• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schuppenflechte u. Haarausfall

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schuppenflechte u. Haarausfall

    Schppenflechte u.Haarausfall!!!Sehe langsam aus,wie ein gerupftes Huhn.Pso geht nur mit Cortison weg.Hör ich auf zu beh.
    wächst es mir wieder über den Kopf.Mit der ärztlichen Beratung
    bin ich auch nicht zufrieden.3Monate auf den Termin warten.Dann noch 2Std.Wartzeit.Aber nach 2Minuten fertig "untersucht"u.mit
    nem blöden Spruch entlassen.Ich könnte froh sein,das er so großzügig ist,mir so viel zu verschreiben.Das wäre so viel über
    sein Budget,da könnte er eigentlich 5 Leuten nach mir nichts mehr geben.Hab eine Tinktur für die Kopfhaut u.eine Creme f.die
    befallenen Hautstellen bekommen.Die Sachen sind nun mal Rezept-
    pflichtig.Ne Hautcreme extra,Shampoo u.s.w.kann man dann in der
    Praxis für teuer Geld kaufen.Ist das überall normal??
    Kann mir irgendwer Tipps geben,wie ich den Kopf u. das Gejucke
    anders in den Griff kriege? Wäre sehr dankbar!
    Lieben Gruß Huettenprofi


  • Re: Schuppenflechte u. Haarausfall


    hallo huettenprofi,

    habe dasselbe problem seit vielen jahren. auch was die fachärzte angeht. das hauptproblem ist, damit die 'milderen' cremes und tinkturen überhaupt wirken können, muss die starke schuppenschicht erstmal komplett runter vom kopp.

    hast du es mal mit einer mischung aus babyöl und 5%-salicylsäure versucht? damit kriege ich es meistens hin, die wirkung hält dann so ca. 6-8 wochen und die milden tinkturen können wirken. eine kleine menge 5%-salicylsäure bekommst du einfach in der apotheke gekauft. dann mit ein bisschen babyöl einmassieren und über nacht einwirken lassen und am nächsten morgen alle schuppen VOOOORSICHTIG abrubbeln und abwaschen (nix rupfen). danach dann einfach mit der verschriebenen creme (beta?) eincremen.

    lg
    schneefee

    Kommentar


    • Re: Schuppenflechte u. Haarausfall


      Hallo Schneefee!Danke,für die Tipps.Werde es mal probieren.Soweit ich mich kundig gemacht habe,gibt es ja kein richtiges Heilmittel.Jeder muß also sein für sich passendes,
      selbst rausfinden.Habe angefangen ,Schüssler-Salze einzunehmen.
      Ausgetestet vom Heilpraktiker.Wird aber dauern,bis sich eine
      Wirkung zeigen kann.
      Bisher hab ich Olivenoel(mit Johanniskrautblüten ziehen lassen)
      über Nacht eingerieben.Ist wohl eine recht fettige Angelegenheit.Was mich sehr belastet,ist der Haarausfall.bis
      vor einiger Zeit hatte ich noch langes Haar.Jetzt seh ich aus
      wie gerupft.Es kommen zwar ganz feine,einzelne neue Haare.Hab schon über Perücke nachgedacht,aber ist auch sch...
      Danke noch mal u.lieben Gruß
      Huettenprofi

      Kommentar


      • Re: Schuppenflechte u. Haarausfall


        Zur Zeit nicht, da ich leider mit diesem Grauen auch zu tun
        habe, mir einen neuen Arzt aufgesucht hat, der mir was neues
        verschrieben hat, mal sehen, was dabei herauskommt.
        Gruß holgerder12.

        Kommentar



        • Re: Schuppenflechte u. Haarausfall


          Normal?? Das man die Produkte teuer einkauft??
          da bekomm ich Brechreiz... sorry

          da hat man schon Probleme,die sich fast niemenad ernst nimt und wird dannnoch abgezockt...
          ich weiss wie das läuft...arbeite ja auch im gesundheitswesen...
          der kauft die sache, Produkte billig ein und verkauft sie teuer, hauptsache die Produkte sind weg...
          und du fühlst dich dann besser, weil du ein kortisonhaltige Creme bekomen hast.weisst du eigentlcih was Kortison ist???!
          ein entzündungshemmer der abhängig macht und jente Nebenwirkungen hervorbringen... aber erst in ein paar jahren sichtbar... ich arbeite mit Patienten die solche Mittel monatelang eingenommen haben früher, die sehen ja aus... jetzt... aber eben, jeder ist anders, der eine hatte mehr , der andere weniger davon...
          es gint noch viele andere natürliche Sachen die einem helfen könnten, nur muss man eben dabei bleiben und durchhalten!
          die meisten geben vorher auf
          da gibt es ein tolles Buch darüber¨
          müsstest du mal lesen!

          Kommentar


          • Re: Schuppenflechte u. Haarausfall


            Danke für das Interresse u.die Tipps.Wie heisst denn das tolle Buch? Bin für jeden Versuch ohne Kortison offen.
            Werde wohl auch nach einem neuen Hautarzt suchen. Hier im Ort
            sind 2. Und beide gleich "gut"drauf.Kann mir jemand helfen??
            Komme aus Kempen Ndrh.
            Liebe Grüße u. danke, Huettenprofi

            Kommentar


            • Re: Schuppenflechte u. Haarausfall


              hmmm, hab das Buch gerade ausgeliehen..
              weiss den genauen Titel nicht

              hast Du E Mail adresse?
              oder schreib mir auf meinen privatbereich, so vergesse ich das nciht dir mitzuteilen wie das Buch heis

              Kommentar



              • Re: Schuppenflechte u. Haarausfall


                Hallo
                sorry , war an einem Seminar

                Ich hab das Buch nun zurückbekommen:

                Gabriela Vonwald

                Wenn die Haut zum Feind wird

                Mein Weg aus der Neurodermitis

                KRAL Verlag

                da geht es um ein ePerosn , die ihr leidensweg erzählt und sich aus der ganzen Miserie nach ca. 10 monaten lösen konnte
                physisch wie auch psychisch
                gut zu lesen
                der erlös , des Buches beim Kauf--- geht sogar an ein Projekt in Afrika!!!
                Tolle Frau
                siehe www.harambee.at

                alles gute

                Wenn Du hilfe brauchst über Bezug zu den Produkten
                ich bin im Medizinischen Sektor und kann die Produkte billiger beziehen, denn die sind unverschämt teuer¨!
                daher können sich wenige die GUTEN Produkte leisten und ausprobieren...

                veri

                Kommentar


                • Re: Schuppenflechte u. Haarausfall


                  Danke für den Tipp.Werde es im Auge behalten.Zur Zeit geht es
                  einigermaßen. Haare wachsen gaaanz langsam nach.Bin dabei, meinen
                  Stress abzubauen(Zahnarzt,langwierige Gesch.).Das schlimmste hab ich weg. Seitdem geht es mir besser.
                  Also dann noch mal "Danke", für die Mühe.
                  Lieben Gruß Huettenprofi

                  Kommentar


                  • Re: Schuppenflechte u. Haarausfall


                    Diese Nachricht geht an schneefee
                    und möchte den Teilnehmer fragen, ob es nur für den
                    Kopf oder auch auch dem ganzen Körper geht?
                    gruß holgerder12.

                    Kommentar