• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pulsieren im Sichtfeld.

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Re: Pulsieren im Sichtfeld.

    Danke für die Unterstützung in der Beratung der User, Frau Fiebig!
    Viele Grüße, A. Liekfeld.

    Kommentar


    • Re: Pulsieren im Sichtfeld.

      Hallo Frau Liekfeld, ich war heute beim Osteopathen und er hat mir gesagt das es schon von der Verengung der Muskulatur kommen kann weil da die Durchblutung nicht mehr so gut ist. Jetzt habe ich da nochmal eine Frage. Kann das Pulsieren bei mir im Sichtfeld von diesen "Durchblutungsstörungen" kommen? Also die Durchblutungsstörungen wegen der Verengung von der Muskulatur. Und wenn ja kann ich dann von diesen Durchblutungsstörungen blind werden ? Also falls ich die Verengungen in der Muskulatur und die daraus folgenden Durchblutungsstörungen nicht mehr wegbringe und mir das Pulsieren im Sichtfeld dann für immer bleibt.

      Kommentar


      • Re: Pulsieren im Sichtfeld.

        Guten Tag, Scufgamer,
        es kann sein, dass es sich um eine "Durchblutungsstörung" im weitesten Sinne durch die "Verkrampfung" der Muskulatur handelt, und vielleicht erklärt das das Pulsieren. Eine Gefahr der Erblindung geht davon jedoch nicht aus! Im übrigen, hatten wir diese Frage schon in der Vergangenheit erörtert. Sie drehen sich gedanklich wirklich im Kreise!
        Schalten Sie ab!
        Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld, FEBO

        Kommentar


        • Re: Pulsieren im Sichtfeld.

          okay danke Frau Liekfeld. und noch eine kurze Frage wenn es von einer überbelastung der Augen kommen sollte ( ich arbeite am PC ) kann man davon dann blind werden?

          Kommentar



          • Re: Pulsieren im Sichtfeld.

            Kann es sein, dass Sie sich gerne mit Frau Professor „unterhalten“? Die von Ihnen aufgeworfenen Probleme wurden doch schon mehrmals und ausgiebig von Frau Liekfeld beraten.

            Kommentar


            • Re: Pulsieren im Sichtfeld.

              ja ich will einfach nur sicher gehen und meine Angst treibt mich dazu. Es ist auch nicht einfach für mich.

              Kommentar


              • Re: Pulsieren im Sichtfeld.

                Und noch eine Sorge habe ich und zwar denke ich mir immer ich darf nicht entspannt zu Hause sitzen sondern ich muss zu einem Arzt der endlich eine Diagnose findet und das pulsieren muss jetzt endlich weggehen weil mir läuft die Zeit davon weil ich sonst blind davon werde.

                Kommentar



                • Re: Pulsieren im Sichtfeld.

                  Hallo Scufgamer,
                  um herauszufinden, wie ich mir das Pulsieren im Auge vorzustellen habe, googelte ich danach. Dabei fand ich, dass Sie auf ganzen vielen Gesundheitsportalen unterwegs sind.
                  Mein Rat: All das was Sie dort schildern, sollten Sie Ihrem Hausarzt mitteilen und einen Antrag für eine Kur in einer psychosomatischen Klinik stellen.
                  Grüße von Gela Fiebig

                  Kommentar


                  • Re: Pulsieren im Sichtfeld.

                    Ja ich habe es meinem Hausarzt geschildert. Ich habe es jedem Doktor so geschildert bei dem ich war. Ich habe es auch bei meiner Psychotherapeutin so geschildert. Ich werde einfach zu sehr von der Angst gesteuert und denke immer es muss was schlimmes sein und es muss einen Befund geben etc. Ich kann es einfach nicht glauben das es komplett ungefährlich ist.

                    Kommentar


                    • Re: Pulsieren im Sichtfeld.

                      Sie müssen sich um eine psychosomatische Kur kümmern, dort werden auch Angststörungen behandelt

                      Kommentar



                      • Re: Pulsieren im Sichtfeld.

                        Hallo,
                        Ich war heute bei der Krankengymnastik die mir verschrieben worden ist. Es wurde mir gesagt das ich eine Fehlstellung im Körper habe wo einfach alles verspannt ist. Deswegen muss ich auch mit der Krankgymnastik jetzt dran bleiben um das wieder in den Griff zu bekommen. Mir wurde gesagt das durch die Verspannungen auch der Sehnerv gereizt wird. Und da meine Augen auch nicht die besten sind - 5 dioptrin auf beiden Augen und ich auch PC Arbeit habe ist das halt ein Grund für die Sehbeschwerden ( Pulsieren ) . Jetzt habe ich wieder Angst das ich die Reizung nicht wegbekomme im Sehnerv und auch die Verspannungen nicht mehr und somit als folge irgendwann blind werde... Kann das möglich sein?

                        Kommentar


                        • Re: Pulsieren im Sichtfeld.

                          Guten Tag, Scufgamer,
                          der Sehnerv selber kann durch die Verspannungen nicht gereizt werden - er liegt anatomisch fern ab von allen Strukturen, die verspannt sein können (eingebettet in einem Fettpolster in einer knöchernen Höhle). Eine Erblindung droht durch die Verspannungen nicht.
                          Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld, FEBO

                          Kommentar


                          • Re: Pulsieren im Sichtfeld.

                            Danke Frau Liekfeld es ist wirklich sehr nett von ihnen das sie mir immer Antworten geben. Ich denke bei mir kommt es einfach von der Überbelastung der Augen und von den Verspannungen im Körper und von dem ständigen beobachten und hineinsteigern. Aber für mich ist das wichtigste das ich nicht blind werden kann durch diese Sachen und dann fällt es mir auch leichter es zu akzeptieren.

