• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Thrombosediagnostik?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Thrombosediagnostik?

    Hallo,

    ich war seit etwa 3-4 Wochen krankheitsbedingt zu Hause und habe beinahe ausschließlich vor dem Computer gesessen und im Bett gelegen.Ab und zu war ich nochmal einkaufen wenn es irgendwie ging.
    Seit zwei Tagen habe ich diffuse Schmerzen i.d. Kniekehle, die manchmal in Wade und bein Ausstrahlen.Zudem Muskelzucken in der Wade.
    Aus Sorge vor einer Thrombose war ich heute beim Hausarzt, der auch ein erfahrener Internist ist.
    Ich hatte selbst keinerlei Schwellungen,Rötungen oder warme Hautflächen sehen oder tasten können und auch der Arzt nicht.
    Er hat mich abgetastet und sich das betroffene (linke) Bein genau angeschaut und mir so auf den Kopf zu gesagt, dass es keine Thrombose sei.
    Ich bin 25,männlich,schlank und Nichtraucher, also bis auf die längere "Immobilisation" in keiner besonderen Risikogruppe.

    Da die Symptome weiterhin vorhanden sind, frage ich lediglich zu meiner Beruhigung drei Fragen :

    1.Kann ein erfahrener Internist nur durch Anamnese und in Augenschein nehmen, sowie Abtasten der Region wirklich eine Thrombose ausschließen?

    2.Sind die Schmerzen bei einer Thrombose permanent (abgesehen von der Linderung bei Hochlagerung) ?
    3.Sind die Schmerzen bei einer Thrombose sehr stark?

    Mich lässt halt nicht so los, ob ich dem Befund ohne Ultraschall oder Blutuntersuchung vertrauen darf und ich würde dazu gern Ihre Meinung hören,

    Vielen Dank



  • Re: Thrombosediagnostik?

    Vergessen zu erwähnen hatte ich, dass die Schmerzen nie "besonders Stark" oder "nicht auszuhalten" waren und ich mir auch vorstellen könnte,dass es vllt irgendwie ein eingeklemmter Nerv ist oder ähnliches?
    Danke im Voraus

    Kommentar


    • Re: Thrombosediagnostik?

      Hallo, ich gehe davon aus , dass Ihr hausarzt als erfahrener Internist eine Thrombose durch eine gezielete körp. Untersuchung ausschließen kann. Bei unauffälliger körp. Untersuchung braucht man keinen Ultraschall oder Bluttest. Die Schmerzen bei einer Thrombose können sehr vielfältig sein und sind bei jedem anders. Ich denke , dass eine Thrombose bei Ihnen eher unwahrscheinlich ist. Mfg Dr. Siegers

      Kommentar