• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Porno

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Porno

    Ich bin jetzt fast drei Jahre mit meinem Freund zusammen und ich liebe ihn abgöttisch...ich hab mich noch nie einem Menschen so verbundengefühlt, habe denke ich vorher nicht einmal gewusst was Liebe ist. Wir sind auch sehr glücklich miteinander eigentlich denke ich und...wir haben gigantischen Sex. Er steht´auf etwas "ausgefallene" Dinge...und ich bin sehr neugierig und offen, also ist das kein Problem für mich. Wir haben uns öfter schon mal zusammen Poros angesehen...find ich auch kein Thema...kann ja sehr prickelnd sein. Zum eigentlichen Thema: Gestern hatten wir einen richtig geilen Tag...sind ständig übereinander hergefallen...und alles war perfekt. Ich bin dann etwas vor ihm schlafen gegangen und als ich nach ihm sehen wollte wo er bleibt saß er auf dem Sofa und hat sich einen runter geholt und nen Porno geschaut...bedeutet dies...dass ich ihm nicht reiche? ich bin ganz gewiss nicht dagegen....also überhaupt. Wer tut das nicht? Aber nach so einem Tag?
    Bitte ihr Männer da draußen.....was bedeutet das?????

    Danke!

  • RE: Porno


    Wahrscheinlich hat er aus sich das letzte rauswürgen wollen.
    Nichts gegen dem was mir passiert ist. Wir hatten den coolsten Sex, schon den ganzen Tag über( kein Wunder sie ist auch ein tolles girl ). Ich kürze hier an dieser Stelle mal ab und stelle fest daß sich dein Freund " nur einen heruntergeholt hat " und mein girl sich nach dem 20.mal Sex in Folge " sich einen hineingeholt hat" . Ich sags dir, das war ein schweres Kalliber und ich dachte mir im stillen Kämmerchen immer sie sei glühende Pazifistin. Na kannste vorstelle wie ich blöd aus den Socke gegukt habe und frage euch - ist es normal, daß eine bekennende Pazifistin plötzlich ( wie aus dem heiteren Himmel ) zu solch militanten Mitteln greift nur weil ich nach dem 18. mal einen leichten Einbruch ( kleiner Schwächeanfall ) hatte ?

    Kommentar


    • RE: Porno


      Ich bin mir grad nicht sicher ob ich das richtig verstanden habe und, wenn ja....ob ich das ernst nehmen soll! Sorry....aber ich kann es grad nicht für voll nehmen.

      Kommentar


      • quod libet


        ....ich hab mich noch nie einem Menschen so verbundengefühlt........
        ------------------

        tja, mädchen, dann lass ihm diese, seine freude, damit er sie auch fürderhin an dich weiter zu geben/mit dir zu teilen vermag
        oder du dfiagnostizierst selbstdestruktion an seinem seelchen und verhalten,
        denn dann MUSST du dich echauffieren, ihm eine therapie abverlangen, und letztlich, beim versagen selbiger, dann die scheidung einreichen - ganz so, wie es dir gefällt, also mach es so.

        Kommentar



        • RE: quod libet


          Ich würde ihm niemals eine Therapie abverlangen. Er ist ja kein Sexmonster (auch wenn ich ihn manchmal gerne so nenne... ) ) ...also ich meine damit...dass er in meinen Augen schon eigentlich ein normaler ("") Mann ist....aber die Palme schütteln nachdem man mehrmals supergeilen Sex hatte...zu einem Porno mit einer Frau die GANZ ANDERS aussieht als man selbst...das ist ja nicht gleich krank.....aber es TUT WEH!

          Kommentar


          • RE: quod libet


            ihm oder dir?

            oder dir seelisch und ihm körperlich?, dann gib im schüttelsalbe, und hör du auf in besiegen zu wollen

            oder dir körperlich und ihm seelisch? dann versuch in nicht über die maßen zu entsaften, weil er sich über seine, ihm spürbar werdene niederlage dir gegenüber mit der ipsation hinweg retten will.

            such mal nach dem begriff kampfehe (psych. willy),
            wird auch neurotische kollusion genannt.


