• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

schon wiedder "aufgefloge

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • schon wiedder "aufgefloge

    Hallo Ihr Lieben,
    Nach so vielen unschönen Auseinanderzetzungen mit meinem Freund, schien sich alles zum Guten zu wenden, da ist mir (plumps) beim Wäsch sortieren, eine weitere Lüge auf den Tisch gefallen. Anschließend beim Telefonrechnungen abrufen, schaute ich mir auch endlich mal die komischen Telefonnummern an, die sich teilweise so häuften, als wenn einer von uns irgendwo Telefonterror betreibt. Wollte ich sowieso mal machen. Es war die seiner EX. Das ahtte ich schon geahnt, wollte es aber bislang gar nicht wissen. Die Telefonate lagen immer in der Zeit, in der wir mal wieder dicke Luft hatten und immer zu Uhrzeiten, in denen ich gewöhnlich beim Sport bin. War er danach sehr lange bis in die Nacht nicht zu hause, erzählte er mir am nächsten Tag immer, daß er sich mit Freunden getroffen hätte, um von unserem Streit Abstand zu gewinnen.
    Ich bekam Kopfschmerzen und holte mir eine Aspirin, dabei fiel mir auf, daß von den 3 Päckchen Präservativen, die im Schränkchen immer lagen, nur noch eines übrig war. Ich, oder wir haben die aber schon seit ½ Jahr nicht mehr angerührt, da ich wieder die Pille nehme.
    Einzelnd wär mir ja gar nichts auf gefallen. Ich renne nicht jeden Tag mißtrauisch durch die Bude und suche nach Indizien, überprüfe auch normalerweise nicht unseren Rufnummernnachweis.
    Wenn ich ihn anspreche, wird er wütend werden und sich beleidigt zurückziehen, um mir nach einigen Tagen weinerlich mithilfe fantastischer Geschichten zu erklären, daß ich an allem Schuld bin. Er wird eindringlich behaupten, er liebe mich und ich müsse einfach glauben. Das hat damals immer toll funktioniert.
    Inzwischen glaube ich aber, daß ich entweder ein bißchen verrückt bin oder ein ganz dummes Mädchen. (Sorry, Frau, denn ich bin 40).
    Gruß Evelin

  • RE: schon wiedder "aufgefloge


    Weder noch, du bist köstlich!
    So nun, was bedenkst du den was der negster schriet ist? sei dem du möschte "eine multitu funtinales beziehung haben"... dann, lasse es so, für storrys es ist immer wieder was wehrt.
    Wen aber dir langsam die chose zu langweilig wird, ja dann, koferscher packen, ferse drehen und nicht vergessen! auf die kniehen gehen, ihm sagen das "er der grosster das alles beste ist was dir jemals passiert ist!".... wir wollen nicht, das er das gefühl nicht bekämme keine held zu sein... so blöd sind fráuen doch nicht.

    Grüsse,
    Véro

    Kommentar


    • RE: schon wiedder "aufgefloge


      Ha, ha, ha....das ist eine echt gute Idee, Vero: also auf die Knie gehen und ihn um Verzeihung bitten, daß man leider seine Eskapaden und fantastischen Märchen nicht versteht und durch eigene Dummheit nicht nachvollziehen kann, und deshalb besser ihn, den edlen Ritter, für immer verlassen muß, damit eine andere, verständnisvollere Frau die eigene Rolle einnehmen kann...

      Also ich würde nach so einer Ansage echt blöd darstehen und anfangen mir über meine Verhaltensweise Gedanken machen...!

      *Applaus*

      Kommentar


      • RE: schon wiedder "aufgefloge


        Nun gut, die EX will ihn ja gar nicht zurück. Soweit ich das erkennen kann, bietet sie aber diesen Hauch von "Sex& Crime", der mir zum Glück völlig abgeht, wenn so eine Beziehung heimlich ist, hat sie ihren Reiz, sobald sie aber offiziell wird, ist das Beste davon weg. Sie ist ja ganz froh, daß ich da bin, sonst müßte sie mit ihm womöglich noch "was Ernstes" anfangen, das wollte sie doch vor meiner Zeit schon nicht. Von uns dreien bin ich die einzige, die diese Situation unbefriedigend findet. Bedanken fürde ich mich dafür allerdings tatsächlich nicht, nur eine Diskussion hat wohl auch wenig Sinn, denn für ihn läuft alles total prima. Das, was er für Liebe hält, empfindet er für mich auch. Soweit er weiß, ahne ich nichts. Und wenn ich doch was merke, habe ich wohl rum geschnüffelt und bin selber Schuld, daß ich unglücklich bin. Tja, so schön einfach kann das Leben sein, Freunde!

