• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Im Zungenpiercing Ein Riss!!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Im Zungenpiercing Ein Riss!!

    Hallo zusammen!

    Ich habe mir vor rund zwei Wochen ein zungenpiercing steche lassen, jedoch schwillt die Zunge erst seit ca 3 tage ab!! Braucht sie so lange? Ich kann sie immer noch nicht richtig verwenden wie früher ohne Piercing!
    Das andere Problem ist, ist habe sie mir heute mal wieder genauer unter die Lupe genommen und gesehen das es beim oberen Einstich ein kleiner Riss (ca 1mm) hat, wahrscheinlich habe ich beim Essen mal zu fest draufgebissen und die Zungen dann zurückgezogen!
    Wie heilt dieser Riss am besten wieder zu? Muss ich noch spezielles machen?
    Ein weiteres Problem ist, aus der Wunde kommt zwischen durch eine leicht gelbliche Flüssigkeit heraus...könnte das Eiter sein? Wenn es doch Eiter ist, dann heisst doch das nichts gutes oder?

    Vielen Dank für die vielen Antworten!!

    lg isa


  • RE: Zungenpiercing


    Hi Isa,

    ja, das könnte Eiter sein. Also ab zum Doc damit.

    Ganz ehrlich, ich verstehe diesen lemmingmäßigen Trend zum Zungenpiercing nicht. Ich persönlich finde sowas nicht nur bedenklich, sondern auch noch knallhässlich - aber jedem sein Ding ...

    Gute Besserung wünscht Dir
    Monsti

    Kommentar


    • RE: Zungenpiercing


      hey! mach dir nicht zuviele sorgen.. ich hab seit juni ein zungenpiercing und es trat noch ziemlich lange nach dem stechen (ca. 5 wochen) eine eiter-ähnliche flüssigkeit aus dem loch, doch diese verschwand von einem tag auf den anderen. versuch einfach so oft wie möglich die zähne zu putzen und mit antibakteriellem mundwasser zu gurgeln, nachdem du die gelbliche flüssigkeit mit einem q-tip entfernt hast. mach dies ruhig mehrmals am tag. zu deinem riss kann ich nicht viel zu sagen, aber ich denke dass er ganz normal ist, denn bei mir ist da auch ein winziger riss.. naja, ich hoffe dass es deiner zunge bald besser gehen wird ;-) ciao
      PS:falls deine bedenken nicht schwinden und dir alles total 'unnormal' vorkommt und weh tut, solltest du doch mal zum arzt gehen..

      Kommentar


      • RE: Zungenpiercing


        hey! mach dir nicht zuviele sorgen.. ich hab seit juni ein zungenpiercing und es trat noch ziemlich lange nach dem stechen (ca. 5 wochen) eine eiter-ähnliche flüssigkeit aus dem loch, doch diese verschwand von einem tag auf den anderen. versuch einfach so oft wie möglich die zähne zu putzen und mit antibakteriellem mundwasser zu gurgeln, nachdem du die gelbliche flüssigkeit mit einem q-tip entfernt hast. mach dies ruhig mehrmals am tag. zu deinem riss kann ich nicht viel zu sagen, aber ich denke dass er ganz normal ist, denn bei mir ist da auch ein winziger riss.. naja, ich hoffe dass es deiner zunge bald besser gehen wird ;-) ciao
        PS:falls deine bedenken nicht schwinden und dir alles total 'unnormal' vorkommt und weh tut, solltest du doch mal zum arzt gehen..

        Kommentar



        • RE: Im Zungenpiercing Ein Riss!!


          Hallo Isa

          Probiers mal mit Jod aus der Apotheke - extra für die Mundschleimhäute. Hab auch ein ZP und meine Zunge war auch total angeschwollen, entzündet. Wie mir ein Piercer Jahre später sagte, sei das normal. Jedenfalls hats bei mir total gut geholfen. Einen Tag vor der Behandlung mit Jod konnte ich noch nicht mal essen, solche Schmerzen hatte ich... und dann wurde es schnell besser.

          Gruß

          Kommentar