• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Haarausfall bei Eisenmangel, wie soll ich beim Haare waschen vorgehen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Haarausfall bei Eisenmangel, wie soll ich beim Haare waschen vorgehen

    Hallo Fr. Latz,

    ich weis das sie dieses Thema schon um die 100 mal mit Sicherheit gelesen haben. Mich hats auch getroffen Eisenmangel, vor circa 6 Wochen war ich beim Arzt weil ich krank war meine Ärztin meinte ich hätte einen Eisenmangel kann aber auch durch die Erkältung kommen.
    Circa einen Monat später habe ich morgens geduscht und Haare gebürstet, und hatte noch nie in meinem Leben so viele Haare verloren, bei mir ging natürlich der Alarmblinker direkt auf rot (ich bin allgemein sehr ängstlich und vorsichtig), bin ich sofort zum Arzt und siehe da mein Wert ist auf 19..toll..Hätte ich vielleicht schon vor 6 Wochen mit Tabletten gegen Eisenmangel anfangen müssen.
    Naja gut, was soll man machen, jetzt ists halt so ich nehme jetzt erstmal ferro sanol duodental 100 mg und hoffe dass es besser wird, und habe versucht meine Ernährung etwas umzustellen, mit mehr Lebensmittel die Eisen enthalten.
    Ich verliere jeden Tag wenn ich nicht wasche so an die 60 Haare würde ich sagen, ich versuch sie schon möglichst minimiert zu kämmen, ich zähle nur das was in dem Kamm ist, was ich sonst noch so an Haaren verliere weis ich nicht, kann natürlich dann ja auch mehr sein. Und ich versuche meine Haare 1 Mal die Woche nur zu Waschen wenn ich sie wasche bzw. das letzte mal als ich sie gewaschen habe hab ich allein durchs waschen und danach kämmen insgesamt so an die 120 Haare verloren, also an dem Tag dann locker so 170 insgesamt.
    Achja ich bin übrigens 22 und wiege 53 kg, falls ihnen das was hilft, und habe auch vor dem Eisenmangel nicht sonderlich viel Fleisch gegessen.
    Ich wollte mal fragen:
    Wie lange dauert es denn bis der Eisenspeicher wieder voll ist? Ich habe ja relativ zeitnah reagiert und noch nicht so viele Haare verloren, bisher zumindest.
    Und wie soll ich das mit dem Waschen der Haare machen und dem Föhnen bzw Kämmen danach? Ich habe das Gefühl (vielleicht bilde ich es mir auch nur ein), dass ich durch das Shampoo nur noch mehr Haare verliere. Sollte ich zu einem milderen Shampoo wechseln oder nur noch mit heißem Wasser sie versuchen auszuwaschen, und mit dem Föhnen hab ich gelesen dass das auch nur noch mehr strapaziert.

    Ich weis das das was ich bisher verliere noch nicht so dramatisch ist (glaube/hoffe ich?), aber ich möchte des alles möglichst minimiert halten, dass ich allgemein nicht so viel verliere. Dass sich der Eisenspeicher auch wieder schnell füllt.

    Gott jetzt habe ich so viel geschrieben...
    Ich würde mich sehr über eine Rückmeldung freuen.

    LG Verena



  • Re: Haarausfall bei Eisenmangel, wie soll ich beim Haare waschen vorgehen

    Hallo Verena, vielleicht habe ich ein kleinen Tipp für dich. (Denke aber das Frau Latz sich noch melden wird) Bitte wasche deine Haare nicht mit heißem Wasser. Ich kann dir mal erzählen wie ich es mache. Ich verdünne mein Shampoo immer mit Wasser, verteile es auf dem Kopf und lasse es einwirken. Beim ausspülen massiere ich dann meine Kopfhaut. Hinterher lasse ich noch kaltes Wasser über die Kopfhaut und Haare laufen. (Tut gut ) Und minimal bürsten bringt nichts, die Haare die ausfallen sollen fallen sowieso aus früher oder später. LG

    Kommentar


    • Re: Haarausfall bei Eisenmangel, wie soll ich beim Haare waschen vorgehen

      Hallo
      danke erstmal für deine antwort,
      so meine ich das nicht ich habe gehört man soll einfach nur warmes Wasser verwenden um die haare auszuwaschen ohne shampoo und so weiter auch eine Freundin die sehr starken eisenmangel hat und auch dementsprechend Haarausfall, hat das von ihrem dermatologen empfohlen bekommen halt einmal die woche shampoo und einmal die woche nur mit wasser ausspülen, dafür muss man aber wärmeres Wasser nehmen sonst löst sich das Fett nicht.
      So wie du das machst mach ich das auch immer, wie ich noch keinen haarausfall hatte (habe das ja auch erst seit kurzem), also nix neues aber trotzdem danke ) LG

      Kommentar


      • Re: Haarausfall bei Eisenmangel, wie soll ich beim Haare waschen vorgehen

        aso und mein Eisenwert hab ich vorhin falsch geschrieben der liegt nicht bei 19, sondern bei 9..

