• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Haarausfall durch Vegetarismus

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Haarausfall durch Vegetarismus

    Hallo,
    ich bin 16 jahre alt, bin seit 6 jahren vegetarierin und habe ich seit ungefähr 1-2 jahren diffusiven haarausfall. vor kurzem habe ich mich dazu überwunden meine eltern mit einzuweihen, da ich mit dem druck nicht mehr alleine klar gekommen bin. meine eltern schieben jedoch alles auf meine vegetarische lebensweise, von der sie nicht viel halten, statt nach anderen ursachen zu suchen.
    aber gibt es da wirklich einen zusammenhang zwischen vegetarismus und haarausfall und was kann ich dagegen tun?
    LG

  • Re: Haarausfall durch Vegetarismus


    Hallo,
    Erst einmal möchte ich Dir sagen, dass eigentlich alle Mitglieder dieses Forums wohl nachvollziehen können, dass du Dir bezüglich Deines Haarausfalls sorgen machst!
    Aber ich kann Dich zunächst beruhigen, da Haare, die durch einen diffusen Haarausfall ausfallen, normalerweise nach Beseitigung der Ursache wieder ganz normal nachwachsen werden!
    Womit wir auch schon zum Thema kämen: Verschiedene Nährstoffmängel können durchaus zu diffusem Haarausfall führen, da deine Haare für ein gesundes Wachstum viele verschiede Nährstoffe beötigen!
    Ein Nährstoffmangel kann bei eigentlich jedem Menschen auftreten, der von einem oder mehreren Stoffen zu wenig mit der Nahrung aufnimmt!
    Und natürlich gibt es Stoffe wie beispielsweise Eisen oder Vitamin B 12, auf die vor allem Vegetarier achten müssen, da sie zum größten Teil in Fleisch vorkommen.
    Aber es ist ganz einfach.... gehe zum Dermatologen oder auch zu deinem Hausarzt und lasse Dir Blut abnehmen. Dann können die Nährstoffe, die für dein Haarwachstum wichtig sind überprüft werden! Außerdem kann der Arzt auch gleich noch die Schilddrüsenwerte kontrollieren lassen, die auch hin und wieder zu Haarausfall führen können.
    Wird ein Mangel in deinem Blut gefunden ist die Lösung ganz einfach: Dein Arzt (oder notfalls auch Apotheker) wird Dir eine gute Nahrungsmittel-Ergänzung empfehlen, die schnell dazu führt, dass der jeweilige Mangel so schnell wie möglich ausgeglichen wird! (zum Beispiel Eisentabletten, Vitamin B12 Präparate, Zinktabletten....)
    Also einfach zum Arzt, ihm dein Problem schildern und um ein Blutbild bitten!
    Alles Gute

    Kommentar


    • Re: Haarausfall durch Vegetarismus


      Hallo,

      der umfassenden Antwort von Ananas habe ich nur noch hinzuzufügen:
      Sinnvoll ist es immer zu einem auf Haare spez. Dermatologen zu gehen. Die Dermatologie ist ein weites Feld.
      Alleine führt die veg. Ernährung nicht gleich zu HA. Wichtig ist, dass Sie sich auch vegetarisch RICHTIG ernähren.
      Auch ein Mangel an Vitamin A + C können zu HA oder Wachstumsstörungen führen. Bei Gemüsen ist auf gleichzeitige Gabe von Fetten zu achten....

      HG
      Jenny Latz

      Kommentar