• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

warum habe ich Diabetes

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • warum habe ich Diabetes

    Hallo,
    neulich habe ich erfahren, dass ich Diabetes habe (Hausarzt). Nur wundert es mich wieso? Ich hatte SS-Diabetes und seit dem lasse ich ein Mal in Jahr meine Blutwerte kontrollieren, vor einem Jahr war noch alles im grünen Bereich.
    Ich bin 31 Jahre alt, 51kg schwer und 158cm klein, also ganz normal was mein Gewicht angeht und noch jung. Da ich ein kleines Kind habe bewege ich mich auch regelmäßig. Ich nehme 1000 Sinofor, was auch nichts bringt (laut der letzten Blutuntersuchung, Nüchternwerte zw. 130-150) Bis ich zum Spezialisten kann, dauert es eine Weile und ich fühle mich etwas alleingelassen mit meiner Diagnose.
    Warum habe ich plötzlich Diabetes? Was soll ich machen, wenn ich wieder schwanger werde?


  • Re: warum habe ich Diabetes

    hallo anke,
    es ist eine tatsache daß die wahrscheinlichkeit nach einem ss-diabetes, später einen diabetes zu entwickeln, einfach recht hoch ist. (da gibt es prozentzahlen, die zt recht hoch sind ob begründet oder geschätzt glaube mehr geschätzt)und bei bis 50% liegen.
    bitte trenne dich von der illustriertenmeinung , daß man alt und fett sein muß um diabetes zu bekommen. nicht jede die meisten krankheiten haben kein warum.
    da es sehr viele typ 1 diabetikerinnen gibt die insulinpflichtig sind, was du in der zweiten ss sehr wahrscheinlich auch wirst, "und" die trotzdem gesunde kinder zur welt bringen, ist deine sorge unbegründet.
    und es sieht so aus daß deine medikation mit den 1000mg metformin definitiv nicht ausreicht, da ist noch einiges zu tun, um auf einen gesunden bz von rund 80-120mg/dl zu kommen.
    da solltest du drauf drängen.
    mfg. klaus

    Kommentar


    • Re: warum habe ich Diabetes

      999 von 1000 Menschen mit Diabetes sind genauso ratlos wie Du. Denn für 999 von 1000 aller Diabetes-Fälle ist bislang kein Auslöser bekannt.

      Dass Dich die Diagnose erst einmal schockt und unsicher macht, kann ich gut verstehen. Hat sie mich vor mehr als 20 Jahren auch. Hab ne Weile gebraucht, bis ich begriffen hab, dass aus welchem Grund auch immer meine Blutzucker-Automatik nicht mehr funktioniert. Und dass es eben ab sofort darauf ankommt, dass ich meinen Blutzucker ab sofort im möglichst gesunden Rahmen halte/steuere.

      Dafür hab ich mir damals meine erste Testausrüstung gekauft und mir meinen ersten Ärger mit meinem Dok eingehandelt. Denn damals am Anfang der 90ger Jahre wurde unter Ärzten noch eifrig gestritten, ob wir Betroffene unseren Blutzucker überhaupt selbst messen dürfen sollten.

      Hatte keine Ahnung von dem Streit, sondern nur die Idee, dass sich ja dann so ne Stunde nach dem Essen eben selbst messen könnte, wie hoch das essen meinen Blutzucker antreibt. Und dass ich dann weniger von dem mit dem stärkeren Antrieb und mehr von dem mit dem wenigeren Antrieb essen könnte.

      Die Idee war super und ist nach wie vor die Grundlage meiner gesunden Blutzucker-Steuerung. Und für den Ausgleich der Differenz, die dann bei mir noch zum gesunden Blutzucker bleibt, nehme ich seit über 10 Jahren mit gutem Erfolg Insulin.

      Mit dieser eigenen Erfahrung und all den vielen Erfahrungen aus der Selbsthilfe vor Ort und im Netz sehe ich den Diabetes und auch den insulinpflichtigen als leichte und leicht gesund ausgleichbare Behinderung. Klar wird es seine Zeit brauchen, bis Du dich mit Deinem so weit arrangiert hast, dass dir seine alltägliche "Pflege" selbstverständlich von der Hand geht

      Kommentar


      • Re: warum habe ich Diabetes

        Hallo,
        neulich habe ich erfahren, dass ich Diabetes habe (Hausarzt). Nur wundert es mich wieso? Ich hatte SS-Diabetes und seit dem lasse ich ein Mal in Jahr meine Blutwerte kontrollieren, vor einem Jahr war noch alles im grünen Bereich.
        Ich bin 31 Jahre alt, 51kg schwer und 158cm klein, also ganz normal was mein Gewicht angeht und noch jung. Da ich ein kleines Kind habe bewege ich mich auch regelmäßig. Ich nehme 1000 Sinofor, was auch nichts bringt (laut der letzten Blutuntersuchung, Nüchternwerte zw. 130-150) Bis ich zum Spezialisten kann, dauert es eine Weile und ich fühle mich etwas alleingelassen mit meiner Diagnose.
        Warum habe ich plötzlich Diabetes? Was soll ich machen, wenn ich wieder schwanger werde?
        Sie hatten SS-Diabetes. In der Folge kann sich auch außerhalb der SS der Blutzucker erhöhen. Die (genetischen) Ursachen sind identisch, Die Ernährungsempfehlungen sind analog wie in der SS. Sie sind also gut vorbereitet. Termin beim Spezialisten ist nicht eilig.

        Kommentar



        • Re: warum habe ich Diabetes

          Sollten Sie schwanger werden, wird in der Regel Metformin sofort abgesetzt und (vermutlich) Insulin begonnen.

          Kommentar