• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Rheuma? Oder was ist los mit mir?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rheuma? Oder was ist los mit mir?

    Hallo,

    ich bin 35 Jahre alt und habe seit ca. 3 Monaten Schmerzen. Angefangen haben diese in den Füßen. Morgens ist es besonders schlimm. Ich kann ganz schlecht auftreten. Jeder Schritt schmerzt.
    Vor ein paar Wochen habe ich dann zusätzlich Schmerzen in den Sprunggelenken bekommen. Und jetzt schmerzen auch noch die Achillessehnen, außerdem der Muskelansatz über den Knien (wie ein Dauermuskelkater) und teilweise auch die Fingergelenke.
    Ich kann abends schlecht einschlafen, weil die Sprunggelenke usw. so schmerzen.

    Vor 2 Wochen wurde mir Blut abgenommen. Jetzt soll ich mich beim Rheumatologen vorstellen, bekomme aber erst Termine im nächsten Jahr :-(

    Hier mal die wichtigsten Laborergebnisse:
    ANA-Screening - "positiv"
    ANA-Isotyp 1 - "1:1280" < 1:80
    1. Fluoreszenzmuster - fein gesprenkelt
    Ak g. Doppelstrang-DNS - negativ
    Ak g. CCP - 1.1 < 7.0
    Borrelien IgG-Ak - < 5.0 < 5.0
    Borrelien IgM-Ak - 3.4 < 18
    CRP - < 3.8 < 5.0
    BSG - 8 < 28
    Kalium - 7.36 3.60 - 5.10

    Kann mir jemand helfen und erklären, was für eine Erkrankung das sein kann?
    Ich bin schon am überlegen, ob ich stationär ins Krankenhaus gehe, weil ich dann schneller einen Termin bekomme. Bis nächstes Jahr kann ich damit nicht warten (habe auch noch eine einjährige Tochter). Ich habe täglich so starke Schmerzen, dass ich mir am liebsten die Füße abhacken möchte.

    Vielen Dank,

    Anika

  • Re: Rheuma? Oder was ist los mit mir?


    Ach, ich habe noch was vergessen. Weiß allerdings nicht, ob das überhaupt wichtig ist.
    Ich habe auch Parästhesien unter beiden Füßen, d.h. ich kann stumpf und spitz nicht unterscheiden. Deshalb soll ich am 27.9. zum Neurologen.
    Wegen meiner Schmerzen soll ich am 26.9. zur Knochenszintigraphie.

    Können die Parästhesien auch etwas mit meinem Beschwerdebild zu tun haben?
    (Ich steh ja völlig auf dem Schlauch...)

    Danke,
    Anika

    Kommentar


    • Re: Rheuma? Oder was ist los mit mir?

      Hallo, Deine Symptome klingen genauso wie bei mir damals.. Ich habe Lupus. An Deiner STelle würde ich schnellstmöglich zu einem Rheumatologen gehen, NICHT erst nächstes Jahr!!!!!!!!!!!!! Je schneller es behandelt wird desto schneller wird es eingedämmt. Wünsche dir alles Gute!

      Kommentar


      • Re: Rheuma? Oder was ist los mit mir?

        Hallo, Deine Symptome klingen genauso wie bei mir damals.. Ich habe Lupus. An Deiner STelle würde ich schnellstmöglich zu einem Rheumatologen gehen, NICHT erst nächstes Jahr!!!!!!!!!!!!! Je schneller es behandelt wird desto schneller wird es eingedämmt. Wünsche dir alles Gute!
        In meinen Augen klingt es auch nach klassischen Symptomen.
        Als Anhaltspunkt für dich sind hier nochmal alle Symptome aufgelistet, dann kannst du ein wenig nachschauen & vergleichen...
        Schmerzende Gelenke, Müdigkeit und leichtes Fieber, das alles kann auf Rheuma hinweisen – muss es aber nicht. Auch Übergewicht und Entzündungen können die Gelenkschmerzen auslösen. Alles über Rheuma und seine vielen Erscheinungsformen, sowie die Therapie- und Behandlungsmöglichkeiten, hier.

        Kommentar



        • Re: Rheuma? Oder was ist los mit mir?

          Viele Hinweise deuten auf eine rheumatische Erkrankung hin, und deshalb ist es gerechtfertigt, dies baldmöglichst abzuklären, nicht erst nächstes Jahr.
          Die Beschwerden zu Beginn in den Füßen sind allerdings für eine rheumatoide Arthritis ungewöhnlich. Falls also der Rheumatologe keine eindeutige Diagnose stellen kann, sollte weitergesucht werden, ggf. auch durch einen Orthopäden und Neurologen.

          MfG,

          Ulrichs

          Kommentar