• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

horror vor zahnsanierung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • horror vor zahnsanierung

    guten tag

    ich habe ein problem, und zwar hatte ich im alter von 3 jahren eine seehr schmerzvolle begegnung mit einem zahnarzt. war sozs. ein pfuscher. danach mussten mich meine eltern regelrecht zum zahnarzt schleppen, und freiwillig ging ich erst, als ich notfallmässig, aufgrund einer entzündung einen zahn ziehen musste.
    nun bin ich nach 4 jahren das erste mal wieder zum zahnarzt gegangen und er hat 9 löcher festgestellt. 4 davon in den weissheitszähnen. wie es aussieht, muss ich nun alle 4 weissheitszähne ziehen und die restlichen löcher flicken. mein problem ist: ich habe eine riesenangst davor! ich weiss, wenn ich es nicht machen lasse, werden die schmerzen noch schlimmer. ich weiss nur nicht wie ich mit dieser angst umgehen soll, ich glaube, sobald ich auf dem stuhl sitze und der arzt mit der spritze kommt, krieg ich einen anfall! was kann ich tun???

  • RE: horror vor zahnsanierung


    Geben Sie einmal den Begriff "Hypnose" in die Suchfunktion ein. Die Weisheitszähne kann man in Dämmerschlaf-Narkose (Dormikum) bei einem Kieferchirurgen entfernen lassen. Die Füllungen können, wenn es gar nicht anders geht zur Not auch in Vollnarkose gelegt werden.

    Sinnvoller wäre es allerdings, endlich einen Zahnarzt Ihres Vertrauens zu finden, um gemeinsam zu versuchen, diese Angst Schritt für Schritt zu überwinden. Füllungen (harmlos) sind dafür ein guter erster Schritt, mit den Weisheitszähnen würde ich nicht anfangen.

    Herzliche Grüße

    Osswald
    www.tarzahn.de

    Kommentar


    • RE: horror vor zahnsanierung


      danke... das problem ist, dass der eine weissheitszahn raus muss, da er anscheinend schon ziemlich vom karies zerfressen ist. ausserdem sollten meine zähne bis zum frühling saniert sein, da ich dann einen auslandaufenthalt antreten werde. irgendwie habe ich jedoch mehr panik vor dem bohrer und vor allem vor den spritzen.

      ^solange ich nicht in einer zahnarztpraxis bin, kann ich klar denken: "die spritze verursacht nur einen kurzes stechen, danach spühre ich dafür keinen schmerz mehr." ist mir eigentlich logisch, jedoch wenn es soweit ist, und ich auf dem stuhl sitze, die spritze sehe... dann befällt mich wieder diese angst. ich fühle mich einfach ausgeliefert und im wissen: "so, iez wirst du gleich schmerzen haben!" seit ich 3 jahre alt bin, ist das thema zahnarzt unmittelbar mit schmerz verbunden.

      Kommentar


      • RE: horror vor zahnsanierung


        hast du denn schon einmal eine betäubungsspritze bekommen?
        die tun doch überhaupt nicht weh. man merkt kaum einen pieks...........
        die lange betäubungszeit danach empfinde ich als viel nerviger. zwei bis drei stunden mit einer tauben lippe oder wange.
        man sabbert dann so.... ;-)
        es gibt aber auch spritzen, die nur eine halbe stunde wirken, die habe ich mir schon mal geben lassen.
        aber wie gesagt, keine angst vor der spritze. man merkt so gut wie nix.

        Kommentar



        • RE: horror vor zahnsanierung


          ja als ich mit 10 notfallmässig einen zahn ziehen musste bekam ich eine, die tat höllisch weh. da allerdings der ganze zahn und alles drumherum entzündet war, kann es natürlich auch daran gelegen haben.

          wie schon gesagt: jetzt, da ich nicht in der praxis sitzen muss. seh ich das alles klar, mein problem fängt an, wenn ich zur türe rein gehe und den sterilen praxisgeruch in der nase habe.

          aber ich bin zuversichtlich, dass es so sein wird wie du sagst. ich kann ja auch nicht mein leben lang vor meiner angst davon rennen.

          danke für deine worte...

          Kommentar


          • RE: horror vor zahnsanierung


            hi man,
            ich befürchte auch, da musst du durch.
            wenn du erstmal alles hinter dir hast, geh am besten regelmäßig alle sechs monate zum nachsehen. dann gewöhnst du dich an die zahnarztbesuche und es wird dir nichts mehr ausmachen. außerdem, wenn er dann wirklich etwas findet, ist das löchlein noch ganz klein und ruck zuck gemacht.
            ich wünsche dir alles gute

            Kommentar


            • RE: horror vor zahnsanierung


              also falls es jemanden interessiert: ich war letzte woche beim zahnarzt, war nervös ohne ende. 2 füllungen sollten gelegt werden, doch erst die spritze. aber ich spührte üüberhaupt nichts, null, nada von der spritze! weiss echt nicht wovor ich angst hatte. das bohren war dann nebensache, ich war so glücklich, dass es ohne schmerzen verlaufen war. der arzt bohrte und bohrte aber ich spührte nix.

              so und nun noch 4 füllungen und dann die weisheitszähne. ich hoffe es verläuft weiterhin alles so positiv.

              Kommentar