• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Durchfall nach mehrmaliger Antibiotikaeinnahme

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Durchfall nach mehrmaliger Antibiotikaeinnahme

    Hallo,
    ich habe innerhalb von 2 Woche 3 mal ein Antibiotikum einnehmen müssen. Bereits während der Einnahme des ersten Antibiotikums hat sich mein Stuhlgang verändert. Mithilfe von Tannacomp hatte ich wieder einen festeren Stuhl. Allerdings trat nach Absetzen der Durchfall wieder auf. Parallel habe ich ein Mittel zum Aufbau der Darmflora verwendet. Nun wurde mir von meiner Hausärztin für 14 Tage Perenterol verordnet. Meine Frage nun, reicht das alleine aus oder kann ich wenn der Durchfall nicht nachlässt parallel Luvos Heilerde oder Tannacomp einnehmen? Könnte ich zusätzlich noch ein anderes Mittel zum Aufbau der Darmflora verwenden, wie z.B. Symbiolact AAD (Laktobazillen und Bifidobakterien). Wenn ja, sollte man einen zeitlichen Abstand bei der Einnahme beachten. Vielen Dank schonmal vorab für ihre Hilfe.


  • Re: Durchfall nach mehrmaliger Antibiotikaeinnahme


    Leider sind Darmprobleme nach Antibiotika relativ häufig. Essen Sie ganz leicht und frisch, wenig Zucker, täglich ein probiotischer Joghurt oder Molke.
    Bei anhaltendem starkem Durchfall sollte eine Untersuchung des Stuhls auf krankmachende Bakterien durchgeführt werden (Clostridien!).
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar


    • Re: Durchfall nach mehrmaliger Antibiotikaeinnahme

      Vielen Dank für Ihre schnelle Anwort. Was verstehen sie unter leicht und frisch? Sind Kartoffeln, geriebene Äpfel, Bananen, Zwieback, Nudeln, Reis, Möhren, in Ordnung oder würden Sie auf Obst komplett verzichten, wenn sie schreiben wenig Zucker. Bin nicht mehr sicher was ich noch essen kann. Ich habe in den letzten Wochen immer wieder Rückschläge gehabt, wenn ich Nahrungsmittel dazu genommen habe. Die Stuhlprobe erfolgt am Montag.

      Kommentar


      • Re: Durchfall nach mehrmaliger Antibiotikaeinnahme

        Ihre Vorschläge sind gut, Fruchtzucker ist nicht das Problem. Ich dachte bei der Warnung vor zuviel Zucker eher an übersüsste Fertigprodukte wie Säfte, Süssgetränke, Fertigkuchen etc.
        MfG
        Dr. E. S.

        Kommentar



        • Re: Durchfall nach mehrmaliger Antibiotikaeinnahme

          Okay. Vielen Dank. Dann versuch ich das so weiter. Kann man ungefähr sagen, wielang es dauern kann bis sich die Verdauung wieder normalisiert. Ich habe selbst bei alleiniger Verwendung der oben genannten Nahrungsmittel Schwierigkeiten mit Blähungen und Krämpfen.

          Kommentar


          • Re: Durchfall nach mehrmaliger Antibiotikaeinnahme

            Die Dauer solcher Probleme kann man nur sxhwer beurteilen, ist individuell extrem unterschiedlich.
            MfG
            Dr. E. S.

            Kommentar