• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Biso lich und Ramipril- Atemnot ,Reizhusten??

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Biso lich und Ramipril- Atemnot ,Reizhusten??

    Hallo zusammen,
    ich nehme seit ca 4 monaten Bisolich 5mg.
    am anfang habe ich morgens 5mg genommen.....
    und dadurch hatte ich belastung immer atemnot unnd panikattacken...kann das sein???
    habe dann die dosis reduziert aucf eine 1/2, atemnot habe ich immernoch aber nicht so schlimm.
    habe herz schon 3x untersuchen lassen und lunge letzte woche und ein großes blutbild machen lassen alles ohne befund....

    und jetzt nehme ich noch seit ca 5 wochen morgens eine 1/2
    Ramipril,.... seit dem habe ich wie erkältungserscheinungen, und die letzten tage starken reizhusten,mein halz brennt und zunge auch,....
    was mich wundert ist, das die nebenwirkungen (falls diese davon kommen) erst nach ca 3 wochen auftraten,

    sollten nebenwirkungen nicht direkt zu spüren sein???
    Muss aber dazu sagen das mein blutdruck trotzdem von 170/120
    ohne organische ursache wohlbemerkt,weil ich bin 30
    auf 120/85-135/93 runter gegangen ist,was ich finde in ordnung ist.

    kennt das jemand??

  • Re: Biso lich und Ramipril- Atemnot ,Reizhusten??


    Hallo,

    wenn eine
    Erkältung sicher ausgeschlossen ist, könnte der Husten durch Ramipril verursacht worden sein. Es ist dann eine unproduktiver Reizhusten?
    Wenn ein Zusammenhang zum Ramipril besteht, dann sollte es in Absprache mit dem Arzt abgesetzt und auf einen anderen Wirkstoff umgestellt werden.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Heike Pipping

    Kommentar


    • Re: Biso lich und Ramipril- Atemnot ,Reizhusten??


      Ich dachte die Nebenwirkungen treten wenn sofort auf und verschwinden nach 2 Wochen wieder.
      Was ist den mit der Atemnot???

      Das sticht im bauch plötzlich und brennt.
      Und auf einmal muss ich tief ein und aus atmen. Und bekomme dann Panik mit Herz rasen.

      Der Arzt meint er Lage halt am Atem Widerstand oder so.

      Kommentar


      • Re: Biso lich und Ramipril- Atemnot ,Reizhusten??


        Hallo,

        die Nebenwirkungen können sofort, nach einigen Tagen oder auch erst viel später auftreten. Das ist äußerst verschieden. Manche gehen nach einiger Zeit weg, manche bleiben auf Dauer.

        Ich denke, Sie sollten unbedingt mit Ihrem Arzt sprechen.

        Dr. Heike Pipping

        Kommentar



        • Re: Biso lich und Ramipril- Atemnot ,Reizhusten??


          Ja danke......vielleicht auch Psyche
          Habe sonst körperlich schon alles schauen lassen
          Und habe halt Depressionen und so

          Kommentar


          • Re: Biso lich und Ramipril- Atemnot ,Reizhusten??


            Hallo,

            aber der Reizhusten hängt vermutlich nicht mit der Depression zusammen. Das könnte schon das Ramipril sein.

            Dr. Heike Pipping

            Kommentar


            • Re: Biso lich und Ramipril- Atemnot ,Reizhusten??


              Der Arzt meint kommt von meiner Psyche. Wegen Angst und Panik Störung. Aber ich habe es sständig seit ich das Medikament nehme.

              So kommt es mir vor.
              Dachte es kann auch von Magen kommen wegen Reiz Magen.
              Ich bin am Ende. Und finde keine Lösung.
              Kein Arzt weiß was
              Internist hat Organe geschaut. Kardiologie das Herz großes blutbild
              Junge mit funktionstest alles in Ordnung.
              Schilddrüse schon zwei mal geschaut. Und so weiter.

              Kommentar