        Kommentar



        • RE: schon wiedder "aufgefloge


          Hallo Du Liebe,

          1) Wasch seine Wäsche nicht mehr, dann kann auch nichts "plumpsen"!
          2) Lass die Nummer von der Ex beim Telefonanbieter sperren.
          3) Bekomme auf dem Weg zum Sport nen heftigen "Migräneanfall" und bleib in dem vor Eurem Haus geparkten Auto einfach sitzen (natürlich so, dass er Dich sieht und das Haus erstmal nicht verlassen kann.
          4) Rühr sofort die Präservative an, und zwar mit Juckpulver und Stecknadel.

          In der Reihenfolge kannst Du nach eigenem Ermessen variieren, aber auf jeden Fall lösen sich Deine Beziehungsprobleme so in kürzester Zeit!

          Viele Grüsse
          Snert

          Kommentar


          • RE: schon wiedder "aufgefloge


            Wenn du mit der Situation nicht zufrieden bist so liegt es an dir etwas zu verändern. So einfach ist das Leben!

            Kommentar


            • RE: schon wiedder "aufgefloge


              Hi Snert,
              klar bin ich echt sauer, aber ich denke, derlei Handlungen würden in erster Linie mir selber wehtun. Ich muß ja nicht auch noch lügen und täuschen, das tun schon andere, auf deren Niveau ich mich ungern begeben würde. Auch sinne ich nicht auf Rache. Ich habe das letzte Päckchen Präser einfach weg geschmissen, weil ich die nicht mehr sehen will. Wie ich sonst eingreifen kann, weiß ich ja eben nicht. Rufnummer sperren? OK, aber, das löst das Problem ja nicht. Trotzdem danke für DEinen Beitrag.

              Kommentar



              • RE: schon wiedder "aufgefloge


                In anbetracht, deine "stabiles denken" wurde ich ihm, Weil ich meistent so aufware wie du, da ich vertrauen habe bin ich meistent dumm...alledings bis zu ein gewiessen grad, da ich eine "egoistin bin " dieser titel gefählt mir irgentwie langsam ganz gut :-))

                ...nicht so dumm wäre, wen du ihm die "abzolution" geben wurde.
                Snerv hat eine süsse rache hingestelt, ich hätte auch noch eine, die preservative ration verdopeln.... man, wen schon den schon.
                Sie anruffen und ihr sagen das wen es ihr nicht ausmacht wäre es für dich auch ok anzuruffen wen du da bist, die tür, ähm das telefon, steht offen für alle ohren, zu mindestent könntes du ihr grosszügigeweise vorspielen, was alles aufgenohmen worden ist... ups! nein lüge wollen wir ja nicht, es passiert nur alles hinter dein rücken. Oder das du langsam bock auf sie hast, immerhin, alles was sie so sagt macht dich heiss, kein ist perfeckt, und schon mal garniemand der so toll vorzüge hat wie sie.... wieso solltes du den nicht lesbe sein, ich meine der kerl kommt eindeutig zu kurz, es sollte ihr zu bedenken geben.

                Was dein snüfel betrift, antwort von dir sollte lauten: " ja, ich bin eine hobby schnuflerin", leide kein profi, warum nicht? wen dir das zeug ins gesicht springt und er kein all so grosses wehrt darauf legt, dich zu schonnen mit seine plumpheit?, das ist doch nicht so pfui pfui, oder?

                Ne jetzt im ernst, wie geht es dir ?


                Véro

                Kommentar


                • soll ich es dir sagen


                  Die beziehung ist zu ende.finito. vorbei. fin.
                  Alledings wen du masosichtiche vorzüge hast, dann nicht.

                  Véro

                  Kommentar


                  • RE: schon wiedder "aufgefloge


                    och? Wen der teufel auf meine schulte sitzt, dann lasse ich ihm gerne auch mal spielen:--)))

                    Kommentar



                    • RE: schon wiedder "aufgefloge


                      Hobbydetektiv wollte ich schon als Kind sein und...OK... zugegeben, ich war baßerstaunt, was so eine Recherche an der eigenen Telefonrechnung für Fragen beantworten kann. All meine Zweifel sind bestätigt und die Ängste Wahrheit. Ich stehe komplett neben mir, weil ich das alles noch nicht wirklich mit diesem Mann in Verbindung bringen kann. Als sei das ein Anderer. Es ist einfach unfaßbar und dahinter steht die Angst, daß ich mich einfach irre und ihm damit furchtbar Unrecht tu. Manchmal gibt es halt verrückte Dinge...
                      Enttäuschungen von ihm bin ich allerdings gewohnt, nur dachte ich, es hätte sich was geändert.