        Kommentar



        • Re: Haarausfall bei Eisenmangel, wie soll ich beim Haare waschen vorgehen

          Hmm...schade das ich dir dadurch keinen Tipp geben konnte. Ist der Wert der Ferritin-Wert? Meiner liegt bei 89 und mein Arzt sagte das mein Wert perfekt für die Haare wäre. Ziemlich langer Weg wenn dein Wert bei 9 liegt. Wünsche dir schnelle Besserung und das es nur am Eisenmangel liegt. LG

          Kommentar


          • Re: Haarausfall bei Eisenmangel, wie soll ich beim Haare waschen vorgehen

            ja genau...
            wie gesagt ich hätte wahrscheinlich schon vor 9 wochen anfangen müssen mit den Tabletten da hatte ich auch noch keinen Haarausfall, zu dem Zeitpunkt war ich krank bin zum Arzt und die haben dann Blut abgenommen so routinehalber eben weil ich krank war.
            Meine Ärztin meinte dann dass mein Ferritinwert schon niedriger ist als er normal sein darf, aber das kann auch durch die Erkältung kommen und dann jetzt vor so 3 Wochen hab ich morgens meine Haare gekämmt und einen sehr starken Ausfall gehabt bin ich gleich zum Arzt ja und jetzt ist der Wert eben so niedrig
            Ich hab so Angst, dass das nicht besser wird vor allem weil ich eben diese eine Freundin habe, die hat 75 Prozent ihrer Kopfhaare durch den Eisenmangel verloren (gut die is auch nicht direkt zum Arzt aber trotzdem)
            Ich hab jetzt schon extra deshalb meine Ernährung umgestellt und halt eben 3 mal am Tag die Tabletten, hoffentlich wirds wieder.
            LG

            Kommentar


            • Re: Haarausfall bei Eisenmangel, wie soll ich beim Haare waschen vorgehen

              Ich kann deine Angst total verstehen, auch ich habe immer noch Angst. Versuch dich abzulenken, ich bin der Meinung das es durch die Konzentration auf die Haare nicht besser wird. Drück dir die Daumen.

              Kommentar



              • Re: Haarausfall bei Eisenmangel, wie soll ich beim Haare waschen vorgehen

                ja, ich mus mich eigentlich auch auf andere sachen konzentrieren momentan, ich hab in 8 tagen Prüfung von meiner Weiterbildung...
                stattdessen hab ich vorgestern als gegoogelt was ich essen darf und was nicht aber gut

                Kommentar


                • Re: Haarausfall bei Eisenmangel, wie soll ich beim Haare waschen vorgehen

                  sorry dass ich dich hier grad so zu müll mit meinen problemen, bin froh dass ichs irgendjemand sagen kann, mir ist alles im moment eh zu viel...Prüfung und jetzt noch der Eisenmangel ich bin deswegen auch ständig müde und dann fangen auch noch die Haare an zu spinnen..

                  Kommentar


                  • Re: Haarausfall bei Eisenmangel, wie soll ich beim Haare waschen vorgehen

                    Kein Problem! Die meisten Menschen reagieren sehr komisch wenn man das Thema Haarausfall anspricht, außer man ist selbst betroffen. Richtig, konzentrier dich auf die Prüfung und mach dir keinen Stress. Wegen dem Eisenmangel wirst du wohl ein wenig Geduld haben müssen. Ich hab einen schlimmen Vitamin D Mangel den ich nun seit 4 Monaten behandle und ich bin der Meinung es wird langsam besser.

                    Kommentar



                    • Re: Haarausfall bei Eisenmangel, wie soll ich beim Haare waschen vorgehen

                      Danke des ists ja grad, man kanns kaum einem erzählen.
                      Ja, weis ich mein Arzt meinte dauert so 3 Monate wenn ich die Tabletten gut vertrage, bis es besser wird. In einem Monat will er wieder Blut abnehmen und dann schauen wir mal, wenn bis dahin noch keine Besserung sein sollte werd ich Infusionen bekommen.

                      Kommentar


                      • Re: Haarausfall bei Eisenmangel, wie soll ich beim Haare waschen vorgehen

                        Mein Haarausfall wird schlimmer, mir sind von ein mal kämmen 60 Haare ausgegangen und wenn ich wieder kämm sind bestimmt wieder 60 drin... heute morgen sind mir schon an die 20 ausgegangen.
                        Irgendwas muss es doch da geben das des aufhört, des kann doch nich sein.
                        Ich weis man soll da Geduld haben..Problem ich hab keine Geduld.
                        Oh man ich könnt echt heulen

                        Kommentar


                        • Re: Haarausfall bei Eisenmangel, wie soll ich beim Haare waschen vorgehen

                          Hey, ja das Thema mit der Geduld! Davon habe ich leider auch nicht viel. Obwohl es ja heißt: 80-100 Haare an normalen Tagen und bis zu 200 Haare an Waschtagen seien normal, drehe ich schon am Rad wenn ich morgens 50 Haare beim bürsten verliere. Ruhig bleiben...ganz wichtig. Warst du denn schon bei einem Dermatologen? Einer der sich mit Haaren auskennt? LG

                          Kommentar


                          • Re: Haarausfall bei Eisenmangel, wie soll ich beim Haare waschen vorgehen

                            ruhig bleiben kann ich nicht
                            Nein, also ich hatte dort angerufen und die haben mir direkt gesagt dass sie mir dabei nich helfen können, da es sich ja nur um das Eisen handelt und nix erbliches oder so ist, ich soll die Tabletten nehmen und muss einfach abwarten und dass die Haare ja auch wieder nachwachsen.
                            Am ende von den 3 Monaten hab ich wahrscheinlich gar keine Haare mehr auf dem Kopf..

