine Blutung ist auch nicht gekommen, auch keine Schmierblutung etc.
    Ich hatte dann am Sa+So also den 28. und 29.12 GV ohne Kondom.
    Nun habe ich seit ein paar Tagen leichtes Ziehen im Unterleib. Könnte ich evtl. doch schwanger geworden sein? Nach meiner Information macht einmaliges Vergessen der Pille im Langzeitzyklus nichts aus (solange man sie 7 Tage vor der Pause richtig einnimmt)?
    Ist das auch so, wenn man die Pille nicht nachgenommen hat? (Dann hätte ich ja 2 aufeinmal schlucken müssen)

    Ich habe den jetzigen Blister fast beendet, habe einen Tag früher die Einnahme beendet um zu schauen, ob ich jetzt nach ein paar Tagen die Blutung bekomme. War mein Vorgehen richtig?

    Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  • Re: Langzeitzyklus, Pille vergessen, Schwanger?

    Hallo ellestar001,
    Sie hätten nach dem Vergessen der Pille die Pille nachnehmen und in der ersten Einnahmewoche für 7 Tage zusätzlich verhüten sollen, z.B. mit einem Kondom. Wenn es jetzt nach Absetzten der Pille zu keiner Blutung kommt, müssten Sie eine Schwangerschaft in Betracht ziehen, und einen Schwangerschaftstest machen. Indem Sie einen Tag früher die Einnahme beendet haben, haben Sie den Wochentag verschoben der nächsten Einnahme. Wenn man den Intervall verändert, kann es gehäuft im nächsten Zyklus zu Zwischenblutungen kommen.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: Langzeitzyklus, Pille vergessen, Schwanger?

      Vielen Dank für Ihre Antwort!
      Ich habe am Ende des letzten Zyklus auch meine Menstruation bekommen. Und dann ganz normal nach 7 Tagen Einnahmepause die Einnahme fort gesetzt. Habe am Montag nun die letzte Pille aus dem neuen Blister genommen. Jedoch bis jetzt immer noch keine Menstruation bekommen. Habe ein paar leichte Krämpfe und etwas Druck auf dem Unterleib. Bin mir jetzt etwas unsicher. Kann es sein, dass die Periode noch kommt in den nächsten Tagen oder das ich evtl im letzten Zyklus doch schwanger geworden bin trotz einer Blutung?

      Kommentar


      • Re: Langzeitzyklus, Pille vergessen, Schwanger?

        Hallo ellestar001,
        bei einer regelstarken Blutung in üblicher Länge im Vormonat gehe ich normalerweise nicht von einer Schwangerschaft aus. Nach Absetzten der Pille bzw. in einer Pillenpause erwarte ich aber eine sog. Hormonentzugsblutung. Sollte diese nicht einsetzten wäre ein Test sinnvoll oder Abklärung beim FA.
        Viele Grüße
        Annette Mittmann

        Kommentar



        • Re: Langzeitzyklus, Pille vergessen, Schwanger?

          Ich habe noch einmal eine Frage zu meiner aktuellen Situation!
          Also ich bekam im letzten Zyklus in der Pillenpause die sog. Hormonentzugsblutung. Und habe auch ganz normal am gewohnten Tag wieder mit der Pille angefangen. Seit einigen Tagen habe ich jedoch im Liegen und Sitzen (meist wenn ich zu Ruhe komme) plötzliche Schwindelanfälle, die meist nur so 5 Sekunden anhalten. Meine Beine werden aufeinmal ganz schwer und ich muss mich danach immer wieder sammeln. Außerdem ist mir aufgefallen, dass ich Verdauungsprobleme habe.
          Aus Angst vor einer Schwangerschaft habe ich schon einen Test durchgeführt. (Einfacher Test aus der Drogerie für 3,95€) Dieser war negativ! Habe ihn jedoch nicht mit Morgenurin durch geführt.

          Habe trotzdem Angst schwanger zu sein. Kann ich diesem Test vertrauen? Meine Blutung ist auch immer ganz gewöhnlich in der Pillenpause eingetreten. Woher könnte dieser plötzlicher Schwindel kommen? Ich weiß nicht was mit mir los ist.

          Habe schon beim FA angerufen, aber erst in 4 Wochen einen Termin bekommen. :-( Vielen Dank für Ihre Hilfe!

          Kommentar


          • Re: Langzeitzyklus, Pille vergessen, Schwanger?

            Hallo ellestar001,
            mit einer Schwangerschaft scheint Ihr Schwindel nicht in Verbindung zu stehen. Dem Test können Sie vertrauen zumal keine Hinweise für eine Schwangerschaft bestehen. Sie sollten bezüglich Ihrer Beschwerden einen Termin beim HA machen zur weiteren Abklärung: geringe Trinkmenge (passt auch zu den Verdauungsproblemen), niedriger Blutdruck, Blutarmut, Durchblutungsstörungen etc.
            Viele Grüße
            Annette Mittmann

            Kommentar


            • Re: Langzeitzyklus, Pille vergessen, Schwanger?

              Pille vergessen und Pille danach genommen. Trotzdem ein problem.. Heute, 00:12 Guten Abend. Ich habe eine etwas längere Frage und ich weiß wirklich nicht was ich machen soll. Ich versuche mich kurz zu fassen. Ich habe am Samstag meine Pille vergessen(nehme seit 2 Monaten durch, bin jetzt bei der 20. Pille im 2 blister). Die 18. habe ich vergessen und habe sie Sonntag um 9:10 Uhr nach genommen. Da ich nicht wusste ob ich über den 12 h war, ging ich gestern zum Arzt und habe die Pille danach bekommen. Da ich ja morgen meine letzte Pille nehme, weiß ich nicht, ob ich eine Pause machen soll. Ich habe Endometriose deshalb nehme ich immer 3 Monate durch damit ich mich nicht mit schmerzen rumquälen muss. Kann ich Mittwoch also mit der neuen Packung beginnen also bin ich dann geschützt oder MUSS ich die 7 Tage Pause machen?

              Kommentar



              • Re: Langzeitzyklus, Pille vergessen, Schwanger?

                Hallo soso1997,
                aufgrund Ihrer Endometriose rate ich dazu die Einnahme wie gewohnt fortzusetzen ohne einnahmefrei Zeit.
                Viele Grüße
                Annette Mittmann



                Kommentar