• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Alzheimer

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Alzheimer

    Ist meine Mutter an Alzheimer erkrankt ?
    In letzter Zeit hat sich meine Mutter verändert: Sie vergisst oft Gespräche, Verabredungen und bringt den Inhalt von Erzähltem durcheinander. An frühere Ereignisse kann sie sich gut erinnern.
    Sie kann nicht mehr so gut logisch denken wie früher, kann sich aber gut sprachlich ausdrücken.
    Sie sucht oft nach verlegten Gegenständen.
    Sie leidet unter Schwindel und Gleichgewichtsstörungen. Ihr Gang ist schlurfend mit kurzen Schritten. Manchmal schläft sie fast den ganzen Tag und ist depressiv, dann wieder wirkt sie ganz normal.
    Ist das alles typisch für eine beginnende Alzheimererkrankung ?

  • RE: Alzheimer


    Sehr geehrte(r) Mischilu,

    die Erhebung der Krankengeschichte eines neuen Patienten dauert in unserer Sprechstunde für Patienten mit Gedächtnisstörungen ca. 45 - 60 Minuten. Einige Symptome allein lassen noch keine Aussage über die zugrunde liegende Erkrankung, wenn es sich um eine solche handelt, zu. Die Symptome die Sie schildern sind zunächst einmal unspezifisch, d.h. sie können bei verschiedenen Erkrankungen auftreten, ich würde bei Ihrer Schilderung aber nicht an aller erster Stelle an eine Alzheimer-Krankheit denken. Wie gesagt, es bedarf einer genauen Exploration, bevor man sich hinsichtlich einer Verdachtsdiagnose äußert. Sollten Sie eindeutige Veränderung bei Ihrer Mutter feststellen, empfehle ich Ihnen, einen Neurologen, (Geronto-) Psychiater oder eine spezialisierte Gedächtnissprechstunde (Adressen in Ihrer näheren Umgebung finden Sie u.a. unter www.alzheimerforum.de) mit ihr aufzusuchen, damit eine weitere Abklärung erfolgen kann.

    Mit freundlichen Grüssen,

    Spruth

    Kommentar