• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Haarausfall nach absetzen der Diane

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Haarausfall nach absetzen der Diane

    Hallo,

    ich bin neu hier und habe Haarausfall.
    Angefangen hat alles 3 Monate nach absetzen der Diane. Also seit ca. Anfang November 2007 habe ich Haarausfall.
    Ich war bei 3 Ärzten: Zuerst bei meiner Frauenärztin die mir die Pille Belara verschrieben hat (nehme gerade die 5. Packung) und mich zu meiner Hausärztin wegen Blutproben geschickt hat. Es wurde die Schilddrüse, Eisen und Zucker kontrolliert, alles in bester Ordnung. Dann bin ich zu meinem Hautarzt der mich wiederum zum Blutabnehmen für einen Hormonstatus geschickt hat (allerdings unter Einnahme der Pille). Mit diesem Hormonstatus bin ich wieder zu meiner Frauenärztin die gesagt hat das alles in Ordnung ist.
    So, da mir kein Arzt irgend ein Medikament verschrieben hat und ich immer vertröstet wurde Geduld zu haben bin ich in die Apotheke und nehme nun seit 4 Monaten Inneov Haarfülle, 3 Monate Dr. Böhm Haut Haare Nägel und zusätzlich Schüssler Salze Nr. 9 und Nr. 11.
    Meine Haare sind mittlerweile schon sehr ausgedünnt und schon langsam habe ich wirklich keinen Nerv mehr das alles noch länger zu ertragen.
    Meine Frage nun: Ist es normal so lange nach absetzen der Pille noch Haarausfall zu haben.
    Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

    PS.: Der Haarausfall ist seit ca. 1 Monat etwas zurück gegangen, aber immer noch vorhanden.

    Sorry, wurde leider lang.

    Vielen Dank schon mal!!

    Lg.

    PDO

  • Re: Haarausfall nach absetzen der Diane


    Hallo PDO,

    merkwürdig, dass ein Hormonstatus unter Einnahme der Pille gemacht wurde. Welche Aussagekraft soll das haben?
    Was Sie sich in der Apotheke gekauft haben, ... naja...
    Interessant zu wissen wäre, wie bzw. wo Ihnen die Haare ausgehen.
    Könnten Sie mir das beantworten?
    HG
    Jenny Latz

    Kommentar


    • Re: Haarausfall nach absetzen der Diane


      Hallo

      Betrifft Innov Haarfülle.

      Ich habe eine Studie dazu.Bzw eine Arbeit in welcher sich hochrangige Haarexperten für die unterstützende Einnahme von Antioxidantien aussprechen,und nebenbei die Herstellerstudie erwähnen und beschreiben.Die Wirkung wurde anhand eines Trichoscans nachgewisen.Bei c.a 40 Frauen wenn ich mich hier nicht ein bischen irre.

      Aber auch Haarexperten VErdienen gerne...sind auch nur Menschen.

      Vom Ansatz her ist Innoev Haarfülle sicher ganz und gar ok.M.e ist es aber recht unterdosiert.So enthält z.b eine Aminosäurenampulle für Spotler,wesentlich mehr Taurin wie Innoev Haarfülle.

      Schlecht finde ich das zur unterstützenden Behandlung abgesehen meiner Kritikpunkte aber nicht.Alleine,also z.b ohne Behandlung einer endokrinologischen haarausfallbegünstigenden Störung,oder einer AGA mittels Antiandrogen,wird dir das aber eher wenig nutzen.


      Das andere Produkt kenne ich gar nicht...schaue aber nacher mal nach.

      Mineralstoffe können zwar auch unterstützend bei z.b AGA wirken,aber so wie Schüssler das vermarktet(nämlich als allenige Lösung nach Schüssler Prinzip),ist das nicht ok,bzw falsch.


      viele Grüsse

      Tino

      Kommentar


      • Re: das andere Präpperat


        Das enthält:360 mg Kieselerde, 70 mg Goldhirseextrakt, 50 µg Biotin, 2 mg Pantothensäure, 4 mg Zink, 500 µg Kupfer, 3 mg Eisen, 30 µg Selen, 15 mg MSM.

        Doktor.....wie auch immer Haare und Nägel meine ich

        Das Biotin ist z.b total unterdosiert.Für jemanden mit einem guten Selenspiegel sind 30 mikrogramm tag,wohl schon absichernd zusätzlich zur Ernährung.Die Eisenrelevanten Werte sollte man sich messen lassen.Zink ist auch sehr unterdosiert......falls tatsächliche Mängel bei dir vorhanden sind,wären diese Dosen falsch.

        Ich gehe trotzdem davon aus,das die Möglichkeit besteht,das alle drei Produkte zusammenden Haarwuchs zusätzlich zur Grunderkrankung stabilisieren können.


        gruss tino

        Kommentar



        • Re: Haarausfall nach absetzen der Diane


          Hallo Frau Latz,

          die Haare gehen diffus am ganzen Kopf aus.
          Teilweise fallen auch ganz kurze, feine Haare aus (Nachwuchs?).
          Wie schon in meinem ersten Beitrag erwähnt, hat der Haarausfall ja schon nachgelassen und ich verliere nicht mehr so viel.
          Nachwuchs hab ich auch ganz normal.

          Lg. PDO

          Kommentar


          • Re: das andere Präpperat


            Vielen Dank, tino.
            Ich werde die Tabletten weiternehmen, da ich schon eine Verbesserung gemerkt habe und ich auch gesunden, kräftigen Haarnachwuchs haben möchte.

            PS.: Die Dr. Böhm Haut Haare Nägel Tabletten nehme ich zusätzlich wegen meinen splitternden Nägel.

            Lg. PDO

            Kommentar