• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzen in Waden nach Aerobic

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzen in Waden nach Aerobic

    Hallo zusammen!

    Ich habe schon einige Wochen keinen Sport mehr gemacht und war auch vorher nicht sehr sportlich unterwegs.
    Jetzt habe ich vorgestern etwas Aerobic gemacht, habe mich nicht aufgewärmt und mich evtl. auch falsch und hektisch bewegt. Jedenfalls habe ich schon währenddessen Schmerzen in beiden Waden bekommen, die gestern noch da waren. Vergangene Nacht bin ich ständig aufgewacht, weil es sich beim Strecken im Bett so angefühlt hat, als würde ich gleich Wadenkrämpfe bekommen. Das Ziehen ist eher im oberen Bereich der Wade, Nähe Kniekehle. Als ich heute früh aufgestanden bin, konnte ich erstmal fast gar nicht laufen und meine Beine strecken. Ich habe mich aber unter Schmerzen gezwungen das Bein zu strecken und zu laufen und dann ging es wieder. Ich bin gerade auf der Arbeit und saß mit angewinkelten Beinen. Als ich gerade kurz aufgestanden bin, konnte ich wieder kaum die Beine strecken und bin gehumpelt.
    Ich verstehe nicht, was los ist, sowas hatte ich noch nie. Dass ich nach längerer Pause am nächsten Tag Muskelkater hatte, ist ja ok oder ich die Anstrengung etwas gespürt habe nach dem Sport. Aber sowas wie jetzt kam mir noch nicht unter.
    Kann mir jemand einen Hinweis geben? Ich bin beunruhigt, habe heute aber keine Zeit für den Arzt und hoffe eigentlich, dass es übers Wochenende aufhört.
    Danke!


  • Re: Schmerzen in Waden nach Aerobic

    Und, hat es aufgehört? Grundsätzlich ist es gerade nach einer längeren "Sportpause" besonders wichtig, sich ordentlich aufzuwärmen. Versuche das beim nächsten Mal zu berücksichtigen! Und auch auf genügend Nährstoffe zu achten, damit dein Körper die zunächst ungewohnte Belastung besser wegstecken kann!

    Kommentar


    • Re: Schmerzen in Waden nach Aerobic

      Richtig. Aufwärmen unterschätzen die meisten leider ;-) Bei dir hätte ich auf eine Sehnenentzündung oder sowas getippt, das kann schon ziemlich weh tun. Evtl. auch ein Muskelfaserriss oder eine -prellung, aber eher Ersteres. Würde mich auch interessieren, ob das jetzt weg ist oder du beim Arzt warst?

      Kommentar


      • Re: Schmerzen in Waden nach Aerobic

        Danke für die Antworten. Ich hatte die Schmerzen ca. 3 Tage lang. Und immer nach längerem Sitzen konnte ich die Beine erstmal kaum strecken.
        Ich habe mittlerweile festgestellt, dass ich schon nach der kleinsten Anstrengung Muskelkater bekomme. Das ist wirklich ungewöhnlich, da ich sonst nur Muskelkater bekomm, wenn ich nach längerer Pause mal wieder ins Fitness-Studio gehe.
        Beispielsweise habe ich letztens ein XBox-Spiel gespielt und da gerade mal 3 Minuten ein Bein stärker bewegt, am nächsten Tag hatte ich Muskelkater. Oder ich musste nur kurz was schleppen, am nächsten Tag taten die Arme weh. Oder ich war tanzen und das nicht exzessiv, am nächsten Tag Muskelkater.
        Vor ein paar Monaten noch war es nie der Fall, dass ich schon nach kürzester bzw. kleinster Anstrengung schon Muskelkater hab. Vielleicht doch eine stärkere Mangelerscheinung, da ich seit einiger Zeit öfter mal Zehenkrämpfe oder nachts Wadenkrämpfe hab (dies zum Glück eher selten).

        Kommentar



        • Re: Schmerzen in Waden nach Aerobic

          Liebe Miss Mila,
          versuch dich besser ernähren und hör doch bitte nicht mit dem Sport auf! Du muss dich nicht intensiv trainieren, aber mach das regelmäßig! Und versuch deine schmerzende Muskeln zu schonen und zu pflegen, denn der Muskelkater ist ja nichts anderes als kleine Muskelentzündung und Mikrorisse in den Muskeln, deswegen sollte man den Muskelkater ernsthaft nehmen. Probier mal die schmerzende Stellen mit einer Creme Einzuschmieren, die die Schmerzen stillen und zugleich die Entzündung hemmen würde, wie Yang Naturbalsam, zum Beispiel. Der lindert die Schmerzen und regt die Regeneration an, und als Nebeneffekt macht die Haut weich und geschmeidig. Und beweg dich! Sonst wird es noch schlimmer!
          Viel Glück! ^^

          Kommentar