• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Spermiogramm

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Spermiogramm

    Huhu,
    wir sind mit meinem Mann 3Jahre verheiratet und versuchen auch seit 3 Jahren schwanger zu werden. Doch leider klappt es leider nicht. Haben bis jetzt alle Untersuchungen durchgeführt, bei mir ist soweit alles in Ordnung und das Spermiogramm von meinem Mann bringt uns Sorgen. Der Urologe meinte mit seinen Werten könnte er 100 Kinder haben, sind danach zu meiner Frauenärztin und sie meinte die Werte sind garnich mal so toll. Jetzt sind wir hin und hergerissen und wissen jetzt garnicht was die richtige Antwort drauf ist.
    Volume 1,ml): 7,1ml
    pH-Wert (7,2-8):7,5Anzahl
    Konzentration (1,5 Mio/ml) :9 Mio/ml
    Gesamtzahl (39Mio/Ejak): 63,9Mio/Ejak

    Motilität
    Progressiv (32%) : 54%
    Gesamt (40%) : 68%
    Morphologie
    Normalformen ( 4%) : 55%
    Pathologische Forme in %
    -Kopf 33%
    -Hals-Mittelstücke 45%
    -Flagellumdefekte 22%
    Vitalität
    HOS-Test (58%) :40%

    Infektionsparameter
    Leukozyten (1Mio/ml)vereinzelt
    Ejakulatkultur: negativ
    -Erreger:
    -Sensibel auf:
    Fructose 130mg/dl

    War leider keine Beurteilung vom Urologen dabei!! Kann uns bitte jemand helfen?
    Herzlichen Dank schon mal im Voraus für die Mühe

  • Re: Spermiogramm

    Hallo,Tigerlady1985, oder fragen Sie den Urologen. Schönes Wochenende, Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar


    • Re: Spermiogramm

      Hallo tigerlady1985,der Befund sieht eigentlich gut aus und müsste zum schwanger werden ausreichen. Aber vergleichen sie doch mal bei Wikipedia . Viel Erfolg. Ihr Dr. M. Leuth

      Kommentar


      • Re: Spermiogramm

        Guten Abend Dr. Leuth, vielen Dank für die prompte Antwort!!!! Die Frauenärztin meint das die Spermien meines Mannes zu langsam sind und ich jetzt Clomifen 50mg einnehmen soll. Was würden Sie raten? Vielen Dank

        Kommentar



        • Re: Spermiogramm

          Hallo,tigerlady, die progressive Motilität beträgt mehr als 27%, nämlich 54%, damit o.k.. Clomifen nimmt man, um eine pünktliche Eireifung zu erzielen, Einnahme vom 5. - 9. CT, Sonographie ab 10. - 11. CT. Viel Erfolg, Ihr Dr. M. Leuth

          Kommentar