• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zu wenig Fruchtwasser/Frau Mittmann!!!!!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zu wenig Fruchtwasser/Frau Mittmann!!!!!

    Hallo,

    hatte grad einen Termin bei meiner FÄ und sie hat mir ein Arbeitsverbot bis zur Entbindung ausgesprochen. Der Grund ist zu wenig Fruchtwasser. Habe mich ein bißchen im Internet informiert und bin nun natürlich in Panik!!! Lese da was von Fehlbildungen usw...
    Ich bin in der 19. SSW und vorher schien immer alles in Ordnung. Sie hat zumindest nie was gesagt. Was kann ich machen, kann sich die Fruchtwassermenge wieder verbessern?
    Auch bei dem Termin heute meinte sie, alles wäre in Ordnung bis auf das Fruchtwasser. Baby ist ordentlich gewachsen und hat gezappelt. Muss ich mir ernsthaft Sorgen machen???

    Vielen Dank!


  • Re: Zu wenig Fruchtwasser/Frau Mittmann!!!!!


    Hab nun mal in meinen Mutterpass geschaut.... Tolle Idee, was?! ;o)
    Bei zeitgerechte Entwicklung hat mein FÄ "ja" angekreuzt, bei kontrollbedürftige Befunde hinsichtlich...., überall "nein". Konsiliaruntersuchung veranlasst: nein. Plazentalok./-struktur: normal und als Kommentar "HW", was heißt das wohl?
    Hm, ich frage mich nur, warum sie mir ein Arbeitsverbot ausgesprochen hat obwohl alles doch so normal ist?! Ich hatte zwar berichtet, das mir das lange sitzen auf der Arbeit schon einige Beschwerden bereitet (Rücken) aber kann nur das der Grund sein?!
    Mach mich echt ein wenig verrückt....

    Kommentar


    • Re: Zu wenig Fruchtwasser/Frau Mittmann!!!!!


      Sorry, ich nochmal....
      Kann so ein Arbeitsverbot auch wieder aufgehoben werden?

      Kommentar


      • Re: Zu wenig Fruchtwasser/Frau Mittmann!!!!!


        Hallo,
        HW heißt bestimmt Hinterwandplazenta (liegt also nicht an der Bauchseite vorne)
        Weißt du denn wie wenig FW da ist?
        Bei mir hieß es auch mal zu wenig und ne St.später bei Kontrolle war es ok.
        LG

        Kommentar



        • Re: Zu wenig Fruchtwasser/Frau Mittmann!!!!!


          Nein, leider nicht.... War auch etwas baff als sie gleich mit Arbeitsverbot kam. Habe aber mal diese Messdaten im Internet verglichen und es scheint alles in der Norm zu sein. Hhhhmmm, man macht sich aber doch verrückt (

          Kommentar


          • Re: Zu wenig Fruchtwasser/Frau Mittmann!!!!!


            Das kenne ich.
            Warten wir mal die Antwort von der Hebamme ab.
            Sonst kannst du doch nochmal beim Arzt anrufen und genau nachfragen.

            Kommentar


            • Re: Zu wenig Fruchtwasser/Frau Mittmann!!!!!


              Hallo Junili,
              bei einer bisher unkompliziert verlaufenden Schwangerschaft gehen Sie nicht direkt vom Übelsten aus! Sie können die Fruchtwassermenge leider nicht durch eine Umstellung der Lebensgewohnheiten positiv beeinflussen. Eine Kontrolluntersuchung ist empfehlenswert und Ruhe bewahren.
              Viele Grüße
              Annette Mittmann

              Kommentar



              • Re: Zu wenig Fruchtwasser/Frau Mittmann!!!!!


                "HW" bedeutet Hinterwand-Mutterkuchen.

                Kommentar


                • Re: Zu wenig Fruchtwasser/Frau Mittmann!!!!!


                  Hallo Junili,
                  ein Arbeitsverbot kann auch wieder aufgehoben werden, wenn dafür keine Grund mehr vorliegt.
                  Viele Grüße
                  Annette Mittmann

                  Kommentar


                  • Re: Zu wenig Fruchtwasser/Frau Mittmann!!!!!


                    Liebe Frau Mittmann,

                    erstmal vielen Dank für die Antworten! Ich male mir leider schon das Schlimmste aus. Etwas beruhigt war ich, als ich die Messdaten mit anderen im Internet verglichen habe... Oder hat das auch nichts zu sagen?
                    In einer Broschüre habe ich gelesen, das sich in der 20. SSW die Fruchtwassermenge noch vermehrt. Stimmt das? Kann sich das Problem von selbst erledigen? Auch habe ich gelesen, das man das Baby bei zuuu wenig Fruchtwassser nicht so häufig spürt, da es wenig Platz hat. Also, das kann ich nicht behaupten, der Kleine zappelt und strampelt ordentlich )
                    Halten Sie das Arbeitsverbot für gerechtfertigt? Arbeitsverbot, das hört sich gleich so schlimm an....!

                    Lieben Gruß

                    Kommentar



                    • Re: Zu wenig Fruchtwasser/Frau Mittmann!!!!!


                      Hallo Junili,
                      Ihre FÄ wollte Sie mit dem Arbeitsverbot sicherlich nicht strafen. Beim nächsten Termin sollten Sie Ihren FA mit Ihrem Arbeitswillen konfrontieren- vielleicht können Sie Ihr Arbeitsumfeld auf Ihren Bedarf anpassen und sich ausreichend schonen.
                      Wenn sich das Kind bislang normal gut entwickelt hat, so bleiben Sie ruhig und warten die Kontrolluntersuchung ab.
                      Viele Grüße
                      Annette Mittmann

                      Kommentar


                      • Re: Zu wenig Fruchtwasser/Frau Mittmann!!!!!


                        Hallo!

                        Bei mir wurde auch in der 19. und in der 22. SSW zu wenig Fruchtwasser festgestellt, ich sollte mich schonen, viel trinken und Magnesium nehmen.
                        Daran hab ich mich auch gehalten und letzte Woche, also in der 25. SSW war wieder alles in Ordnung, genug Fruchtwasser da.

                        Ich mache mich nicht mehr damit verrückt, im Internet alles nachzulesen, weil man da oft das Schlimmste vom Schlimmsten liest, sondern verlasse mich auf meine Ärzte.

                        Es wird sich bei dir sicher auch alles wieder gut!

                        Liebe Grüße
                        Erika

                        Kommentar