            Kommentar


            • RE: quod libet


              angenommen du staubst bei dir mal aus, dann haste doch auch Männer im Kopp und die sehen doch sicherlich ganz anders aus als dein Freund. Meine Freundin hatte z.B an einen andalusischen Schwertkämpfer gedacht obwohl sie ( nach ihren eigenen Angaben ) christlich geprägt würde.

              Kommentar



              • RE: quod libet


                *grins*

                Kommentar


                • hypersexualität


                  Die Hypersexualität, obwohl es sich um einen neutraleren Begriff als den Satyriasis bzw. "Donjuanismus" des Mannes
                  und der Nymphomanie der Frau zu handeln scheint,
                  wird dieser heute dennoch mehrheitlich abgelehnt,
                  da eine Quantifizierung von sexuellen Motivationen oder Handlungsweisen als alleinige Grundlage für eine Normierung des Verhaltens im Bereich der Sexualität nicht herangezogen werden sollte.

                  Was Alfred Charles Kinsey (1894-1956) 1953 über die Nymphomanie sagte, gilt entsprechend abgewandelt auch für die Hypersexualität:

                  Eine Hypersexualität kann bei einer Person postuliert werden, die MEHR Sex hat als Du",
                  liebe "mag anonym bleiben"

                  Kommentar


                  • RE: hypersexualität


                    Da ich mich echt von allen verarscht fühle hier...lasse ich es einfach bleiben!! Tolles Forum....Hut ab....

                    Kommentar



                    • RE: hypersexualität


                      jaja, die wahrheit (unangenehme) sollte eigentlich nicht schaden, hilft sie doch dem besseren verständnis,
                      aber sie schadet immer dem, der sie aussprichtt

                      Kommentar


                      • RE: hypersexualität


                        ja, so ist das, der Sexperte duscht lauwarm und viel zu oft und lange, deswegen musst du dich nicht wundern, wenn dir laien mit untherapeutischen psotings dein seelchen noch schwerer machen, als es ohnehin schon ist...

                        Kommentar


                        • sorry, gehörte hier hin


                          ja, so ist das, der Sexperte duscht lauwarm und viel zu oft und lange, deswegen musst du dich nicht wundern, wenn dir laien mit untherapeutischen psotings dein seelchen noch schwerer machen, als es ohnehin schon ist...

                          Kommentar


                          • RE: Porno


                            Guten Abend!

                            Ihr seid glücklich zusammen und auch der Sex in der Beziehung ist hervorragend.
                            Einziges Thema bleibt, dass er sich vor einem Porno noch zusätzlich selbst befriedigt.
                            Du solltest Ihm diesen Freiraum belassen, da es kein Fremdgehen oder ein Signal für eine abflauende Sexualität ist. Schön ist doch, dass es sexuell so hervorragend bei Euch funktioniert und auch die Partnerschaft in Ordnung ist.
                            Wenn es Dich dennoch stört, solltest Du Deinen Freund/Partner bitten, stattdessen gerne auf Dich zuzugehen. Einen Vorwurf, wegen Onanierens würde ich komplett aussparen, Deine Beziehung scheint in Ordnung zu sein.

                            Gruß
                            Marcello

                            Kommentar


                            • RE: hypersexualität




                              Mag anonym bleiben :
                              -------------------------------
                              Da ich mich echt von allen verarscht fühle hier...lasse ich es einfach bleiben!! Tolles Forum....Hut ab....
                              -------------------------------

                              Mir ginge es ähnlich, denn du fühlst dich hier zu Recht nicht ernst genommen. Zu deinem Thema: Wenn ihr in einem ruhigen Moment darüber reden könnt, dann ist das alles kein Problem.

                              Petrus

                              Kommentar


                              • RE: Porno


                                Hi,

                                ich kann dich verstehen, ich wäre auch erstmal total geschockt und verletzt.

                                Aber wenn du ihn schon als Sexmonster ;-) beschreibst, dann denke ich, dass er vielleicht einfach nicht anders kann und von Sex nicht genug bekommt. Sexbesessen oder so...