                            Kommentar


                            • Re: Haarausfall bei Eisenmangel, wie soll ich beim Haare waschen vorgehen

                              Hmm...komische Aussage,ohne dich überhaupt gesehen zu haben. Ich habe vor 5 Monaten auch gedacht: Wenn das so weiter geht hab ich bald ne Glatze. Bis jetzt konnte ich nicht feststellen das es weniger geworden sind. Sehe aber momentan auf dem Kopf aus als wenn ich in eine Steckdose gefasst habe ( steht alles kreuz und quer ab). Ich denke bei den Ausfallzahlen wird es ziemlich lange dauern bis man was sieht,wenn die nicht sogar ganz normal sind. Bin kein Experte, aber es kommt auch wahrscheinlich darauf an wieviel man davor verloren hat.

                              Kommentar


                              • Re: Haarausfall bei Eisenmangel, wie soll ich beim Haare waschen vorgehen

                                ja also ich mein gut ich lasse mich ja von meinem Hausarzt behandeln, ich will morgen direkt nochmal einen Termin machen wegen Infusionen fragen und wegen dem Dermatologen fragen ob ich da hin soll und was das bringt was er dazu sagt.
                                Und ich will meinen Hormospiegel überprüfen lassen, ich hatte ja immer gute Eisenwerte und plötzlich sind die so schlecht das muss ja irgendeine Ursache haben und vielleicht liegts ja an den Hormonen.
                                Okay, du beruhigst mich mit deiner Aussage ein bisschen, wie viele Haare hast du denn am Tag verloren?
                                Ich kann nur von meiner Freundin sprechen, die auch so starken Eisenmangel hat, bei ihr hats jetzt 3 Monate gedauert und der Wert ist jetzt stabil und die Haare wachsen langsam nach. Nur bei ihr hast du halt wirklich alles gesehen die hatte richtige Lücken auf dem Kopf, auch immer noch aber es wird, die konnte das aber gut verstecken weil sie viele Locken hat. Und ich hab lange relative glatte braune Haare, da lässt sich nix verstecken, ich hab einfach Angst dass bei mir des auch so wird wie bei ihr.
                                Ich lauf ja auch nur noch mit zuenen haaren rum, ich kann mir regelrecht die Haare rausziehen jedes mal wenn ich mit den Händen durch die Haare fahre hängen bestimmt 5 Haare dran, und auch mein Verlust beim kämmen stoppt nicht ich kämm und kämm und es sind immer neue Haare dran und halt auch nich grad wenig wie gesagt heut morgen 60 stück von 3 mal durchkämmen, ich hör halt irgendwann auch weil mir des so Angst macht.

                                Kommentar


                                • Re: Haarausfall bei Eisenmangel, wie soll ich beim Haare waschen vorgehen

                                  Ich habe schon immer relativ viele Haare verloren, aber irgendwann dachte ich das sind jetzt aber viele und habe angefangen zu zählen. Ich kam an normalen Tagen auf 90-100 und an Waschtagen 170-200 einmal auch 300. Nun bin ich bei 70 und 130 an Waschtagen. Ich habe alle Blutwerte prüfen lassen und 2x ein Trichogramm machen lassen. Wie schon gesagt ich habe keine lichten Stellen und wundervolle Antennen auf dem Kopf. Mach dir keinen Stress, ok?

                                  Kommentar


                                  • Re: Haarausfall bei Eisenmangel, wie soll ich beim Haare waschen vorgehen

                                    okay
                                    ja ich versuch mir ja keinen Stress zu machen, aber ja ich mach mir eh immer Stress so wird des nich besser
                                    Ich glaub ich lass das jetzt mal mit dem zählen ist glaub ich besser für meine Psyche.
                                    Ich nehm jetzt regelmäßig 3 mal am Tag die Tabletten lass mir dann nochmal Blut abnehmen, hoffentlich ist dann der Wert höher.

                                    Kommentar


                                    • Re: Haarausfall bei Eisenmangel, wie soll ich beim Haare waschen vorgehen

                                      Ich drück dir ganz fest die Daumen. Und halte durch!

                                      Kommentar


                                      • Re: Haarausfall bei Eisenmangel, wie soll ich beim Haare waschen vorgehen

                                        danke für deine aufbauenden Worte

                                        Kommentar