                      Kommentar


                      • RE: soll ich es dir sagen


                        Jetzt muß ich doch herzlich lachen, Vero! Okay, ich denk mal drüber nach.
                        Heute 'Nacht habe ich geträumt, er sei gestorben, wie schrecklich!
                        Man muß allerdings nicht studiert haben, um diesen Traum zu deuten (nein ich werde ihn nicht umbringen), ich glaube eher, er ist für mich gestorben, insofern hast Du Recht

                        Kommentar


                        • RE: schon wiedder "aufgefloge


                          Schadet keinem, wenn man sich nicht hinein steigert....

                          Kommentar


                          • RE: schon wiedder "aufgefloge


                            es gibt bei solchen geschichten im rückblick immer so um die zehn bis hundertfünzig situationen, wo der andere die sache mit ehrlichkeit und anstand wieder hätte geraderücken und so wenigstes fairness walten lassen können.
                            aber meistens gibt es ebensoviele stationen, wo der belogene und betrogene part mit mut und würde für sich eintreten und dem ganzen ein ende hätte machen können.
                            wieso lässt du dir das gefallen?

                            Kommentar


                            • Nicht ganz so ernst zu nehmen!


                              Mein Beitrag war nicht ganz so ernst gemeint, wie Du ihn offensichtlich genommen hast! Natürlich sind derartige Aktionen lediglich da, um die eigene sadistische ( und leider auch masochistische) Ader zu befriedigen, sie sollten weniger eine Anleitung sein. Allerdings locken sie den "Forumsgesprächspartner" auch ein wenig aus der Reserve. ;o)

                              Eigentlich wollte ich Dich nur in leicht satirischer Art darauf bringen, dass Deine Beziehung meiner Meinung nach zu Ende ist... und wie ich sehe, hat das mit Hilfe der ausgeschlafenen Vero sehr gut geklappt! ;o)

                              Was Du allerdings aus dieser Erkenntnis machst, bleibt Dir frei überlassen!

                              Gruss
                              Snert

                              Kommentar


                              • RE: schon wiedder "aufgefloge


                                Koreckt.
                                Spassig ist diese chose nicht, aber weisst, du es gibt nur eine person der dich angentlich beschützen sollte, das bist du. Darum schrieb ich, "egoistin bin ich"in diesen fall, soweit mir meine beine tragen wurde.
                                Dann trauern, nur neulich habe ich mich darüber mich mit (mein freund und freund), über dieser thema unterhalten, was aus seine sicht, sich frauen, alles gefahlen lassen, ich hätte genau so gut ihm sagen können was männe sich alles gefallen lassen... ich unterbracht ihm nicht in seine gedankengänge, nur später worde mir klar was mir nach eine trenung im grunde wieschtig war, ich hatte keine angst zu weinen weden diese beziehung zu verlieren, nein , das hatte ich nicht, ich hatte nur angst der mensch zu verlieren, was nachinein, mir ganz gut getann hat es zu auf neu zu erfahren, wie es sich anfühlt. Doch es war gut nichts mehr zu haben.

                                Véro

                                Kommentar


                                • RE: schon wiedder "aufgefloge


                                  Warum laß ich mir das gefallen? Das muß wohl doch an mangelnder Selbstliebe liegen. Sooo toll selbstbewußt bin ich vielleicht doch nicht. Mir geht "der Arsch auf Grundeis", wenn ich daran denke, allein zu sein. Aber nun muß ich da wohl doch durch.

                                  Kommentar


                                  • RE: schon wiedder "aufgefloge


                                    naja, aber so toll selbstbewusst musst du auch gar nicht sein, um den nötigen schritt zu tun.
                                    um auf jemanden zu verzichten, mit dem es dir dauernd mies geht, tut es auch ein
                                    minimum an selbstwertgefühl, zumindest für den anfang.
                                    ist ja auch nicht so, dass die gegenwärtige situatuion deinem selbstbewusstsein förderlich wäre....

                                    Kommentar


                                    • RE: schon wiedder "aufgefloge


                                      Ja, es ist traurig, sich von jemandem zu lösen, den man liebt und begehrt. Zum glück ist das meine Wohnung, in der wir leben und zum Glück kann er jederzeit bei Freunden unterschlupf finden, so daß ich mich nicht wie ein Schwein fühlen muß, wenn ich ihn ´raus schmeiße, am meisten fürchtet es mich vor der bevorstehenden Diskussion (oh, graus...)
                                      Aber das mach ich schon. Vielen Dank, liebe Vero noch einmal!
                                      Gruß Evelin

