• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bauchspiegelung wegen Zyste

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bauchspiegelung wegen Zyste

    Hallo Herr Dr. Leuth,
    Ich war heute wegen meiner Endometriose im Endometriosezentrum. Dort wurde eine Ultraschalluntetsuchung gemacht und gesagt das ich eine Zyste habe die über 3cm ist und sie mir rät diese zu entfernen lassen, wegen evtl. Komplikationen.
    Im.gleichen Atemzug würden sie nach der Endometriose schauen und die ggf.entfernen und gleich eine Eileiterspülung durchführen.
    Ich bin hin uns her gerissen, da es ja eine OP ist. Aber gern hätte ich Klarheit bei der Endometriose weil ja Kinderwunsch besteht und ich bin nun schon 38.
    Was raten Sie ? Muss die Zyste tatsächlich entfernt werden ?


  • Re: Bauchspiegelung wegen Zyste

    Hallo Eva810, Cysten in dieser Größe muß man nicht operieren,nur wenn sie dauerhaft bleibt. Wenn sowieso eine Bauchspiegelung wegen Endometriose und Eileiterdurchgängigkeitsprüfung vorgenommen werden soll, könnte man sie sticheln und die Flüssigkeit ablaufen lassen ohne den Eierstock tu verletzen. Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar


    • Re: Bauchspiegelung wegen Zyste

      Ich habe erst am 14.7. Termin zur Spiegelung, da wäre ich laut Rechnung am 14. ODER 15. Zyklustag. Ich hoffe sie wird nicht noch früher einsetzen. Könnte ich die Pille für ein paar Tage nehmen, damit sie eher etwas später einsetzt? Derzeit nehme ich keine Pille wegen Kimderwunsch.

      Kommentar


      • Re: Bauchspiegelung wegen Zyste

        Hallo Eva810, versuchen könnten Sie es. Ihr Dr. M. Leuth

        Kommentar



        • Re: Bauchspiegelung wegen Zyste

          Hallo Herr Dr. Leuth, ich glaube die Idee mit der Pille hat nicht geklappt. Ich bekomme langsam Blutung. Ich weiß nicht ob es noch als Schmierbmutung gilt, weil es noch relativ wenig Blut ist, aber wenn der Tag heute mitzählt, bin ich am OP Tag zur Bauchspiegelung bei Zyklustag 16. Ist das nicht zu spät für eine Bauchspiegelung? Warum sollte man das früher machen? Ich habe gelesen, dass man es eher bis Zyklustag 12 durchführen soll. Stimmt das?
          Was kann passieren wenn es an ZT 16 operiert wird? Es soll eine Zyste entfernt werden, eine Eileiterspülung und evtl Entfernung der Endometriose.

          Kommentar


          • Re: Bauchspiegelung wegen Zyste

            Hallo Eva810, man macht die Pelv vor dem Eisprung, um nicht in eine mögliche Schwangerschaft hinein zu operieren oder aber sehr spät aus dem gleichen Grunde. Besprechen Sie bitte die Lage mit dem Operateur. Ihr Dr. M. Leuth

            Kommentar


            • Re: Bauchspiegelung wegen Zyste

              Ich könnte ja verhüten, so dass keine Schwangerschaft entstehen kann.

              Kommentar



              • Re: Bauchspiegelung wegen Zyste

                Hallo Eva810, ja, das ist gut ! Ihr Dr. M. Leuth

                Kommentar