• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Braune Schmierblutung in der zweiten Pillenpause

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Braune Schmierblutung in der zweiten Pillenpause

    Hallo, ich und meine Freundin hatten am 12. februar unser erstes mal zusammen. Wir haben ein Kondom benutzt und sie nimmt auch regelmäsig die Pille. Am tag drauf machten wir es wieder doch es hielt halt länger als beim ersten mal also war mein Penis nicht so steif wie am ganz am anfang. Sie hatte vor 4 tagen und gestern durchfall. Seine letzte Pille war am samstag also begann am Sonntag seine Pillenpause. Doch heute bekam sie nur eine leichte braune Schmierblutung und Unterleibschmerzen. Kann es sein dass etwas schiefgelaufen ist und bei ihr die pille nicht wirkt? Oder ist es normal?


  • Re: Braune Schmierblutung in der zweiten Pillenpause

    Hallo lol321,
    nimmt Ihre Freundin regelmäßig die Pille, so liegt ein Empfängnisschutz vor. In der Packungsbeilage der Pille steht genau aufgeführt, wie lange zwischen Einnahme und Durchfall oder Erbrechen liegen muss, damit sie noch wirkt. Eine Zwischenblutung kann viele Ursachen haben und deutet nicht deutlich auf eine Schwangerschaft.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: Braune Schmierblutung in der zweiten Pillenpause

      Sie hat nur die letzte pille der packung vergessen un geschlechtsverkehr hatten wir 9 tage vor der letzten pille.

      Kommentar


      • Re: Braune Schmierblutung in der zweiten Pillenpause

        Hallo lol321,
        dann war sie geschützt zum Zeitpunkt des GV. Wenn sie die letzte Pille nicht genommen hat, so beginnt die Einnahme aus dem neuen Blister ein Tag eher.
        Viele Grüße
        Annette Mittmann

        Kommentar