• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Unofem - Wann Abbruchblutung??

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unofem - Wann Abbruchblutung??

    Hallo liebes Ärzteteam,

    ich hatte letzten Freitag Gv und das Kondom ist geplatzt. Es wurde sofort aufgehört. Also kein Samenerguss. Weitere Verhütung gab es nicht.
    Montag Morgen hab ich mir die Pille danach besorgt ( Unofem). Also ca. 60Std. danach. Müsste also noch im angemessenen Zeitrahmen sein laut Beipackzettel.
    Meine letzte Periode hatte ich am 21.12. also müßte die nächste jetzt bald eintreten.
    Ich habe von so genannten "Abbruchblutungen" gelesen, wann treten die ungefähr ein? Das sich das jetzt alles verschieben kann weiß ich auch, ich bin nur so schrecklich verunsichert.

    Bis jetzt ist mir ab und an Übel, ich hab ein Ziehen im Unterbauch, war auch sehr schlapp und müde. Außerdem muß ich die ganze Zeit aufstoßen, als hätt ich massig viel Luft im Bauch. Der ist aber weich, meine Brüste sind auch ganz normal.

    Kann es trotzdem sein das ich Schwanger bin?(()
    Also rein rechnerisch kann es ja eigentlich nicht sein und mit der Einnahme der PD war ich ja auch im Rahmen, trotzdem macht man sich da irgendwie die ganze Zeit Gedanken drüber.

    Wann kann ich mit dieser oben genannten Blutung rechnen?

    Es wäre sehr nett eine Antwort von Ihnen zu erhalten.

    Gruß Anna


  • Re: Unofem - Wann Abbruchblutung??


    Hallo Anna,

    die Pille danach wirkt recht zuverlässig, wenn es auch natürlich immer besser ist, sie recht zeitnah nach dem GV zu nehmen, aber Sie liegen ja im Rahmen.

    Wann genau die Blutung nun einsetzt, kann man nicht sagen. Das variiert zwischen ein paar Tagen nach der Blutung oder zum Zeitpunkt der normalen Monatsblutung - bei manchen Frauen dauert es aber leider auch länger.

    Sie müssen da einfach noch ein bisschen Geduld haben, auch wenn das sehr schwer fällt.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Unofem - Wann Abbruchblutung??


      Hallo Claudia,

      vielen Dank für Ihre rasche Antwort. Ich denke das da nichts passiert sein kann.
      Jedoch hatte ich am Montag irgendwie Panik.
      Wenn ich mich hier vorher mal über die ganzen Nebenwirkungen informiert hätte, dann hätte ich das Präparat nicht eingenommen.

      Mir gehts nämlich echt nicht besonders gut, vorallem dieses komische Sodbrennen und die Müdigkeit gehn mir ziemlich auf den Geist.

      Aber wie heißt es so schön: Hinterher ist man immer schlauer. Und man lernt immer dazu.

      Viele Grüße und einen schönen Abend
      Anna

      Kommentar