                                Ich kann dir auch nur vorschlagen, ganz gründlich mit ihm über deine Gefühle dahingehend zu sprechen und versuch herauszufinden warum er das noch nötig hatte, nach so einem Tag.
                                Reden ist immer das Beste...

                                Kommentar


                                • RE: Porno


                                  Na Du anonymes Wesen?

                                  Weißt du was das bedeutet? Daß Du so eine geile und tolle Frau bist, der es gelungen ist, ihn so anzutörnen mit Deinem süßen Körper, Deinem Stöhnen und Deinen Zuckungen unter den Wellen der Orgasmen, die Dich durchspülten beim ****en, daß er danach noch mal Lust kriegte, bei einem Porno ein weiteres Mal abzuspritzen.

                                  Das war also ein großes Kompliment seinerseits an Dich!

                                  Wenn er es auch ein wenig ungeschickt gemacht hat. Schlauer wäre es gewesen er hätt Dich gefragt "haste noch Lust noch nen Porno zu gucken, ich bin immer noch so geil und will mir noch mal richtig schön einen runterholen! Du darfst gerne zugucken, vielleicht hast Du auch Lust, mitzumachen?"

                                  Und selbst wenn er es sich noch mal "alleine" machen wollte, was ist schon dabei? Freu Dich daß er so voll sexueller Energie ist daß er sogar noch Samen übrig hat nach eurem lustvollen übereinander-herfallen und den gemeinsamen ****s!

                                  Ich hatte mal, nach einem ganzen durchvögelten Tag und Abend mit meiner Freundin beim Aufwachen am nächsten Morgen so eine Lust im Körper daß ich vier oder fünf mal onaniert habe, einfach so, vor dem Aufstehen. Ihr ****nduft hing noch an meinen Fingern, vom intensiven Fist**** am Tag davor, und allein das machte mich extrem spitz.
                                  Da schlief sie zwar noch, aber wäre sie wach gewesen, ich hätte auch nicht an mich halten können. Na ja, sicherlich hätte ich sie dann in meine Onaniererei versucht, irgendwie einzubeziehen.

                                  Sehr geil ist es (nur als Tip) wenn er sich einen runterholt und Du dabei seinen Schwanz mit festhalten oder berühren darfst.
                                  Meine Freundin liebt es dabei, ihn unten ganz fest zu umschließen und zu drücken, während ich vorne stimuliere bis es mir kommt.
                                  Überrede ihn mal dazu, und ihr habt beide einen Riesenspaß!

                                  Kommentar


                                  • RE: Porno, das kleine Sexmonster ;-)


                                    Mensch Bettina!

                                    locker bleiben. Sexsüchtig ist der ganz bestimmt nicht. Eher normal. Wenn Man(n) einmal in Fahrt ist, will sich die Lust ja nicht so einfach wieder abschalten lassen. Die Anonyme schrieb ja, daß sie den ganzen Tag übereinander hergefallen sind, was ihr ja scheinbar auch mächtig Spaß gemacht hat.

                                    Und da gibt es bei einem Mann eben keinen Ausschaltknopf, um die Geilheit wieder auszuknipsen. Ist ja auch gut so, wir sind schließlich keine Roboter;-).

                                    Ich glaube, der Anuonymen hat nur eines nicht gefallen: daß er sich dabei einen Porno anguckt mit einer Frau, die ganz anders aussieht wie die Anonyme. Optisches Fremdgehen sozusagen.

                                    Ihr kleines Sexmonster ;-) will sie schon gerne haben, aber er soll über SIE herfallen und nicht mit einem Blick auf eine andere Frau onanieren, die gerade ge****t wird (bzw. so tut als ob - Porno eben) und die ihr gar nicht ähnlich sieht, also einer "Fremden".

                                    Noch mal zumr anonymen Mädchen:

                                    Du mußt es so sehen: er liebt Dich, aber die andere Frau, zumal sie im Porno ja ge****t wird, findet er geil, bzw. diesen **** da auf dem Bildschirm findet er geil. Mit "Fremdgehen" hat das so wenig zu tun wie Kino, Tanzen, oder einem fremden Rock bzw. einer fremden Brust hinterherzugucken.