                            Kommentar


                            • Re: Pulsieren im Sichtfeld.

                              und noch eine kurze Frage wie können sie es sich erklären das es an manchen Tagen wirklich stark und andauernd Pulsiert im Sichtfeld und an manchen Tagen schwächer ist ? und wie kann es sein das es nur am rechten Auge ist? Kann es daran liegen das auf meinem rechten Auge die Dioptrin stärker sind als am linken?

                              Kommentar


                              • Re: Pulsieren im Sichtfeld.

                                Guten Tag, Scufgamer,
                                mit den Dioptrien sollte das nicht zusammenhängen. Häufig sind Beschwerden am Körper asymmetrisch, weil auch nicht alles immer seitengleich angelegt ist/ belastet wird.
                                Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld, FEBO

                                Kommentar


                                • Re: Pulsieren im Sichtfeld.

                                  ja wie zum Beispiel bei mir das auf der rechten Seite meines Körpers größere Verspannungen sind.

                                  Kommentar


                                  • Re: Pulsieren im Sichtfeld.

                                    Ja, genau. Es gibt unterschiedliche Ausprägungen oftmals seitendifferent.
                                    Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld, FEBO

                                    Kommentar


                                    • Re: Pulsieren im Sichtfeld.

                                      okay vielen Dank. habe mir jetzt ein Fahrrad gekauft ich hoffe ich kann mich durch das ein bisschen ablenken und Sport tut ja immer gut.

                                      Kommentar


                                      • Re: Pulsieren im Sichtfeld.

                                        Ja, klingt sehr vernünftig.
                                        Gruß, Liekfeld.

                                        Kommentar


                                        • Re: Pulsieren im Sichtfeld.

                                          bestimmt helfen auch Entspannungsübungen dass ich den Puls nicht mehr "überall" spüre oder?

                                          Kommentar


                                          • Re: Pulsieren im Sichtfeld.

                                            Ja, auch das klingt gut.
                                            Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld, FEBO

                                            Kommentar


                                            • Re: Pulsieren im Sichtfeld.

                                              okay danke.

                                              Kommentar


                                              • Re: Pulsieren im Sichtfeld.

                                                Hallo Frau Liekfeld, Ein anderer Online Kollege von einem anderen Portal hat gemeint ich sollte nochmal ein spezielles MRT machen von dem Kopf und von den Augen weil er der Meinung ist es kann eine Gefäßmissbildung sein hinter den Augen. Also er meinte Es kann im Gehirn und auch in der Nähe der Augen eine "Kurzschlussverbindung" zwischen einer Arterie ( sauerstiffreiches Blut vom Herzen kommend) und einer Vene (sauerstoffarmes Blut zum Herzen zurückfliessend geben. Was meinen sie dazu? Ich bin jetzt wieder total verwirrt und habe wieder Angst wegen Blindheit. Vielen Dank im Voraus. Mit freundlichen Grüßen

                                                Kommentar


                                                • Re: Pulsieren im Sichtfeld.

                                                  Guten Tag, Scufgamer,
                                                  ich denke, dass das nicht der Fall ist und keine weiteren Untersuchungen nötig sind. Aber wenn es Sie beruhigt, können Sie es durchführen lassen. Dann müssen Sie aber damit rechnen, dass kein behandelnder Arzt eine entsprechende Überweisung ausstellt und Sie ggf. privat eine solche Untersuchung veranlassen (und bezahlen) müssen.
                                                  Mit freundlichen Grüßen, Professor Dr. med. A. Liekfeld, FEBO

                                                  Kommentar


                                                  • Re: Pulsieren im Sichtfeld.

                                                    Guten Tag Frau Liekfeld, Ich war diesen Mittwoch beim Neurologen. Er hat gesagt es kann keine Gefäßmissbildung sein da mein Schädel im MRT diesen Jahres angeschaut wurde im Januar und da alles in Ordnung war. Und bei diesem MRT wurde wie gesagt der Schädel kontrolliert bis zu den Augen hat der Neurologe gesagt weil ich ihm den Befund mitgebracht habe und da war mit den Gefäßen alles in Ordnung. Der Neurologe hat auch meine Gehirnströme gemessen und da war alles in Ordnung er hat mich auch Muskulär untersucht da war auch alles in Ordnung. Er hat dann gesagt er hält mich nicht für schwer krank sondern es ist einfach eine Funktionsstörung. Und ich sollte mit dem ewigen Überlegen was es sein könnte und zu welchem Arzt ich noch gehen könnte aufhören denn das verschlimmert die Symptome nur. Und ich soll mit meiner Psychotherapeutin reden wegen der Angst weil wenn ich mit der Angst da auch noch immer daran denke verschlimmern sich die Symptome auch. Jetzt hat er mir ein Medikament gegeben, dass ich nicht mehr so viel grübele und mich runter tu. Er hat mich dann auch gefragt ob ich schon bei einem Augenarzt war und ich habe gesagt ja bei 4 verschiedene und es kam bei keinem was raus. Und er hat gesagt die Ärzte können mich nicht in 1.000 Teile schneiden und dann schauen was es genau ist. Seit dem Termin geht es mir besser und ich kann es auch wieder leichter akzeptieren wenn ich es wie heute ganz oft sehe ..ich muss jetzt wirklich aufhören mit dem Doktor gefahre. Es kann nichts schlimmes sein und aus.

                                                    Kommentar