                                      Kommentar


                                      • RE: schon wiedder "aufgefloge


                                        Da hast Du recht, denn ich war ja selber erstaunt, wie oft Krach ist. Und ich saß zu Hause und habe vor lauter Heulen alles voll geschnoddert. Es war gar nicht daran zu denken, aus zu gehen, und ich dachte er heult sich bei nem Kumpel aus. Ich rief ihn auf dem Handy an und er war kühl und kurz angebunden (ich dachte, es geht ihm auch so nah), vorher hatte er aber sage und schreibe 6x bei der EX angerufen, als ich einkaufen war. Ich hatte ihn wohl per Handy bei ihr erreicht und ich glaube, gelitten hat er auch nicht wirklich. Und das ist nur das eine Mal... (Sorry, das mußte jetzt einfach mal sein) Ich darf da gar nicht drüber nach denken. Pure Verarschung, das gibt´s doch gar nicht. Ich bin auch kein Kind von Traurigkeit, aber so abgebrüht könnte ich dann doch nicht handeln! An den Sonntag morgenden dann auch noch Vorwürfe, daß es ihm nicht gut ginge, weil er so sehr gelitten hätte, eine gute Entschuldigung, wenn man sich nicht berühren lassen will. OK, gut jetzt. Ich danke Dir, daß Du mir ein wenig die Augen geöffnet hast.
                                        Gruß Evelin

                                        Kommentar


                                        • RE: schon wiedder "aufgefloge


                                          Sorry aber spricht du gerade über mein ex??? swar von 7 jahren, aber das ist doch der hammer.
                                          Soll ich dir ein drauf geben, wo ich ein morgen mit ihm geschlaffen habe, sagtete er darauf "du hast mit mir geschlaffen, ob woll ich es gar nicht wollte"
                                          Bitte??? war er ein opfer??? haha!! mit allem mitel ist es gut oder? wen ich heute erlich bin, solschen mensche haben ein tierisches defiziet, aber halloooo ???!!


                                          Véro

                                          Kommentar


                                          • RE: schon wiedder "aufgefloge


                                            Tja, das glaube ich auch allmählich. Die armen, armen Opfer unserer Übergriffe...
                                            Leider haben wir unsere Beziehung auch versteckt angefangen. Da wir uns auf der Beerdigung seiner Schwester (meiner Freundin) kennen gelernt haben, haben wir es erst mal geimlich getan, weil wir Angst hatten, daß nahestehende Menschen uns für pietätlos halten. Nachdem wir anfingen, unsere Liebe offen zu leben, kam dann die EX ins Spiel. Das habe ich damals gar nicht gemerkt, aber schon damals ist er durch einen dummen Zufall aufgeflogen. Sachen gibt das, die gibt das garnicht.

                                            Kommentar


                                            • RE: schon wiedder "aufgefloge


                                              Du, ich habe damals selbe die kartons für ihm gepackt, ich war am ende, denoch ich wusste das es meine retung war, seine sache weder ihm nie wieder zu sehen, von da an bin ich nach afrika abgedusst, und vorher zu meine ärztin....allerdings erkannt sich mich nicht, so vertig war ich.
                                              Aber nein, nieman, kein mensch der welt sollte mich so platt mit meine würde runter fahren, das ist nicht erlaubt, für kein mench, wen man bedenkt das es doch anderen so erlich so spritzig, so klasse sind wie du, dann gibt es anderen da draussen die es auch erkennen, davon war ich was mich betrieft, immer überzeugt, bis heute noch.

                                              Wen es geht, ziehe aus der wohnung auch aus.

                                              Kommentar


                                              • RE: schon wiedder "aufgefloge


                                                Kennst du das wen man langsam den grotesten schlechten film abrollt und glaubt nicht mal das es ein zusammenhang gibt ? Ich selbe hatte ich das gefühl, eine wolknoll in der handt zu haben, wo ich nicht mal merkte oder sehen wollte das dies volle knotten waren.... es löste sich ein knotten nach den anderen... boha! ich war im ummart!
                                                Sein fater starb, in diese zeit, er sagte : ich bin genau wie mein fater ein schwein "
                                                Ich idiot tröstet ihm, und schuterte ihm, das er bloss aufhören sollte sowas zu sagen, es gebe abzolut kein vergleich, das er zu müde wäre seine gedanke dursch drehen... naja ich nahm ihm im schuzt, vor seine wörte.
                                                Der witzt war! das sein fater immer zwei frauen hatte, die eine war in der depie klinick, die andere in ein rolstuhl gelandert, schlag anfall.

                                                Was soll ich sagen, er gab mir damit die botschaft, das er 2 frauen hat ! und ich ?? ich war blind, blind vor liebe... oh, man, ich könnte dir tausender von diesen aufgelösten knoten sagen... ist aber wen ich darüber denke, echt scheisse.
                                                Lachen oder weihnen, ich bevorzuge das lachen.... oh meion gott, war ich blöd!:-))


                                                Véro

                                                Kommentar


                                                • RE: schon wiedder "aufgefloge


                                                  Tja, wenn man nebenbei noch mit seiner Ex "verkehrt", sollte man schon ein wenig Vertuschungs-Intelligenz mitbringen, ha, ha, ha....ähhh, sorry.

                                                  Kommentar