                                    Sag ihm einfach, daß Du Dir für das nächste Mal wünschst, daß er einfach noch mal über DICH herfällt, statt den Porno anzuknipsen. Oder eben gemeinsam wichsen, macht auch mal Spaß. Aber das schrieb ich ja schon.

                                    Und verrarschen wollen Dich hier vielleicht andere, ich, Bettina und Marcello aber ganz bestimmt nicht.

                                    Kommentar


                                    • RE: Porno


                                      was ist denn so schlimm dabei, wenn er nun halt noch mal alleine, mit porno, hand angelegt hat? ist doch ganz anders als zu zweit - mir würde es nicht gefallen, wenn mir das jemand verbieten würde. darf doch eigenleben haben und muss nicht alles teilen? er hat das ja auch getan, als er dachte, unbeobachtet, also alleine zu sein....
                                      liebe grüsse und mit bitte um ein wenig verständnis für deinen freund
                                      d.r.

                                      Kommentar


                                      • RE: Porno


                                        Liebe "Mag anonym bleiben"

                                        Ich kann es gut nachvollziehen, dass Du im ersten Moment irritiert warst, als Du gesehen hast, dass Dein Freund nach einem "geilen Tag" Porno schaut und dazu onaniert.

                                        Du denkst vielleicht, dass Du ihm nicht genügst oder sogar, dass er nicht mit Dir zufrieden ist, dass er "sowas" nötig hat. Somit könnte unter Umständen auch die Angst dabei sein, ihn zu verlieren.

                                        Aber - denke darüber nach, welch tolle, bestens funktionierende Partnerschaft Ihr zusammen habt (Deiner Schilderung zufolge kann ich das annehmen). In einer ruhigen Minute würde ich Deinen Partner darauf ansprechen, was Du gesehen hast, ihm Deine Gefühle mitteilen, aber ohne Vorwürfe.

                                        Herzliche Grüsse und alles Gute
                                        Venetia



                                        Kommentar


                                        • RE: Porno


                                          Na,
                                          vielleicht kann / darf er da anders als mit Dir ??
                                          Er kann kommen wann er will, wie er will.
                                          Er muss nicht nachdenken.
                                          Er darf einfach kommen.

                                          Kommentar


                                          • RE: Porno


                                            Du hast Recht...ich will die EINE SEIN! Ich hab wirklich gedacht es sei etwas persönliches...gegen mich...eben dass irgendwas an mir nicht reicht und dass er andere Frauen geiler findet.

                                            Wir hatten noch eine lange Diskussion gestern und er hat (mit etwas anderen Worten) eigentlich genau das bestätigt was du gesagt hast. Ganz ohne nachhaken. Ich bin wieder vollkommen versöhnt. Danke für die Worte...

                                            Kommentar


                                            • RE: Porno


                                              Na siehste! Reden hilft manchmal (schön, daß wir darüber geredet haben;-).

                                              Ist schon interessant dass alle im Forum hier abwinken und sagen 'ist doch ganz ok, das machen viele Männer, die Pornotante darfst Du Dich nicht mit Dir, als Wesen aus Fleisch und Blut, die er liebt und über die er gerne herfallen will, so oft es geht, vergleichen.

                                              Nur die Betroffene selbst macht sich solche Sorgen...

                                              Freu Dich daß Du ein Sexmonster als Freund hast und keinen Sexmuffel. das ist viel nerviger und viel trauriger als gelegentliches Abwichsen beim Porno-gucken!

                                              Kommentar


                                              • RE: Porno


                                                viel blabla von nerea,marcello,karin und mann.alle sagen privat is privat und halten doch nich das maul.soll ich euch ma was sagen.die schanti hat das privat is privat auch geschrieben un ihr glauben wir. sie sagt nix ,ihr andren wollt eurem privaten scheiss aber hier loswerden. haelst du nerea , bisse ja klug das nich auch fuer merkwuerdig sach ich ma ?

                                                Kommentar


                                                • Sorry, ich bin privat hier noch Fragen oder...


                                                  arbeite ich für Dich?
                                                  Du bist ja lustig! Alles was ich hier an Konversation mache, ist privat.


                                                  Gruß
                                                  Marcello

                                                  Kommentar