• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Aspirationspneumonie

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Aspirationspneumonie

    Guten Tag,

    ich glaube mich vor 8Tagen verschluckt und dabei ein kleines Stück Salatblatt eingeatmet zu haben. Bis jetzt habe ich keinerlei Symptome. Da ich jedoch in zwei Tagen eine längere Flugreise unternehmen möchte, wollte ich wissen, wie langes es normalerweise dauert, bis sich nach dem Verschlucken eine Aspirationspneumonie entwickelt bzw. deren Symptome erkennbar werden.

    Viele Grüße Christian

  • Re: Aspirationspneumonie

    Hallo

    normalerweise kommt es nach Einatmen von Fremdkörpern = Aspiration zu starkem Husten und einer erhöhten Schleimproduktion der Bronchialschleimhaut. Diese Symptome zeigen sich gleich zu Anfang.

    Später entwickelt sich oft eine Lungenentzündung, die von einer schnellen Atemfrequenz (Tachypnoe) begleitet wird. Es kommt dann auch zu Fieber und einem allgemeineen Krankheitsgefühl.
    Abhängig von der Schwere der Aspirationspneumonie kann Atemnot als weiteres Symptom hinzukommen.
    Diese Symptome einer Aspirationspneumonie treten meist mit einer Verzögerung von einigen Stunden bis wenigen Tagen auf.

    Die erkrankten Patienten haben bronchiale Reaktionen mit einem sogenannten Bronchospasmus und vermehrter Sekretion.
    Atemnot wird oft von Husten mit Auswurf begleitet. Außerdem geht meist erhöhte Körpertemperatur (Fieber) mit einher.

    Mit freundlichen Grüssen

    Dipl. med. Thomas Hagen

    Kommentar