• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Notfall! PSA-Wert bei 561,Patient will nicht zum Arzt, Lebenserwartung? Alter 68...

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Notfall! PSA-Wert bei 561,Patient will nicht zum Arzt, Lebenserwartung? Alter 68...

    Sehr geehrter Doc!

    Habe ein langes WE hinter mir mit allen versuchten Maßnahmen meinen Vater ins Krankenhaus zu bringen, hat aber alles nichts geholfen. Es liegt eine psychische Störung vor die ihm sagt Ärzte tun ihm nichts gutes, er redet mit Ärzten generell im guten Ton, deshalb lässt sich auf andere Weise nicht agieren ...

    Wir haben ihn dennoch mit Vorwänden zu Ärzten bringen können.

    Seine medizinischen Befunde sagen folgendes:

    PSA-Wert: 561,..
    CEA-Wert : 150...

    Die Befunde liegen gerade leider bei meiner Schwester, bei dem PSA Wert bin ich mir ziemlich sicher, der CEA wert kann auch etwas höher sein.

    Donnerstag konnten meine Geschwister ihn nochmal zum Arzt bewegen, dieser hat einen haptischen Test durchgeführt und sagte positiv, außerdem sagte er wenn er sich nicht behandeln ließe, würde er bald sterben. Eine Biopsie kommt aber nicht in Frage, allgemein ein Arztbesuch, er sträubt sich.

    Was kann man in einem solchen Fall machen, wir wissen nichtmehr weiter, eine Betreuung wäre ein nächster Schritt, aber dann müssten wir wissen ob es sich in dem Stadium noch lohnt ihn so zu quälen, wenn er es nicht will, a.G. seiner Gehirnmetastasen, Depression oder was auch immer.
    Er ist früher auch um 5 Uhr aufgestanden, nun liegt er im Bett bis zum Vormittag, er hustet öfter und kann nichtmehr richtig reden, zudem hat er 10 kg abgenommen in letzter Zeit.

    Was für eine Lebenserwartung kann man in dem Stadium noch ca. erwarten?
    Was lohnt sich überhaupt noch zu machen?

    Können Sie bitte eine kurze Einschätzung geben?

    Freundlicher Gruß




  • Re: Notfall! PSA-Wert bei 561,Patient will nicht zum Arzt, Lebenserwartung? Alter 68...

    Der PSA von 561 macht einen metastasierten Prostatatumor sehr wahrscheinlich bis sicher. Ein ePrognose kann man dennoch nicht abgeben. Ihr Vater muss sich einer ärztlichen Beratung und Untersuchung unterziehen, dann kann man das Ausmass der Erkrankung und die möglichen Therapieoptionen besprechen. Das ist mir hier aus der Ferne nicht möglich.

    Je nachdem wie der Tumor auf die möglichen Therapieoptionen anspricht, kann die Lebenserwartung noch einige Jahre sein.

    Kommentar


    • Re: Notfall! PSA-Wert bei 561,Patient will nicht zum Arzt, Lebenserwartung? Alter 68...

      Okay, also wir haben ihn 2 mal zum Arzt bringen können das letzte mal mit Blutprobe war letzte Woche Donnerstag, das Labor gab da einen aktualisierten Wert von 1500 und das nach 3-4 Wochen.

      Also der Wert hat sich in der Spanne verdreifacht!

      Der Urologe meint es sei ein ziemlich aggresiver Tumor.

      Können Sie ungefähr abschätzen wie lange er noch ca. haben wird, wenn er nicht zum Arzt geht?

      Kommentar


      • Re: Notfall! PSA-Wert bei 561,Patient will nicht zum Arzt, Lebenserwartung? Alter 68...

        Ich möchte eigentlich zu unebhandelten Tumorerkrankungen keine Aussage zur Lebenserwartung machen, diese kann Wochen aber auch Monate sein. Vielleicht sollten Sie den Willen Ihres Vaters respektieren, dass er in diesem nicht heilbaren Stadium keine Therapie möchte.

        Kommentar